Gewinn für das Unternehmen

Unternehmen können viel dazu beitragen, dass Teilzeitjobs besser akzeptiert werden. Entscheidend ist es, Führungskräfte frühzeitig mit einzubeziehen. Sie sollten über die vielfältigen Situationen von Vätern informiert sein und wissen, dass Erfolg nicht allein auf der Vollzeitpräsenz von Mitarbeitenden basiert. Die Erfahrung zeigt, dass ein klares Bekenntnis zu flexiblen Arbeitszeitformen vor allem dann bei Männern Wirkung entfaltet, wenn Führungskräfte selbst mit gutem Beispiel voran gehen und ihre Arbeitszeit reduzieren.

«Vater sein formt mich als Person, ich denke, das spüren auch die Kollegen im Büro. Wenig fördert die eigenen Sozialkompetenzen mehr als eine Familie», sagt ein Kadermitarbeiter einer grossen Bank. «Als Vorgesetzter weiss ich, dass Teilzeitpensen im Alltag sehr gut funktionieren. Es braucht etwas mehr Koordinationswillen, der Mehraufwand wird jedoch durch ausgeglichenere Mitarbeitende kompensiert. Deshalb ist ein Teilzeitpensum nicht karrierehemmend.»

Mehr zum veränderten Zeitaufwand bei der Familienarbeit finden Sie im Bericht des Bundesamtes für Statistik. Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter