Facebook Pixel

Wintermüdigkeit

  1. Was sind eure Geheimwaffen gegen Wintermüdigkeit?

    Zitieren

  2. Ich gehe wenn ich Zeit habe raus an die frische Luft. Leider viel zu selten, da ich viel arbeite auch bis spät am Abend aber mehr tue ich eigentlich nicht. Iss wahrscheinlich auch der Grund warum ich darunter leide:

    lg

    Zitieren

  3. Am besten man geht viel spazieren oder fährt viel mit dem Rad, geht wandern solange die Sonne scheint. Ab jetzt werden die Nächte zum Glück sowieso wieder kürzer :)

    Zitieren

  4. Gibt es dagegen ein Geheimrezept, zumal jeder Mensch anders reagiert.
    Ich versuche mit soviel Sport, frischer Luft, (wenn möglich) Sonnenschein und gesunder Ernährung über die dunkle Jahreszeit zu kommen

    Zitieren

  5. Mir hilft nichts. Ich fühle mich im Winter müde.

    Zitieren

  6. Sogar wenn ich viel spaziere, bin ich schläfrig.

    Zitieren

  7. Mir hilft es, morgens mit dem Fahrrad auf Arbeit zu fahren. Nehme ich die öffentlichen Verkehrsmittel bin ich während der Fahrt und dann auch auf Arbeit irgendwie immer noch im Dämmerzustand. Während der Arbeitszeit trinke ich eine CLub Mate, das wirkt bei mir stärker als Kaffee. Nach der Arbeit  dann Sport im Fitnesscenter, um den Ausgleich zu schaffen, besser schlafen zu können und am nächsten Tag ausgeruht(er) zu sein ;) manchmal klappt's, manchmal auch nicht ;)

    Zitieren

  8. Hier geht es um den Herbstblues https://www.handyflash.de/blog/apps/5-app-tipps-gegen-herbst-blues/ , aber ich denke, dass das schon das Gleiche ist :D

    Zitieren

  9. Meine Geheimwaffe ist Vitamin D. Da im Winter nur noch wenig bis gar kein Vitamin D mehr gebildet wird, kann es zu Müdigkeit kommen. Die Vitamin D Werte sinken im Winter stark ab. So sind Symptome bei einem Vitamin D Mangel schlechte Stimmung, Depressionen und Müdigkeit. Seitdem ich meine Ernährung im Winter mit Vitamin D ergänze, fühle ich mich mobiler und wacher.

    Zitieren

  10. Bei dem Vitamin D kann ich zustimmen. Nehme ich auch ein mal die Woche in den Wintermonaten. 

    Zitieren