Die exklusive Hochzeit

Brautpaare tanzen zur Hochzeit gern einen Wiener Walzer, den sie im Tanzkurs gelernt haben.

Zu einer Hochzeit gehört der Tanz. Gut, wenn Sie vorher einen Tanzkurs besucht haben. Foto: ©iStockphoto.com/Nicola Davison

Eine glamouröse Hochzeit lassen sich Paare einiges kosten. Denn wer in eine Limousine steigen oder ein Feuerwerk dabei haben will, muss viel bezahlen. Grosse Kostenpunkte sind die Location oder auch die Musik. Wer das Exklusive mag, wird aber auch an anderen Stellen wie bei den Einladungskarten, Wert auf höchste Qualität legen, weiss Hochzeitsplanerin Yvonne Hochheuser.

Seien Sie sich auch hier über Ihr Budget bewusst. So vermeiden Sie Überraschungen am Ende der Hochzeit.

Beratung vom Hochzeits-Planer

Gemeinsam mit einem Hochzeitsplaner überlegen Brautpaare, wie die Feier aussehen soll. Der Hochzeitsplaner oder die Hochzeitsplanerin helfen bei den Vorbereitungen. Er kann sich um Catering, Location, Flitterwochen oder auch um die Koordination am Hochzeitstag kümmern.

Attraktive Location mieten

Zu einer glamourösen Hochzeit gehört die passende Räumlichkeit. Sie können auf einem Schloss oder einer Burg heiraten. Ausgefallende Orte wie ein dekoriertes Gewächshaus sind ebenso beliebt.

Brautkleid und Anzug vom Schneider holen

Lassen Sie sich Ihr Kleid und Ihren Anzug schneidern. So können individuelle Vorstellungen eingebracht werden. Ausserdem ist das Brautkleid oder der Anzug ein Unikat. Vergessen Sie die passenden Kleider für die Blumenkinder nicht.

Limousine, Oldtimer oder Hochzeitskutsche mieten

Lassen Sie sich von der Kirche oder dem Zivilstandamt zum Festsaal in einer Kutsche oder einer Limousine transportieren. Gemietet werden können ebenso Oldtimer wie ein alter Rolls Royce.

Programm am Hochzeitstag aufstellen

Um den Gästen Unterhaltung zu bieten, sollten Sie sich über ein abwechslungsreiches Programm Gedanken machen. Wie wäre es mit einer Schiffahrt am Nachmittag oder einer Zauberervorführung? Am Abend bietet sich ein Feuerwerk an.

Eine Live-Band sorgt für die musikalische Unterhaltung. Erkundigen Sie sich, welche Band Ihre Lieblingsmusik spielt. Vielleicht kennen Sie schon eine Gruppe, die Sie auf anderen Feierlichkeiten gehört haben. Zusätzlich können Sie einen Discjockey buchen, der die richtige Tanzmusik auflegt.

Hochzeitsuite und Gästeübernachtung organisieren

Buchen Sie Ihre Hochzeitssuite rechtzeitig. Viele Hotels bieten speziell eingerichtete Zimmer für Frischvermählte. Nicht vergessen sollten Sie die Organisation und Buchung der Gästeübernachtungen. Es ist eine nette Geste, wenn das Brautpaar die Übernachtungen der Gäste bezahlt.

Tanzkurs absolvieren

Wer einen perfekten Hochzeitswalzer auf das Parkett legen will, sollte vor dem Fest einen Tanzkurs besuchen. Viele Trainer bieten Privatstunden bei Ihnen zu Hause an. Es sind auf die Hochzeit zugeschnittene Unterrichtseinheiten. Am Ende sollte das Paar den Wiener Walzer beherrschen. Überraschen können Sie die Gäste mit einer Salsa-Tanzeinlage.

Hochzeits-Webseite gestalten

Für die Organisation des grossen Festes ist eine Hochzeitswebseite hilfreich. Platzieren Sie hier Änderungen, Anfahrtspläne und Ihre Online-Wunschliste. Sie können die Internetplattform auch ganz persönlich mit Ihrem Lebenslauf und den Berichten zu den Vorbereitungen der Hochzeit gestalten. Nach der Feier ist das die ideale Plattform für Ihre Fotos vom Fest. Hochzeitsplaner bieten häufig die professionelle Gestaltung der Webseite an.

Tipps und Infos:

Text: Angela Meissner

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter