Facebook Pixel

Dein ergobag: Der perfekte Begleiter für die Grundschulzeit

Advertorial – Den ersten Schulthek auszuwählen, ist ein wichtiger und aufregender Schritt für jedes Kind. Der Thek soll natürlich cool aussehen! Für Eltern sind andere Aspekte wichtig. Es muss alles Platz haben und vor allem soll der neue Begleiter den Rücken schonen. Zum Glück gibt es Modelle mit Wow-Faktor, die Eltern und Kinder glücklich machen. 

Familienleben Logo

So macht der Schulweg Spass: Im ergobag hat alles Platz, der Thek schont den Rücken und er sieht erst noch gut aus! Bild: ergobag

Alles eingepackt für den bevorstehenden Schultag? An machen Tagen ist das ganz schön viel! Je nach Fächerkombinationen tragen Kinder mehrere Kilo an Büchern und Heftern im Schulthek mit sich herum. Viel Gewicht für kleine Kinder, die selber noch nicht viel wiegen. Ein guter Thek oder Rucksack ist darum ungemein wichtig. Denn schliesslich soll der Rücken nicht unter dieser Last leiden. 

Dass es ohne Rückenschmerzen geht und gehen muss, hat ergobag schon früh erkannt. Das Unternehmen brachte vor über zehn Jahren die erste ergonomische Schultasche auf den Markt. Ein Thek, der ganz neue und sehr wichtige Standards setzte in der Branche.

Ausgezeichnet für Design und Qualität

Die Idee der ergonomischen Schultasche entstand in einem Gespräch unter Freunden: Eine Physiotherapeutin erzählte aus ihrem Arbeitsalltag - und von Schulkindern mit Rückenschmerzen und Haltungsschäden. Mit dem ergobag soll all dies nicht sein. Norah Bittner, Global Brand Owner bei ergobag erklärt die Philosophie der ergonomischen Schultaschen: "Bei uns stehen die Kids, ihre Gesundheit, Sicherheit und natürlich der Spass an erster Stelle."

Die Macher von ergobag setzen beim Tragesystem auf die innovativen Techniken von Trekkingrucksäcken, die ja bekanntlich ganz schön was mitmachen müssen. Da dem Team Nachhaltigkeit sehr wichtig ist, werden für die Herstellung Textilien aus recycelten PET-Flaschen verwendet. Und: Der ergobag wächst mit seinem Besitzer mit. Alle ergobag-Schultaschen sind für Kinder ab einem Meter Körpergrösse bis 1.50 Meter stufenlos höhenverstellbar. Auch an die Sicherheit hat das ergobag-Team gedacht - und grosszügig mit Reflektormaterial gearbeitet. Wem das noch nicht genug ist, der hat die Möglichkeit die Sichtbarkeit im Strassenverkehr mit anzippbaren Sicherheitssets zu erhöhen. 

Wieso der WOW-Faktor so wichtig ist

All diese Fakten überzeugen nicht nur zahlreiche Eltern: Der ergobag wurde schon 2011 mit dem Red Dot Design Award für seine Designqualität ausgezeichnet. 2019 kürte Stiftung Warentest die ergobag NEO-Edition zum Testsieger. Auszeichnungen gab es auch für das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit: ergobag hält hier stolz den Leader Status der Fair Wear Foundation inne. 

Für Kinder spielen diese Fakten eine untergeordnete Rolle. Für sie zählt das Design! Die ergobags gibt es darum in verschiedenen Farben und Designs. Sie lassen sich ausserdem mit unterschiedlichen Kletties verzieren und immer wieder neu gestalten. Je nach Alter und Bedarf gibt es natürlich verschiedene Modelle: Ganz neu ist das erste vergrösserbare Modell, der ergobag wide. 

Weil der ergobag auch in Zukunft immer Eltern und Kinder überzeugen soll, setzen die Macher auf ihre WOW-Faktoren: Ergonomie, Individualität, Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit. Sie sorgen für einen unbeschwerten Schulweg.

Den perfekten Begleiter finden

Bei ergobag haben Kinder die Wahl zwischen vier Schultaschenmodellen und einer bunten Vielfalt an unterschiedlichen Designs und coolen Special Editions. Da findet jeder den passenden Begleiter. Hier geht es zur Kollektion: www.ergobag.de/rucksaecke