Hier finden Sie Hilfe

Bei Problemen mit dem Nachwuchs finden Mütter und Väter Hilfe bei folgenden Anschlaufstellen:

Allgemeine Hilfsangebote:

- www.elternnotruf.ch: Dort gibt es Hilfestellung bei Ängsten und Sorgen der Eltern, sowie bei konkreten Problemen mit den Kindern.

- www.kinderschutz.ch: Die Stiftung Kinderschutz Schweiz bietet vielseitige Informationen für Eltern.

Erziehungsberatung:

- Elternnotruf vor Ort: Elternberatungsstelle bei Erziehungsprobleme, Überforderung, Kindesmisshandlung, etc. Vertraulich und anonym und 24 Stunden telephonisch erreichbar:

Asylstrasse 79, 8032 Zürich Tel: 0041 (0)44 / 261.88.66

Torstrasse 11, 9000 St. Gallen Tel: 0041 (0)71 / 244.20.20

Baarerstr. 11, 6300 Zug Tel: 0041 (0)41 / 710.22.05

E-Mail: 24h@elternnotruf.ch

- Basel: Familien-, Paar- und Erziehungsberatung?, Greifengasse 23?Postfach 189?4005 Basel, ??Telefon: 061 686 68 68, ?Fax: 061 686 68,  69??info@fabe.ch

- Bern: Erziehungsdirektion des Kantons Bern ?Sulgeneckstrasse, 70 ??3005 Bern, Telefon 031 633 85 11, Fax 031 633 83 55

- www.1eltern.ch: ist eine Webcommunity für Einelternfamilien in der Schweiz, werbefrei und non profit.
Die ganze Homepage wird von allein Erziehenden in Freiwilligenarbeit gestaltet.

- www.muetterhilfe.ch: Beratungsstelle Mütterhilfe. Unentgeltliche Beratung und Betreuung von Frauen und Männern während der Schwangerschaft bis zum zweiten Lebensjahr des Kindes bei sozialen, finanziellen und psychischen Schwierigkeiten. Rechtsberatung, Informationsvermittlung.

Buchtipps:

«Pubertät – Wenn erziehen nicht mehr geht», Jesper Juul, Kösel-Verlag, März 2010

«Lob der Disziplin», Bernhard Bueb, Ullstein Taschenbuchverlag, April 2008

Text: Natascha Mahle

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter