Facebook Pixel

wieder ss und große sorgen

  1. Hallo leute,
    ich sprich mal ein ganz schlimmes thema an das für jede frau nicht einfach ist .
    ich war c.a vor 5 monaten schwanger und war 2 mal bei ultraschal untersuchung und da war alles ok herzchen
    hat geschlagen , dan bei der dritten untersuchung der schock kein Herzschlag !
    Nun bin ich wieder schwanger mittlerweile in der 9 ssw und hab in drei wochen meinen 3ten. ultraschal Termin,
    hab große angst das beim dritten mal wieder was nicht stimmt : wieder sind nämlich zum zweiten mal in der ukraine als selbstzahler geworden und wünsche mir so sehr dass es diesmal alles stimmt…..
    Ich habe auch keine anzeichen mir ist sehr selten schlecht , fast nie .
    Unterleibziehe spürre ich seit paar tagen auch nicht mehr ich mache mir echt sorgen, das was nicht stimmt!
    Wie war das bei euch so ?
    Lg,
    douzehiversdesolitude

    Zitieren

  2. Hallo Douzehiversdesolitude,

    ich kann Dich sehr gut verstehen - auch ich hatte nach langem Kinderwunsch eine missed abortion. Der Schmerz ist sehr groß, obwohl das Ganze nun schon wieder 10 Monate her ist. Seitdem wurde ich leider nicht mehr schwanger. Daher kann ich Dir nur Mut zusprechen - alles wird gut! Du bist wieder schwanger, das ist ein Grund zur Freude! Ich habe oft Angst davor, dass ich gar nicht mehr schwanger werde und wüsste gar nicht, wie ich dann mit meinem unerfüllten Kinderwunsch und dem großen Schmerz fertig werden sollte. Versuch Dich zu - entspannen - auch wenn das leicht gesagt ist - nur mit allem anderen schadest Du Dir und Deinem Nachwuchs.
    Wo in der Ukraine seid ihr in Behandlung?

    Ich drücke Dir fest die Daumen und wünsche Dir alles Gute!
    LG,
    Comptone

    Zitieren

  3. Liebe Comptone
    Danke für deine antwort
    ich hab mir danach noch mehr ein kind gewünscht es hat auch bischen gedauert.
    Man sagt ja der Körper entscheidet selber wan er bereit dafüer ist um wieder schwanger zu werden ,
    hab einfach noch ein bischen geduld ich hab auch gelesen das eine frau nach einer auschabung erst
    nach 2 -5 jahren wieder schwanger wurde .
    Mach dir keine sorgen wen die zeit gekommen ist wirst du ganz sicher schwanger
    und danke füer deine antwort und das du meine Ängste verstehst !
    lg,
    douzehiversdesolitude

    Zitieren

  4. Liebe Douzehiversdesolitude!
    Du erinnerst mich an mich selbst. Nach meiner FG (20 SSW) sagten mir alle das es nicht wieder passieren wird, mein FA sagte das er sowas in 40 Jahren nicht gesehen hätte das ich das wiederholt (ich verlor mein Baby wegen Gebärmutterhalsschwäche und dadurch resultierenden vorzeitigen Blasenspung).
    Als ich wieder schwanger wurde hab ich mir ganz schnell eine Hebamme gesucht um bei ihr meine Ängste abzuladen, leider hab ich die falsche erwischt, sie sagte mit meinen Gedanken verseuche ich die Zellen meines ungeborenen Babys.... so ein Esotherikscheiss...
    Mein FA meinte meine angst würde verschwinden wenn ich über der zeit bin wo das letzte mal die FG war und so war es auch. In der 21 SSW war ich dann sowas von entspannt, hab mich gut gefühlt und hätte Bäume ausreissen können. In der 25 SSW wiederholte sich dann fast die Vergangenheit, bei einer VU kam raus das GMH wieder weggeschrumpft war, ich war sauer auf meinen FA, schnauzte ihn an mit seinen doofen "Das passiert 100% nicht nochmal!" und er wusste nicht mehr was er sagen sollte.

    LG,
    Bonnie

    Zitieren

  5. Hallo du!
    Die Sache ist nur die, das keine Schwangerschaft der anderen aufs Haar gleicht, klar GMH war wieder weg und das war schlecht, aber der äussere Muttermund hielt zum erstaunen aller bombenfest. Ich wusste damals schon vor der ss, das ich "Russisch Roulette" spiele, wenn ich es wage noch mal ss zu werden, aber der Wunsch war einfach übermächtig. 9 Wochen lag ich im KH und durfte mein Bett nicht verlassen, seit 4 Wochen bin ich wieder zuhause. Meine Kleine hat heute ihren "Frühchenstatus" verloren und denkt garnicht daran sich auf den Weg zu machen. Muttermund hält sie weiter obwohl ich weniger liege.

    Gegen die Angst in den letzten Monaten konnte ich nichts machen, ich hatte im Krankenhaus Seelsorger, Psychologen und die Möglichkeit mich mit Medikamenten zuzuschütten die meinen Kopf abschalten sollten, nichts hat oder hätte was gebracht. Manchmal hilft nur Zähne zusammenbeissen und beten. Es kann viel passieren, aber es muss nicht.

    Liebe Grüße,
    Darkstone

    Zitieren

  6. Hi Douzehiversdesolitude!
    Das tut mir sehr leid ,
    ja das habe ich mir auch oft anhören müssen das wird wieder beim nächsten mal klappts bestimmt!
    Aber man hats nicht in der Hand die Natur entscheidet selber man kann nur hoffen und angst haben ...
    die Sprüche es wird wieder usw. haben mir nicht viel geholfen weil es wird eig. nie wieder weil das baby
    nicht zurück kommt was man verloren hat, man kann nur eins tun die Hoffnung nicht aufgeben und weiter versuchen.
    Ich freu mich für dich das es geklappt hat !
    ich will auch endlich die 12ssw geschafft haben"!

    LG,
    Pandeamon

    Zitieren

  7. Liebe Douzehiversdesolitude!
    Ich kann Dir nur Mut machen.Die Angst kann Dir keiner nehmen.Ich hatte im Oktober 2018 auch eine MA in der 9 SSW.
    Wir haben fast 9 Monate gewartet und nachgedacht ob sowas nochmal passiert usw usw.
    Jetzt bin ich mittlerweile im 7 Monat schwanger.Uns geht es wunderbar.Die Angst war am Anfang ganz schlimm und ich habe auch ständig auf meine Körpersignale geachtet. Aber alles ist gut gegangen bis jetzt.Und nach der 9 SSW habe ich mich dann auch etwas entspannt.
    Natürlich kann immer was passieren,aber es muss nicht so sein.
    Versuche etwas positiver zu denken.Tue was schönes für Dich selbst und glaube an Euch.Dein Baby wird es auch spüre.
    Ich hoffe ,Du findest Deine innere Ruhe.
    Und was ich dir noch empfehlen kann,kaufe dir einen Angelsound.Mit dem kannst du das Herzchen Deines Baby hören.Ich habe mir auch eins zugelegt und das hat mir wirklich beruhigt.
    Später wo ich mein kleines auch schon gespürt habe,bräuchte ich es nicht,aber anfangs hat es mir viele Ängste abgenommen.

    GLG und alles Gute!
    Aidual

    Zitieren

  8. Hallo zusammen!
    Ich achte da total drauf jetz habe ich heute auch kein unterleibziehen mehr :/
    und mache mir schon wieder sorgen ...
    ab wan kann man die herztöne hören? und wo bekommt man sowas !
    Freut mich übrigens das alles supper gelaufen ist ich hoffe bei mir auch .
    Vielen dank füer die nachricht

    liebe grüsse
    douzehiversdesolitude

    Zitieren

  9. Hi douzehiversdesolitude

    Hier findet man das beispielsweise: https://www.ebay.de
    oder

    https://www.amazon.de

    Ich hab auch gekauft, bei mir funktionierte der aber nicht ab der 10 SSW sondern erst etwa ab der 16 SSW, vorher hab ich den Herzschlag einfach nicht gefunden. Nicht verrückt machen wenn Du ihn auch nicht auf anhieb findest.

    Ich hab meinen sogar 2 mal nach der 33 SSW benutzt weil Bauchmaus meinte 10 Std am Stück schlafen zu müssen und sich nicht zu regen. Du siehst die Angst verschwindet nicht komplett aber bin echt entspannt wenigstens immer die Option zu haben, nach der Kleinen zu hören.

    lg,
    MarieCh

    Zitieren

  10. Hallo douzehiversdesolitude,
    ich kann dich gut verstehen, mir ging es bei dieser ss ähnlich, bis endlich die ersten 12 Wochen vorbei waren (die sich allerdings zogen wie Kaugummi). Frag doch mal deinen FA, ob die Vorsorgeuntersuchung nicht häufiger als 4 Wochen kann, am Anfang (ich war 1x wöchentlich zum US, bin aber auch privat versichert). Und such Dir eine Hebamme, die redet Dir gut zu und evtl. kann sie schon mal die Herztöne messen (die kriegen das etwas früher hin als wir mit dem Angelcare).

    Augen zu und durch, zum Glück ist die Zeit doch absehbar! und dann kannst Du dich uneingeschränkt freuen!!

    LG,
    bfayer

    Zitieren