Facebook Pixel

Sind Computerspiele schlecht für mein Kind?

  1. Moin!

    Das kommt ganz auf das Alter, die Art des Spieles und die Dauer des Spiels an. 

    Counter-Strike bei einem fünfjährigen ist natürlich nicht wirklich gut, aber es gibt ja auch Lernspiele etc. Außerdem kann man wie bereits erwähnt die Funktion bei Windows 8 nutzen, damit der Rechner nach einer gewissen Dauer nicht mehr von einem Benutzer genutzt werden kann. 

    Unserer hat letztens einen eigenen Laptop bekommen und wir achten da aber schon sehr stark darauf, was und wo er sich herumtreibt. 

    Zitieren

  2. Nein, Computer und Konsolen spiele fördern sehr viele unterschiedliche Fähigkeiten, die ihm im Leben weiterbringen können, wie z.b. Räumliche Vorstellungskraft, Vorausdenkendes handeln, Hand-Augen-Ohren-Koordination und und und...was ich also empfehlen würde, ist einfach die gesamte Spielzeit leicht zu beschränken.

    Zitieren