Facebook Pixel

Kinderwunsch durch Leihmutter. Ja oder Nein

  1. Hallo Valentina! Ehrlich gesagt, das hat Vor - und Nachteile. Das ist nur meine Meinung. Ich bin nicht sicher, dass das eine gute Idee ist. Natürlich nach der Geburt sind sie in jure die Eltern des Kindes. Dann Sie werden nach der Geburt Geist und Charakter eines Kindes bilden und seine Entwicklung fördern. Aber die Situationen sind sehr unterschiedlich. Beim Sprechen mit dem Kind kann die Leihmutterschaft ihre Mütterlichkeit erwecken. Ihre Tochter oder Sohn kann dann in der Zukunft über der Gebur fragen. In diesem Fall ist Kontakt mit der Leimutter nötig. Und auch es kann für die Familie psychologisch schwierig sein. Leihmütter müssen sich Tests unterziehen, die auf Psyche und körperliche Gesundheit beziehen. Vertraglich (Anwalt und Notar) wird mit den Leihmüttern ein Vertrag unterzeichnet. Wenn Sie haben solche Mutter gefunden, dann seien Sie ruhig, alles wird in Ordnung. Es ist nur Ihre Auswahl.

    Zitieren

  2. Hallo Michelle!
    Vielen Dank! Ich habe mit großem Interesse Ihren Eintrag gelesen. Dank Ihnen ist mir klar, dass viele Aspekte gibt es, die Aufmerksamkeit brauchen. Ich soll zuerst alles gründlich nachdenken und natürlich mit meinem Mann besprechen. Ich möchte nicht, um das unsere Familienbeziehungen verletzt. Ich glaube, dass alles wird gut. Danke für die psychologische Hilfe)

    Zitieren

  3. Hallo zusammen! Die Religion bezeichnet die Leihmutterschaft als ?widernatürlich und moralisch inakzeptabel? und als ?demütigend für die Würde der Frau und ihren Körper, der im konkreten Fall als eine Art Brutkasten betrachtet wird?. Es handle sich um eine Fortpflanzungsart, die schädlich ?für das Kind ist, das statt einer Mutter zwei Teilmütter oder vielmehr gar keine wirkliche Mutter hat?. Sie ist auch schändlich für die Gesellschaft ?die eine klare Vorstellung davon verliert, was eine Familie ist?. Es tut uns leid, dass Sie nicht genetische Eltern werden können. Ich verstehe, dass Sie auch die Freude an der Elternschaft erleben möchten. Und das ist möglich. Eine große Menge von Leuten trifft die Entscheidung, das Kind zu adoptieren. Warum nicht? Bitten Sie Gott um Hilfe, um Geist und Charakter des Kindes gut bilden und seine Entwicklung fördern. Ich denke,dass das große Tat wird, den adoptiertes Kind helfen ein guter Mensch, Ebenbild Gottes,Erdenbewohner oder Erdenbewohnerin werden.

    Zitieren

  4. Hallo zusammen:)! Ich habe eine positive Erfahrung in der Ukraine:). Wir haben das Leihmutterschaftsprogramm angefangen. Mein Ehemann und ich hatten zuerst Angst vor diesem Land, aber schon nach dem ersten Termin bei Biotexcom und unserem Spaziergang durch die Straßen von Kiew haben wir unsere Meinung verendert. Kurz über Klinik: da sind viele Paare aus verschiedenen Ländern der Welt gekommen und haben einen Termin. Die Ärzte in der Klinik sind Profi. Das ist wichtig! Wir haben persönliche Dolmetscher. Solche Dienstleistungen sind für die gesamte Dauer des Programmverlaufes vorgesehen! Das war eine Überraschung für uns. Über Kiew: malerische Stadt mit einzigartiger Architektur und Atmosphäre:). Die Leute sind freundlich, nett. Alles war nicht, wie wir es uns stellten vor. Alles war wunderbar. Nur einigen Momenten sind unangenehm. Notwendige Analyse machen braucht man viel Zeit und Geduld:(. Aber im Ganzen sind wir mit der Klinik zufrieden.

    editiert am 21.01.17 um 20:08

    Zitieren

  5. Hallo! 
    Engeline, Ihre Meinung ist ziemlich klar. Das ist wunderschön einen Kind helfen ein guter Mensch werden. Ich bin damit einverstanden. Aber die Adoption kann jahrelang dauern. Und auch niemand gibt Garantien, dass alles gut verlaufen wird. Niemand weiß ob dieses Adoptivkind wird den Adoptiveltern lieben. Jedes Kind hat eine Geschichte. Eigentlich kann ein Traum zu einem  Trauma führen. 

    Zitieren

  6. Hallo, Valentina! 
    Ich bin sehr  froh, dass es ihnen perfekt geht. Die Analyse sind etwas, dass man machen soll. Sogar es ist langweilig und unangenehm. Ich meine,  ein Ziel der wichtigste ist  dabei. Das ist interessant und ein Wunder für mich auch, dass in Klinik Fachleute arbeiten und die ukrainische Leute sind nett, auch kann  ich mich  nur  ein Bild machen wie schön ist durch Kiew spazieren gehen. Auch herzlichen Glückwunsch zum Anfang des Programms!  Ich hoffe, dass ihr Traum eine Wirklichkeit wird. Ich wünsche Ihnen alles Gute! 

    Zitieren

  7. Hallo zusammen!
    Sehr geehrte MichelleV, Leihmutter zu finden, dauert manchmal ziemlich lang. Und in  vielen Ländern zum Beispiel in Österreich, Deutschland ist die LM nach der gängigen Rechtauslegug verboten. Auch nicht alle Frauen haben gute Psyche und körperliche Gesundheit. Das ist  zu teuer. In der Praxis bringt die Leihmutterschaft eine Reihe von Problemen mit sich. Zum Beispiel es kann sein, dass die Wunsch-Eltern sich in Verlauf der Schwangerschaft trennen oder sie wollen das geborene Kind nicht mehr. Und das ist nur die Spitze des Eisberg. Ich bin damit einverstanden, dass ein Traum zu einem Trauma führen kann. Aber ich meine in beiden Fällen ist die Situation gleich. Ich denke, wenn die Eltern lieben den Kind von ganzem Herzen, das Kind fühlt es. In diesem Fall wird alles gut verlaufen.

    Zitieren

  8. Hallo zusammen:)!
     Hoffentlich wird jeder Traum eine Wirklichkeit! Ich wünsche euch viel Spaß, Glück und Liebe. Auch bin ich einverstanden mit der Meinung, dass man sich nicht beeilen soll und alles gründlich nachdenken. Die beide Fällen können verschiedene  entweder positive oder negative  Resultate haben.  Leihmutterschaft bedeutet eine Hoffnung für mich. Meine Mann hat kein Wunsch ein Kind zu adoptieren. Ich kann nicht den anderen Weg gehen, wir sind eine Familie. Das ist unsere Entscheidung, das Kind durch Leihmutterschaft bekommen. Heutzutage ist es ein großer Schritt der Entwicklung von Medizin. Logisch sind Entscheidungen von Leuten aus verschiedenen Ländern der Welt diese Chance nutzen. Ich hoffe die Klinik Biotex schenkt uns die Möglichkeit Eltern zu werden. 

    Zitieren

  9. Hallo zusammen! Ich habe verstanden, dass die meisten Menschen wirklich unglücklich sind. Aufgrund des Problemen mit Unfruchtbarkeit trifft eine große Menge von Menschen die Entscheidung das Kind durch Leihmutterschaft bekommen. Die Leihmutterschaft darf man als ein großer Schritt der Entwicklung von Medizin und als ein Lösung des Problems bezeichnen. Ich denke, dass besser ein Adoptivkind haben. Ich meine, dass zuerst die Leute was sie wollen machen, dann fragen sie " Warum können wir nicht genetischen Eltern zu sein?" Und manche denken, dass jetzt ich ein König von Leben bin und ich entscheide was ist wichtig für mich bei diesem Moment, alles, dass nicht mit meinen Pläne beeinflusst, ist unerwünscht, unangenehm. Alles, was betrifft der Zukunft, ignoriert man.  Es genießt die Momente. Es gibt das Gesetz von Bumerang, wenn alles zurückkehrt. Und soll man bezahlen. Dann ein  Rechnung besteht aus Schwierigkeiten für unverantwortlichen Tät, Schwangerschaftsabbruch. Ja, es gibt verschiedene Situationen ins Leben, wenn etwas nicht überall funktioniert und hängt von Menschen ab. Alles kann passieren. Einverstanden. Aber soll man mutig sein und einigen Situationen überlüberleben oder so und bleiben wie es ist, falls man kein Veränderungen tun kann.

    Zitieren

  10. Hallo liebe Forumscommunity:)!
    Es versteht sich von selbst, dass diese Frage man nicht einfach antworten kann. So viele Menschen, so viele Meinungen. Jede Entscheidung soll individuell sein. Leihmutterschaft ist ein Thema mit seinen pro und contra. Einverstanden. Sehr viel hängt von der Situation und den Bedingungen ab. Für einige Menschen wird die Leihmutterschaft die beste Auswahl. Aber für die Anderen ist die Adoption die einzige passende Möglichkeit. Ich denke, dass man solche Entscheidungen nur in dem Familienkreis treffen soll. Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass es in beiden Varianten eine große Verantwortung ist.

    Zitieren