Infobox: Wann brauche ich Hilfe?

Wenn einzelne oder mehrere der folgenden Symptome länger als zwei Wochen nach der Geburt anhalten, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen:

  • Erschöpfung / Trägheit
  • Antriebslosigkeit / mentale Müdigkeit
  • Traurigkeit / Grundloses Weinen
  • Appetitlosigkeit
  • Reizbarkeit / Stimmungsschwankungen
  • Angstzustände / Panikattacken
  • Schuldgefühle
  • Starke Vergesslichkeit / Vernachlässigung des Babys
  • Schwankende Gefühle gegenüber dem Baby
  • Schlaf- oder Essstörungen

 

Hier finden Sie Unterstützung:

Schweizer Verein für postnatale Depression: Seit 2006 besteht der Verein und hilft Betroffenen sowie deren Angehörigen. Erfahren Sie mehr unter www.postnatale-depression.ch

Weitere Hilfe erhalten Sie bei Hausärzten, Gynäkologen, Psychotherapeuten und Psychiatern.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter