Facebook Pixel

trennung

  1. Hallo zusammen ich 30 und mein mann 32 sind seit 6 jahren zusammen davon 4 jahre verheiratet vor einem monat sagte mein Mann das er mich nicht mehr liebt und er will die trennung was soll ich tun? Ich möchte keine trennung da ich ihn noch liebe und die ehe nicht aufgeben möchte bitte um antworten danke 

    Zitieren

  2. Ja, die Worte "ich liebe Dich nicht mehr" sind gefallen und machen einem zum verstummen. Ihr Ehemann, wird das vielleicht auch begründen müssen, bevor er einfach verletzt und die Ehefrau fallen lässt, und aus seinem Leben streicht. Ich würde Ihnen einfach raten, dass Sie sich an die Abteilung Eheschutz Ihres Bezirkes wenden und die gerichtliche Trennung verlangen, damit Sie, und falls Sie die Kinder haben, Ihren aktuellen Status quo aufrecht erhalten können und Schutz  und Beratung erhalten.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine gute Beratungsstelle (links im Internet), dass nach so vielen Jahren nichts leichtfertig geschieht. Im Hinblick, dass auch getrennte oder geschiedene Partner gegenseitige Verantwortung haben: alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren

  3. Hallo,
    hat er Dir denn gesagt, wieso er Dich nicht mehr liebt? Grundlos kann das ja nicht einfach passieren.
    Falls nicht, suche das Gespräch und frage ihn woran das liegt und wenn man den Grund weiß kann man es auch vielleicht ändern.
    Sonst auch mal bei seinen Eltern oder Geschwistern nach fragen ob irgendwas vorgefallen ist, wenn er es nicht von alleine sagen will. 
    Mach Dir keinen Stress. Bleib ruhig.
    Du darfst ihn nicht nerven oder sonst irgendwas.

    Zitieren

  4. Hallo ja er sagt die liebe sei verschwunden und er liebt jemand anders. Aber er weiss glaube ich selber nicht genau was er will. Und de liebe verschwindet doch nicht so plötzlich von heute auf morgen. Ich weiss nicht mehr was ich tun soll

    Zitieren