Facebook Pixel

Vaterschaftstest ab wann?

  1. Hallo zusammen


    Ich bin in einer etwas unangenehmen Situation: Mein Mann und ich haben dieses Jahr getrennt Ferien verbracht weil die Beziehung etwas strapaziert war. Ich bin jetzt schwanger und wir freuen uns sehr. In meinen Italien Ferien bin ich einem anderen Mann nähergekommen, wir haben uns aber geschützt. Da das alles so nahe beieinanderliegt, habe ich einfach Angst dass das Baby doch vom Italiener ist... Weiss Jemand wie ich den genauen Befruchtungszeitpunkt ausrechnen kann? Ich will darüber auch nicht mir dem Frauenarzt reden, ist mir etwas peinlich.... Einen Vaterschaftstest kann man ja erst machen wenn das Nany da ist, oder?


    Vielen Dank für eure tipps!!

    Zitieren

  2. ich will jetzt nicht moralaposteln, aber das ist natürlich schon recht verantwortungslos, wenn man in einer Beziehung ist und einen Seitensprug macht, sollte man doch wenigstens verhüten... Gerade bei all diesen Krankheiten!

    Zitieren

  3. ganz toll.... Das ist es eben mit dem Fremdgehen, meistens entsteht daraus eine kleine Katastrophe... Ein Kind, es kommt raus, man holt sich einen Tripper etc. Da sollte man sich schon überlegen, ob die paar Minuten Spass den Ärger wert sind, nicht? Und so aus Männersicht: das ist schlimm wenn die Frau die man liebt ein Kind von einem anderen in sich trägt!

    Zitieren

  4. Grüezi Manya und Daddycool, hätte sich Collette eine Verurteilung, oder Verzeihung gewünscht wäre sie zur Priester gegangen! Es ist immer leicht Handlungen von anderen zu verachten, ich denke das Collette damit nicht geholfen ist. Und Collette! Ich denke rede mit dein Mann, über deine Verzweiflung. Ihr habt die Pause doch auch nicht ohne Grund gebraucht? Hoffentlich, bekommst du ein Wenig Begriff, und dann etwas Ruhe, und kannst du warten bis das Kind da ist, um festzustellen, wer der Vater ist. Es gibt so die Ausdruck: Ehrlichkeit ist die beste Politik. Alles gute!

    Zitieren

  5. Ich war sozusagen in der gleichen Situation wie du. Ich wollte keine Eingriffe während der Schwangerschaft, somit haben wir kurz nach der Geburt den Vaterschaftstest gemacht, mit Blutentnahme bei Mann und Baby. Den Test kannst du schon während der Schwangerschaft machen, mir war das Risiko aber zu gross für das Kind.
    Ich hab von Anfang an mit der FA darüber gesprochen, sie konnte mich bezüglich Test dann auch beraten. Auch emotional war es für mich nicht immer einfach während der Schwangerschaft, da die dauernde Ungewissheit bestand.
    Ich wünsche Dir viel Glück und vorallem positives Gelingen im Umfang mit der Unklarheit!
    Ach ja, ich hatte anfangs der SS auch die Hoffnung, meine FA könnte mir den genauen Zeitpunkt sagen, konnte sie aber nicht. Die Dauer zwischen Befruchtung und Einnistung ist ja auch unterschiedlich.

    Zitieren