Facebook Pixel

Wie merke ich ob ich schwanger bin?

  1. Ich selbst bin eine begeisterte Tante und möchte unbedingt selbst Kinder haben. Mein Freund und ich versuchen es jetzt schon seit 5 Monaten. Doch jedes mal war ich wieder nicht schwanger. Woran merkt man eigentlich ob man schwanger ist? Gibt es da bestimmte Anzeichen? Ich wüsste es einfach gerne so früh wie möglich, ob's geklappt hat. Ich wünsche mir einen kleinen Jungen. Wie war das bei euch? Habt ihr gemerkt, dass ihr schwanger wart vor dem Test bei der Gyn? :(

    Zitieren

  2. Schön, dass du Kinder bekommen willst. Sie sind echt das beste auf der Welt. Ich denke, ihr solltet euch aber nicht so stressen. Nach fünf Monaten... so schnell geht das eben nicht. Hast du schon mal Ovolationstests verwendet. Bei mir klappte das prima.
    Meine Brüste haben bei mir immer total schnell gespannt. Das würde ich als Frühanzeichen bezeichnen. :o

    Zitieren

  3. Also ich kann den Eisprung überhaupt nicht spüren. Zwar habe ich manchmal ein Ziehen in den Brüsten oder leichte Bauchschmerzen, aber bei mir scheint das zufallsbedingt über den ganzen Zyklus zu verteilt sein.

    Zitieren

  4. Ich finde das thema sehr schwer. Denn das Problem ist, die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft, wie Brustziehen, Übelkeit, oft Wasserlassen ect. können ja auch so im Zyklus auftreten bezw. man kann sie sich auch etwas einbilden.
    Manche Frauen haben einfach ein Gefühl, dass es geklappt hat.

    Ich würde so gerne wissen, wie man es merkt :(

    Immerhin bin ich auch super ungeduldig...

    Zitieren

  5. Ich denke, dass man es mehr so auf einer spirituellen Ebene spüren kann. Wenn man mit dem Partner eng zusammen ist.

    Bei mir war es aber auch so, dass ich z.B. bevor ich es wusste auf einmal keinen Kaffe trinken wollte. Auch Alkohol hat mir nicht mehr geschmeckt. :D

    Zitieren

  6. Also, um schwanger zu werden, gibt es viele Tipps und Tricks. Vieles würde ich davon in die Welt der Sagen und Märchen zählen, aber einen guten Startpunkt kannst du bei diesen zwei beiden Seiten bekommen:
    http://www.familienleben.ch/75-dossier/2766-natuerliche-methoden-um-schwanger-zu-werden hat eine gute Übersicht, was man auf natürlichem Wege alles machen kann, damit es mit einem Baby klappt.
    http://www.bald-schwanger.com ist ein guter Einstieg in die Vorbereitung sowie zum Planen des Liebe-Machens.

    Die meisten Leute in deinem Umfeld - und oft auch Ärzte - geben dir den Ratschlag, einfach regelmäßig miteinander zu schlafen. Das dass nach einigen Monaten sehr ermüdend und aufreibend sein kann, können sie sich nicht vorstellen... Ich habe irgendwo einmal gelesen, dass ein Arzt meinte, man sollte für ein Jahr lang jede zweite Nacht ... - also ich schaffe das gerade im Urlaub, aber nicht über ein ganzes Jahr hin  :p

    Zitieren

  7. ich dachte immer ein schwangerschaftstest gibt schnell aufschluss. den kann man doch schon ein paar tage nach dem sex benutzen (kenne mich nicht so aus, aber die befruchtung und einnistung dauert doch nur ein paar tage, oder?)

    dann solltest du es schnell wissen.;) ich wünsche viel glück beim schwangerwerden!

    Zitieren

  8. hallo laika,
    fixier dich nicht das du schwanger werden möchtest,wir haben nun fast 5 jahre geübt,haben einen hund zu getan und schwubs bin ich schwanger geworden :D unser stöpsel kommt in einer woche auf die welt :D
    also nicht nur gedanken dran haben wa klapts endlich.ich habe gemrkt als ich schwanger wurde,dass es ganz anderst war als ich meine tage normal bekommen würde,der bauch war anderst,bekam keine pickel und hatte keine lust auf schokolade,das ist glaub bei jedem anderst das empfinden.
    drück euch die daumen das es klapt :cool:
    gruss stern78

    Zitieren

  9. Ich sehe das wie stern78. Alle Paare die ich kenne und bei denen es auf Anhieb nicht geklappt hat, haben sich unter enormen Stress gesetzt. Dann ist doch klar, dass das nichts wird. Bleibt ruhig und dann klappt das schon.;)

    Zitieren

  10. Auch wenn die ganze Diskussion schon eine Weile her ist und ich natürlich hoffe das es bei euch geklappt hat, wollte ich dir doch einige Möglichkeiten nennen um deine fruchtbaren Tage zu bestimmen. Wie du bestimmt weißt, hilft es die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung zu erhöhen wenn du in diesen Tagen Geschlechtsverkehr hast:

    1) Messung der Basaltemperatur: Hierbei misst du die Körpertemperatur an der gleichen Stelle direkt nach dem Aufstehen. In der zweiten Zyklushälfte müsste diese um 0,3 - 0,6 wärmer sein. Der Eisprung ist dann ungefähr 1-2 Tage vor Temperaturanstieg.

    2) Billings- oder Zervixschleim-Methode: Am Anfang des Zyklus ist der Schleim zäh und klebrig. In den fruchtbaren Tagen flüssig und klar.

    3) Ovulationstest: Gibt es in der Apotheke; alles wichtige findest du auf der Packungsbeilage ;)

    Das ganze kannst du auch noch einmal hier nachlesen: http://www.doppelherz-schwangerschaft.de/fruchtbare-tage-berechnen.html

    Viel Spaß und viel Erfolg ;)

    Zitieren