Neuer Partner muss für nicht eigene Kinder Zahlen?

  1. Meine Kinder gehen in einen Hort, sein nun fast 2 Jahren wohnen wir mit meinem Partner (nicht verheiratet) zusammen. Nun verlangt der Hort die Steuerauskünfte meines Partners um den Hortbetrag zu berechnen. Ist das erlaubt? Ich arbeite 70% plus habe ich Allimentenbevorschussung.

    Zitieren

  2. Hallo Molly14


    Sofern Sie seit mehr als fünf Jahren mit Ihrem Partner zusammen sind und die Beziehung gegen aussen als gefestigt erscheint, wird es so sein, dass das Einkommen Ihres Partners mit eingerechnet wird.
    Sollten Sie weniger als fünf Jahre zusammen sein und kein gemeinsames Kind haben, können sie sich wohl dagegen wehren.
    Da ich kein Fachmann bin, sind meine Angaben ohne Gewähr.

    Zitieren

  3. von Molly14, 11.06.18 um 18:01Meine Kinder gehen in einen Hort, sein nun fast 2 Jahren wohnen wir mit meinem Partner (nicht verheiratet) zusammen. Nun verlangt der Hort die Steuerauskünfte meines Partners um den Hortbetrag zu berechnen. Ist das erlaubt? Ich arbeite 70% plus habe ich Allimentenbevorschussung.


    Ich bin nicht sicher, ob dies üblich ist. Jedoch bei Konkubinats Partner, auch ohne Kinder, wird im Falle von auftretender Bedürftigkeit (eines der Partner) die gemeinsame wirtschaftliche Situation deklariert für die Berechnung. Ihr Ex-Ehemann deckt durch die Alimente ja auch einen Teil der Hortkosten ab. Fragen Sie bei der Gemeinde nach, ob es eine Verordnung gibt, die diese gewünschte Deklaration begründet!

    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren