Facebook Pixel

Keine zeit

  1. Hallo zämä
    mi sohn isch 3 jährig u het no windlä u jetz heter so hani emu z,gfüehl mängisch ke zyt für gross zmachä wöuer meint är verpassi öpis und das het när voug daser äs riiise ding muess ussä drückä us när sehr unagnähm isch logisch i fragä mi mängisch winer das überhoubt usä bracht het somit mini frag het öper ä tip wini mit däm söu umgah? U ob öper weiss obs gfährlech cha wärdä?

    Zitieren

  2. Hallo Mimi

    Oje, das klingt nicht so schön. Macht dein Sohn täglich ein grosses Geschäft? Wenn der Stuhl hart ist, leidet er unter Verstopfung. Ich hab hier einen interessanten Artikel gefunden, der dir vielleicht helfen kann: http://www.t-online.de/eltern/gesundheit/id_21097390/verstopfung-bei-kindern-wenn-der-stuhlgang-zur-qual-wird.html

    Manche Kinder halten ihren Stuhl auch zurück, als kleines Machtmittel gegen die Eltern, die dem Kind bebringen wollen auf Toilette zu gehen. In dem Artikel findest du mehr Infos dazu. Hoffe das hilft dir weiter :)

    Zitieren

  3. Hallo matina
    ja er macht eigentlich jeden tag manchmal bis zu 5 mal
    merci viu viu mau für dä tip dä bricht isch gad hönnä super merci😃

    Zitieren

  4. Dein Sohn macht 5x am Tag Kacka? Holy shit (haha sorry!) Ist das normal?? Und immer einen Riesenhaufen? Was gebt ihr ihm denn zu essen??

    Zitieren

  5. I gloub z eifachste wär, ihm z erkläre ds er sech die zit söu u mues näh - vilech würd häufe wede wi regumässigi «wc-zite» würdsch ifüehre. Ds hiuft de sicher o, wedne vo de windle wosch wäg bringe :)

    Zitieren

  6. Hallo
    merci für dä tip aber das heimer äbä aus scho versuecht ohni erfoug😏

    Zitieren

  7. Aber ds wod AnaSteel23 seit stimmt scho chli. Vilech isst är z viu oder z hüfig. Oder vilech isch er ou uf öpis allergisch - wüu so mängisch isch gloubs nid so normau u bestimmt ou nid so gsund!
    Wes dr mega sorge macht, würdi mau zum doctor ga frage..

    Zitieren

  8. Hallo annasteel23
    nei nei nid immer 5 mau im tag normau würckli nur einisch u wener 5 mau tuet de nur so ganz weni steu dr o vor😃

    Zitieren

  9. Hallo kika
    natürli bini scho bim dokter gsi dä het mr ou äs mitteli gä daser besser söti usäflutschä aber das löst ja z,problem nid vom verchlemmä:-( u vorauem chaner mr ou nid würckli uskunft gä wiäs witer goht chanem emu nid z,läbä lang sones mitteli gä:-/

    Zitieren

  10. Sag mal Mimi, was hat der Doktor denn gesagt? Wenn der Toilettengang deines Kinder regelmässig und auf natürliche Weise eingependelt werden soll, kann ich dir Leinsamen empfehlen. Die gibt es in der Apotheke. Informier dich aber vorab, ob 3 jährige Kinder das schon nehmen können. Ein Teelöffel des Leinsamens kann in Joghurt, Brei oder O-Saft aufgelöst werden, also den Samen etwas aufgehen lassen und dann essen. Es bewirkt eine reguläre Verdauung. Und wenn der Stuhl hart ist, sollte das Kind mehr trinken (keine Limo etc., sondern Wasser und Tee). Auch das reguliert die Verdauung und weicht den Stuhl auf.

    Zitieren