Kunst im Kinderzimmer: Fotocollage, Tisch-Theater und mehr

  • 8

Kunst kennt keine Grenzen. Deshalb ist es einfach, mit Kindern in künstlerische Prozesse einzusteigen. Der Kunsttherapeut Leo Lalkaka erklärt in diesem Beitrag, wie sich Eltern und Kinder künstlerisch beschäftigen können und gibt drei kreative Ideen: eine Fotocollage erstellen, ein Tisch-Theater veranstalten oder Laubbilder legen.

Wer eine Fotocollage erstellen will, braucht einige Fotos.

Für eine Fotocollage müssen zumnächst viele Fotos geschossen werden. Foto: iStockphoto, Thinkstock 

Im letzten Artikel habe ich über die Begegnung mit Kunst und Kunstprozessen geschrieben und in diesem Artikel, möchte ich gerne ein paar Beispiele dazu geben.

In der Kunst und Ausdruckspädagogik liegt der Schwerpunkt vor allem auf dem Tanz, der Musik, den gestaltenden Künsten wie dem Malen, dem Bildhauen und der Poesie. Doch natürlich kann auch eine Sportart zur Kunst werden oder das Kochen.

Gerne gebe ich drei kleine Bespiele, wie wir zusammen mit unseren Kindern in künstlerische Prozesse einsteigen können.

Aus eigener Erfahrung habe ich zwei Hilfsgedanken, um schnell in einen künstlerischen Prozess zu kommen. Der eine ist: Einfach mal anfangen und dann sehen, wo man hinkommt. Der andere ist: Es hilft, manchmal ein wenig zu schwitzen.

Eine Fotocollage ist eine schöne Erinnerung.

Fotos ausdrucken, aufkleben - fertig ist die Fotocollage. Foto: Wavebreak Media, Thinkstock

Beispiel 1: Fotocollage erstellen

Es ist spannend, Kindern die Möglichkeit zu geben, selber Bilder zu machen. Wir benötigen für diese Fotocollage eine Digitalkamera oder Handy mit Kamerafunktion und einen Drucker, um die Bilder ausdrucken zu können.

Schritt 1
Die Kinder dürfen selbst Bilder von ihrer Umgebung machen. Man kann das draussen machen oder auch drinnen.

Schritt 2
Dann geht es darum, von den Fotografien eine Auswahl zu treffen. – Je mehr Kinder, desto weniger Bilder können pro Kind ausgedruckt werden.

Schritt 3
Die ausgedruckten Bilder können ausgeschnitten werden  und zu einem grossen Bild zusammengefügt werden. Wer will, kann zusätzliche Bilder aus Heftchen oder Magazinen ausschneiden. Allerdings sollten diese gut ausgewählt worden sein und zu unseren selbst gemachten Bildern passen oder auch gerade nicht -aber auf jeden Fall sollte man sich dazu Gedanken gemacht haben.

Schritt 4
Aus den ausgeschnittenen Bildern entsteht eine Collage. Diese kann auf einem grossen Plakat oder auf einem grossen Karton entstehen.

Schritt 5
Das neu entstandene Bild kann zu einer Geschichte anregen oder zu einem Gedicht. Vielleicht geben wir aber dem Bild einfach nur einen Titel oder lassen die Worte ganz weg. Das Bild kann das Kinderzimmer oder auch ein anderes Zimmer schmücken.

Tipp:

Die Aktivität muss nicht sehr lange gehen. Es kann aber auch sein, dass wir einen ganzen Morgen draussen sind. Das bestimmen wir je nach Lust und Laune und dem Zeitfenster, welches wir dafür vorgesehen haben.

Zwei Mädchen mit Ballons

Bescheren Sie Ihren Kindern einen unvergesslichen Geburtstag. »

 

Hier können Sie nach Familien-Veranstaltungen in Ihrer Region suchen oder diese eintragen.

Services
Kindergeburtstag

Bastelideen, Spiele, Mottopartys und vieles mehr...

Ausflüge Kartensuche

Ausflüge und Freizeittipps für die ganze Familie...

Familienrezepte

Gesunde und einfache Ideen zum Kochen und Backen...

Nach oben