Tipps für das Leben im Konkubinat

Wer als Paar im Konkubinat lebt, sollte einen Vertrag abschliessen.

Schliessen Sie einen Konkubinatsvertrag ab, das schafft Sicherheit.

Konkubinatsvertrag abschliessen:

«Wir empfehlen allen Paaren, die unverheiratet sind, die Abmachungen in einem Konkubinatsvertrag schriftlich festzuhalten. Auch Vollmachten sind zu regeln», sagt Monika Göldi, Budgetberaterin bei der Frauenzentrale Schaffhausen. Budgetberatungsstellen helfen, individuelle Lösungen zu finden.

Inventarliste anlegen:

«Sinnvoll ist es, wenn Konkubinatspaare ein Inventar aller eingebrachten Güter erstellen und beide Partner diese Liste unterzeichnen», rät Monika Göldi. «Ausserdem empfiehlt es sich, Anschaffungen nicht aus gemeinsamen Mitteln zu tätigen.»

Löhne nicht zusammenlegen:

Auch die Löhne sollten nicht zusammengelegt werden. Klar bleibe die Rechtslage für Konkubinatspaare vor allem dann, wenn jeder Partner sein Einkommen und sein Vermögen selber verwaltet und seine persönlichen Auslagen selbst bestreite, so Monika Göldi.

Gemeinsame Kosten gerecht aufteilen:

Ob Mietzins, Elektrizität, Gas, Telefon, Versicherungen oder Zeitungen – viele Kosten betreffen beide Partner. Gemeinsame Kosten sollten deshalb erfasst werden, damit sie gerecht aufgeteilt werden können. Monika Göldi : «Und dabei muss auch die finanzielle Leistungsfähigkeit beider Partner berücksichtigt werden.»

Text: Sigrid Schulze

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter