Familienleben

Artikel gespeichert von: https://www.familienleben.ch/freizeit/kochen/rezeptideen-fuer-ein-adventsmenue-4325

Festliches Adventsmenü

Für die Feiertage im Advent braucht es ein stilvolles Menü, vor allem, wenn Gäste eingeladen sind. Wenn Sie noch nach einem besonderen Adventsmenü suchen, haben wir ein paar feine Rezeptvorschläge für Sie zusammengestellt, die nicht nur gut schmecken, sondern auch festlich aussehen. Lassen Sie es sich und Ihren Gästen schmecken!

Adventsmenü: Sternentarte

Sternentarte

Hier finden Sie 5 festliche Rezepte, vom Apéro bis zum Dessert:

Sternentarte

Zutaten

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech
400 g Pizzateig
100 g Crème fraîche
30 g Sbrinz AOP, gerieben
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika
1-2 EL grob gehackte Petersilie
6-8 Rohschinkentranchen

Zubereitung 

  1. Teig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Einen möglichst grossen Stern ausschneiden. Aussenkante mit Wasser bepinseln. Teigreste zu dünnen Rollen formen, jeweils zwei Rollen spiralförmig miteinander verdrehen. Als Rand auf die Aussenkante des Sternes drücken.
  2. Tarte mit Crème fraîche bestreichen, Sbrinz darüberstreuen, würzen, Petersilie darüberstreuen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.
  4. Tarte leicht auskühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Rohschinken belegen.

Tarte zum Apéro oder mit einem Salat als Hauptgericht servieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 475 kcal, 14g Eiweiss, 27g Fett, 44g Kohlenhydrate.

Rezept:swissmilk.ch

Adventsmenü: Polentasterne

Polentasterne
 

Zutaten

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 1 Stunde

Für 4 Personen
Backpapier für das Blech
1 Sternausstecher von ca. 10 cm Ø

Polenta:
8 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
2 EL Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
250 g Rapid-Mais
75 g Bergkäse, gerieben
1 Ei, verquirlt

Belag:
100 g Crème fraîche
3 EL Pesto genovese
50 g Rohschinken, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel, z.B. rote, in Ringe geschnitten
50 g Bergkäse, gerieben

Zubereitung

  1. Polenta: Milchwasser aufkochen, Butter beifügen, würzen. Mais unter Rühren einrieseln lassen, 2-3 Minuten köcheln. Etwas abkühlen, dann Käse und Ei darunter rühren. Polenta ca. 1 ½ cm dick auf das vorbereitete Blech ausstreichen, kühl stellen und fest werden lassen.
  2. Aus der Polenta Sterne ausstechen oder in Vierecke schneiden und auf das vorbereitete Blech legen. Crème fraîche und Pesto daraufgeben, restliche Zutaten darauf verteilen.
  3. Polentasterne 8-12 Minuten in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens gratinieren, heiss servieren. Nach Belieben 200 g Pouletgeschnetzeltes würzen, auf den Sternen verteilen und überbacken.

Dazu passen gedämpfte Gemüse oder Salate.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 637 kcal, 24g Eiweiss, 37g Fett, 53g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch


Adventsmenü: Randenrisotto mit Gemüsesternen

Randenrisotto mit Gemüsesternen

 

Zutaten

Für 4 Personen
Stern-Ausstechförmli

Risotto:
Butter zum Dünsten
280 g Risottoreis, z. B. Vialone
350 g Randen, gerüstet, an der Bircherraffel geraffelt
1 dl Rotwein oder Bouillon
7,5 dl Bouillon
2-3 EL Doppelrahm
50 g geriebener Greyerzer
Salz
Pfeffer
Zwiebelsprossen zum garnieren

Gemüsesterne:
Diverses Gemüse, z. B. Bodenkohlrabi, Herbstrübe, Rüebli,
gerüstet, in Scheiben geschnitten
Butter
Salz

Zubereitung 

  1. Für den Risotto Reis in der Butter glasig dünsten. Randen beigeben. Mit Rotwein oder Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach zum Reis giessen. Bei kleiner Hitze 20-25 Minuten kochen, oft umrühren. Bei Bedarf mehr Wasser beigeben.
  2. Das Gemüse im Dampf al dente garen. Herausnehmen und Sterne ausstechen.
  3. Doppelrahm und Greyerzer zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gemüsesterne in der Butter erhitzen, salzen und zusammen mit dem Risotto auf Tellern anrichten. Mit Zwiebelsprossen garnieren.

Statt Zwiebelsprossen grüne, feingeschnittene Lauchstreifen verwenden.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 460 kcal, 11g Eiweiss, 15g Fett, 65g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

Adventsmenü: Adventsbraten

Adventsbraten
 

Zutaten

Für 4 Personen

Küchenschnur
1 Bräter von ca. 30 cm Länge


Füllung:
75 g Dörraprikosen
75 g Dörrfeigen
1/2 TL Rosmarin

800 g Schweinsnierstück, zum Füllen aufgeschnitten und
dünn geklopft
Salz, Pfeffer
1 Rosmarinzweig
100 g Rüebli
100 g Sellerie
Bratbutter oder Bratcrème
2 dl Bouillon
1 Schalotte, in Lamellen geschnitten
1 Knoblauchzehe, halbiert


Honigsauce:
1,75 dl Vollrahm
1 1/2 EL Honig

Zubereitung

  1. Für die Füllung Dörrfrüchte ca. 10 Minuten blanchieren, abgiessen. Dörrfrüchte und Rosmarin fein hacken,mischen.
  2. Fleisch würzen und mit Füllung bestreichen. Aufrollen, Rosmarinzweig darauf legen und Rollbraten mit Küchenschnur zusammenbinden. Rüebli und Sellerie rüsten, in Stücke  schneiden.
  3. Rollbraten im Bräter in heisser Bratbutter rundum anbraten. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen. Gemüse, Schalotte und Knoblauch beifügen. Fleisch in der Mitte des auf 160 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten braten, dabei regelmässig mit der Bratflüssigkeit übergiessen.
  4. Für die Sauce Rahm und Honig zur Bratflüssigkeit geben. Rollbraten im Ofen weitere 30 Minuten braten, dabei regelmässig mit der Sauce übergiessen.
  5. Rollbraten herausnehmen, mit Alufolie bedecken. Sauce und Gemüse abschmecken. Sauce und Gemüse abschmecken. Den Rollbraten aufschneiden, mit der Honigsauce und dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Dazu passt Kartoffelstock.
Variante: andere Dörrfrüchte verwenden.
Tipp: Schweinsnierstück von der Metzgerei aufschneiden und dünn klopfen lassen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 506 kcal, 48g Eiweiss, 23g Fett, 26g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch


Adventsmenü: Apfel-Nuss-Crumble

Apfel-Nuss-Crumble
 

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Backen: 25-30 Minuten

Für 4 Personen

1 Sternenform von ca. 30 cm Ø oder
1 Gratinform von ca. 25 cm Ø

Crumble:
70 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g gemahlene oder sehr fein gehackte Baumnüsse
90 g Zucker
½ TL Zimtpulver
80 g Butter, flüssig
800 g Äpfel, geschält,
Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
1 Orange, abgeriebene Schale der halben und Saft der
ganzen Orange
½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft

Zubereitung

  1. Für das Crumble Mehl, beide Nusssorten, Zucker und Zimt mischen. Butter dazugiessen, rühren, bis sich Klümpchen bilden.
  2. Äpfel ziegelartig in die ausgebutterte Form legen. Orangenschale und -saft sowie Zitronenschale und -saft mischen, über den Äpfeln verteilen.
  3. Crumble darauf verteilen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Warm oder lauwarm servieren.

Dazu passt saurer Halbrahm oder Vanilleglace.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 593 kcal, 7g Eiweiss, 34g Fett, 66g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch