Facebook Pixel

Vaterschaftsurlaub

  1. Bundesrätin Simonetta Sommaruga möchte den Vätern eine Auszeit nach der Geburt ihre Kindes ermöglichen. Ziel ist es, Frauen einfacher ins Berusleben zurück zu holen. Was haltet ihr von der Idee auch Vätern einen Babyurlaub zu gewähren?

    Zitieren

  2. Wäre toll, wenns das geben würde. Mein Mann hatte nur 2 Tage nach der Geburt frei bekommen. Dann musste er wieder ran. Ich hab mir deshalb meine Mutter als Unterstützung ins Haus gehlt. War auch schön, aber wäre natürlich toll, wenn auch der Vater mit zu Haus wäre. Oder eben später dann nach dem ersten Jahr fpür ein paar Monate das Kind betreut.

    Zitieren

  3. Ja finde ich auch... vor allem wäre ich auch gerne wieder schneller arbeiten gegangen. Wenn dafür mein Mann öfters zu Hause sein könnte wäre das toll gewesen!

    Zitieren

  4. Ich würde diese Idee herzlich begrüssen. Ich war richtig neidisch auf meine Frau, dass sie zu Hause bei unserem Neugeborenen bleiben durft, während ich mich mit Büroarbeit herumschlagen musst. Ich finde dies ist eine extrem wichtige Zeit die man zusammen als Familie verbringen soll...

    Zitieren

  5. Ich fände die Idee auch gut...aber nicht allzu lange sonst geht man sich gleich von Anfang auf die Nerven aber so ca 3 wochen wären schon toll. Hilfe am Anfang wäre wirklich nicht schlecht...

    Zitieren

  6. Würde ich sofort unterschreiben!! Wo bleibt denn da sonst die Gleichberechtigung?

    Zitieren

  7. Ja, schliesse mich an, würde ich sofort unterschreiben!
    Ich finde die Väter haben oft erst richtig Bezug zum Kind wenn es schon älter ist... so mit Fussball spielen und so.. aber ich werde darauf achten, dass ich mich auch beteilige, ween es noch ein Baby ist. Ist doch schade. Aber eben, dafür bräuchte es einen Vaterschaftsurlaub. Meiner beseter Freund hat nach der Geburt des ersten Kindes gemeint, dass er sich sehr um Frau und Baby gesorgt hat, als er sie dann alleine zu Hause gelassen hat.

    Zitieren