Facebook Pixel

Urlaubsregelung

  1. Hallo,
    ich habe eine Frage zur Urlaubsregelung. Laut Konvention hat mein Exmann sich bereit erklärt die Kinder 3 Wochen in den Ferien zu betreuen. Da er letztes Jahr den Job gewechselt hat waren sie schlussendlich nurx2 Wochen in den Sommerferien bei ihm.
    Nun macht er jedoch auch keine Anstalten auch nur in irgendeiner Weise die Kinder in diesem Jahr in den Ferien zu sich nehmen zu wollen sondern beschwert sich auch noch, dass er die Kinder an Ostern und Auffahrt bei sich hat und ich mur an Pfingsten, da diese eben im 2Wochenrhythmus an seinen Wochenenden sind und er sich schon bei der Wochenendplanung nicht einbringen wollte, für eine gemeinsame Planung sich nicht mit mir zusammensetzen wollte.
    Ich musste eine Woche schon letztes Jahr für dieses Jahr Sommer fix buchen, da wir sonst keinen Platz mehr auf dem Camping gehabt hätten im Sommer. Alle anderen Wochen hat er zur freien Verfügung.

    Freundliche Grüsse
    Kann ihn ja schlecht zwingen die Kinder zu nehmen...

    editiert am 21.01.19 um 21:09

    Zitieren

  2. von Feuersprung, 21.01.19 um 21:07Hallo,
    ich habe eine Frage zur Urlaubsregelung. Laut Konvention hat mein Exmann sich bereit erklärt die Kinder 3 Wochen in den Ferien zu betreuen. Da er letztes Jahr den Job gewechselt hat waren sie schlussendlich nurx2 Wochen in den Sommerferien bei ihm.
    Nun macht er jedoch auch keine Anstalten auch nur in irgendeiner Weise die Kinder in diesem Jahr in den Ferien zu sich nehmen zu wollen sondern beschwert sich auch noch, dass er die Kinder an Ostern und Auffahrt bei sich hat und ich mur an Pfingsten, da diese eben im 2Wochenrhythmus an seinen Wochenenden sind und er sich schon bei der Wochenendplanung nicht einbringen wollte, für eine gemeinsame Planung sich nicht mit mir zusammensetzen wollte.
    Ich musste eine Woche schon letztes Jahr für dieses Jahr Sommer fix buchen, da wir sonst keinen Platz mehr auf dem Camping gehabt hätten im Sommer. Alle anderen Wochen hat er zur freien Verfügung.

    Freundliche Grüsse
    Kann ihn ja schlecht zwingen die Kinder zu nehmen...


    Wenn die Ferienvereinbarung in der Scheidungskonvention enthalten ist, ist diese rechtskräftig und kann nicht von einem Partner eigenmächtig abgeändert werden. Lassen Sie sich vom Juristen der zuständigen KESB beraten oder gehen Sie mit Ihren Unterlagen zur kostenlosen Rechtsberatungsstelle in Ihrem Zuständigkeitsbereich.

    Alles Gute!
    
Boé Nagel

    Zitieren