Facebook Pixel

Steinbock-Höhenweg in Hérémence

Editieren

Bilder

Information

Der von den Unternehmen EOS und Grande Dixence in Zusammenarbeit mit Pro Natura Valais geschaffene Steinbock-Höhenweg ist ein Naturpfad, auf dem man die Tier- und Pflanzenwelt des Val des Dix oberhalb der Staumauer von Grande Dixence kennen lernen kann.


Die Wanderung beginnt an der oberen Seilbahnstation von Le Chargeur. Als erstes überquert man La Combe de Prafleuri durch das Geröll, das durch die progressive Erosion des Mont Blava entsteht. Anschliessend steigt man bis zur Hütte von Prafleuri auf, wo man seinen Durst löschen kann und nimmt dann den steilen Hang in Angriff, der zum Col des Roux hinauf führt und verweilt dort, um die einen umringenden Berge mit ihren Zinnen zu bewundern. Nach dieser Pause beginnt man den Abstieg über die Almen inmitten von Enzian und Schmetterlingen bis zu den Hütten des Ecoulaies und de la Barmaz. Jetzt geht es am glitzernden Grande Dixence-Stausee entlang und durch seine Galerien der Weg endet auf der Krone der Staumauer.

Eintrag bewerten

Klicken Sie die Anzahl an Sternen an:

Eintrag editieren

Sind Sie Eigentümer dieser Lokalität? Hier können Sie sich die Editier-Rechte an diesem Eintrag beantragen.
Eintrag übernehmen

Weitere Wandern und Berge in der näheren Umgebung

Staumauer von La Grande Dixence
  • La Grande Dixence, 1987 Hérémence 0.33 km
  • Les Flantzes, 1983 Evolène 9.7 km
Derborence-Tal Wallis
  • Place de la Planta, 1976 Erde 10.86 km