Empfehlenswerte und gefährliche Sportarten für Schwangere

Empfehlenswert

Was beachten

Wofür gut

Schwimmen

Wassertemperatur nicht über 35 Grad wegen Überhitzung

Muskeltraining
Ausdauer
Optimal für Gelenke
Wassereinlagerungen werden leicht ausgeschwemmt
Hilft bei Rückenbeschwerden

Aqua Aerobic für Schwangere

Wassertemperatur nicht über 35 Grad wegen Überhitzung

Wie Schwimmen und zudem gutes Training für
Herz-Kreislauf

Spazieren

Luftqualität

Fördert Verdauung und Durchblutung
Sauerstoffversorgung

Wandern

Unter 2500 Metern Höhe bleiben, genügend Sauerstoff atmen, Unterzuckerung vermeiden.

Wie Spazieren

Nordic Walking

Keine Überanstrengung, Puls nicht über 140.

Wie Spazieren und zudem Fitness

Golf

Keine Überdehnungen und zu schnelle Drehungen.

Wie Spazieren

Stretching zum Aufwärmen

Aufhören, wenn eine Übung Schmerzen bereitet,
ermüdende Stellungen vermeiden.

Verhindert Überdehnungen
Senkt die Verletzungsgefahr

Bodytoning

Wie Stretching

Wie Stretching und zudem Fitness

Tai Chi und Qi Gong

Vorsicht bei Figuren auf einem Bein wegen Sturzgefahr.

Muskeltraining
Dehneffekt

Tanzen

Bei Atem bleiben,
Drehungen langsam ausführen.

Muskeltraining
Herz-Kreislauf
Fitness
Verdauung

Fahrrad fahren

Eher aufrechte Sitzhaltung,
Stürze vermeiden.

 

Yoga und Gymnastik

Einige Yoga-Dehnungen sind für Schwangere nicht geeignet.

Spannungen abbauen
Durchblutung
Atemtechnik
Ausdauer
Beweglichkeit
Konzentration
Stimmung

Eher ungünstig

Was beachten

Risiko

Bodenturmen

Vorsicht bei Sprüngen und Überdehnungen.

Verletzung

Bodybuilding

 

Sehnen und Bänder sind weicher
Stoffwechselbelastung

Inline-Skating

Nur für geübte Läuferinnen.

Gleichgewichtssinn, Sturzgefahr

Joggen

Nur für geübte Läuferinnen.

Kurzatmigkeit, Seitenstechen

Rudern

 

Bauchmuskulatur wird zu stark beansprucht

Ski, Langlauf, Snowboard

Langlauf für Trainierte geeignet.

Sturzgefahr, Verletzung
Harnwegsinfekte

Tennis

Für den Rücken nicht geeignet.

Bandscheiben werden stark belastet, Sturzgefahr

Tae-Bo, Fit-Bo

Kicke reduzieren

Gleichgewichtssinn, Sturzgefahr

Windsurfen

Nur für Trainierte geeignet.

Gleichgewichtssinn, Sturzgefahr

Eher gefährlich

Was vermeiden

Risiko

Boxen

Schläge auf den Bauch, Stürze.

Verletzungsgefahr

Bungee Jumping

Generell vermeiden

Zu starke Erschütterung

Eiskunstlauf

Schnelle Drehbewegungen

Nabelschnurumschlingung

Fallschirm

Generell vermeiden

Verletzungsgefahr und Erschütterung beim Landen

Geräteturnen

Gelenksbeanspruchungen

Verletzungsgefahr

Gewichtheben

Anspannung der Bauchmuskulatur

Druckerhöhung im Bauchraum

Gleitschirm

Höhen über 2000 Meter

Verletzungsgefahr und Erschütterung beim Landen

Kampfsport

Aufprall auf dem Boden, Würfe, Schläge in den Bauch

Verletzungsgefahr, Sturz

Leichtathletik

Generell vermeiden

Verletzungsgefahr,
Überhitzung
Stoffwechselbelastung

Mountainbiking

 

Sturzgefahr

Reiten

Sturz vom Pferd

Dito

Tauchen

Es gibt Hinweise auf leicht erhöhte Fehlbildungsraten, Tauchen in der Frühschwangerschaft und tief Tauchen unbedingt vermeiden.

Fötale Lungenembolie

Wasserski

Erschütterungen

 

Text: Kathrin Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter