Facebook Pixel

zu wenig Sex und Zärtlichkeit in der Ehe

  1. Rede mit ihr! Da führt kein Weg dran vorbei. Wenn sie nicht will, musst du sie dazu bringen. Oder geht in eine Therapie, wenn ihr das leichter fällt.

    Überleg dir halt mal, ob du die nächsten Jahre so weitermachen kannst/willst. Falls nicht, musst du ihr das klar machen!

    Zitieren

  2. hallo manya

    also sie weis ja dass ich so nicht will und Zärtlichkeiten und sex brauche..... ist doch auch nornal oder???

    habt ihr den viel sex??

    Zitieren

  3. sag mal blueman, warum ist es dir so wichtig zu wissen wie viel sex andere haben. ist das für dich ein wettbewerb? ein gutes und gesundes sexualleben ergibt sich nicht aus dem WIE OFT, sondern daraus, ob beide partner mit der häufigkeit und dem ablauf zufrieden sind. manche paare haben 5x in der woche sex, andere vllt nur am wochenende und wieder andere (singles, möche und nonnen) gar nicht.

    klar ist es normal ab und an sex in der beziehung zu haben. und da darf man sich auch keinen druck machen. was wichtig ist, ist, dass du und deine frau euch über die häufigkeit einigen könnt, ohne das einer zu kurz kommt. wenn du ihr was bedeutest, sollte sie mit dir darüber reden. wie sonst wollt ihr was ändern?

    Zitieren

  4. hallo Ina

    ne doch kein Wettbewerb, hat mich nur wunder genommen....

    klaro reden kann hefen, wenn die einte Seitw auch will.....

    Zitieren

  5. Hi, ich kann dich, aber ich kann auch sehr gut deine Frau verstehen. Das Problem kenne ich indirekt, da es bei meiner Schwester gerade aktuell ist. Ihr Mann ist es auch der Meinung, dass Sex 1-2 Mal im Monat zu wenig ist. Aber versuch es mit anderen Augen zu sehen, deine Frau geht vielleicht arbeiten, dann hat sie noch zwei noch kleine Kinder, die sie bestimmt noch sehr brauchen und beanspruchen und dann der Haushalt... und dann nach so einem Tag, kommt der Mann und will auch was von ihr...
    Aber ich denke, dass es bei euch ein tiefliegendes Problem sein könnte, weil ein paar mal im Jahr ist tatsächlich, muss ich dir Recht geben, sehr wenig. Habt ihr nicht über eine Paartherapie, klingt schrecklich ich weiß, sagen wir es ein Gespräch, nachgedacht? Manchmal ist es leichter mit Fremden zu reden, als mit seinem PArtner. Ich habe neulich über ein Therapeutenpaar gelesen, die Paartherapie zu zweit machen, d.h. ein Mann Therapeut und mit seiner Frau. Damit die Eheleute, die zur Therapie gehen, nie von dem einem Geschlecht dominiert werden. Hier die Adresse, http://www.psychotherapiefreiburg.com/paartherapie/ vielleicht hilft es euch. Viel Glück und nicht verzweifeln! (sage ich zu meiner Schwester auch ;-)

    Zitieren

  6. Ohman das klingt echt alles sehr kompliziert und schwierig. Auch wenn deine Frau es nicht mag mit dir darüber zu reden versuche es trotzdem. Denn dann bekommst du vielleicht heraus, was ihr Problem ist und ihr könnt es zusammen aus der Welt schaffen.
    Viel Glück!

    Zitieren

  7. Wie hat sich euer Problem eigentlich entwickelt? Ist es besser geworden und habt ihr geredet? Halte uns mal wieder auf dem laufenden. :)

    Zitieren

    Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.

  8. Bist schon ein Armer. Rede doch mal mit deiner Frau und frage warum sie keine Lust hat. Ich kann dir sagen, da gibt es fast immer nen Grund für. Also rede oder suche dir Hilfe bei ner Partnerberatung.


    Viel Erfolg

    Zitieren

  9. Hallo Zusammen

    Danke für eure Antworten und Ratschläge.

    Naja das mit dem Reden ist halt so ne Sache mit meiner Frau, irgendwie kann sie halt nicht so gut über SEX reden.

    Beziehungsmässig und mit unseren KIndern läuft es eigentlich wieder super.

    unser letztes mal ist leider nun bald 18 Monate her und das vorletze Mal ca. 22 Monate.

    Kuscheln und Küssen geht schon nur kommt es eigentlich (fast) immer won meiner Seite aus.

    Ich probiere immer wieder sie mit dem Thema zu konfrontieren aber eben irgenwie kommt sie da nicht in die Gänge....

    Mal schauen was da so kommt....

    Gruss
    blueman

    Zitieren

  10. Moin Moin!

    So wie sich das für mich anhört, ist sie auch nicht wirklich bereit groß etwas an der Sache zu ändern. 

    Du musst nun wohl für dich entscheiden, ob du damit leben kannst oder ob du dich eventuell anders orientierst. Du könntest es zum Beispiel auch heimlich machen und dir bei http://www.escortportal-germany.de/escort-koeln.html einen guten Escort-Service buchen als Abwechslung. 

    Ist halt immer die Frage, ob du dann mit deinem Gewissen leben kannst. Ansonsten solltest du wohl früher als später einen Schlussstrich ziehen, wenn sie sich wirklich nicht ändern will in dieser Hinsicht. 

    Zitieren