Minigolf in der Schweiz: 10 tolle Anlagen für Familien

Wie zielorientiert sind Sie? Testen Sie Ihre Treffsicherheit doch einmal gemeisam bei einer Runde Minigolf. Wir stellen Ihnen dafür elf ausgewählte Schweizer Anlagen vor.

Die schönsten Minigolfanlagen der Schweiz

Bild: iStock

Wer hat's erfunden? Dank dem Schweizer Gartenarchitekten Paul Bongni spielen wir nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit Minigolf. 1954 wurde in Ascona die erste genormte Minigolfanlage eröffnet. Vorboten gab es zwar in den 1920er-Jahren schon in Amerika und Grossbritannien, aber erst der Schweizer Bongni konnte sich mit seinem System, das er 1951 unter dem Markennamen «Minigolf» patentrechtlich schützen liess, langfristig durchsetzen.

In der Schweiz sind über die Jahre viele Minigolfanlagen gebaut worden, die heute aber häufig etwas an Glanz und Besicherandrang verloren haben. Minigolf ist inzwischen eher out. Vielleicht zu unrecht, denn Minigolf ist ein Sport bei dem sich alle neu beweisen muss. Er verlangt Konzentration, Präzision und Technik. Vielleicht wird hier mal ein Familienmitglied glänzen, das sonst eher zu den Verlieren gehört?

Dank kürzeren Schlägern können auch die Kleinen bei diesem beliebten Freizeitvergnügen mitmachen. In der Regel gibt es in der Nähe von Minigolfanlagen auch Spielplätze oder weitere Freizeitaktivitäten, falls es den Kindern doch Egal ob Indoor Minigolf oder Outdoor, auf Beton oder Naturboden. Wir stellen Ihnen elf Minigolfanlagen vor, die nicht nur mit den Bahnen punkten. 

Treffer! Diese Minigolfanlagen lohnen sich

Bild: 1 von 13

Minigolf Schweiz: Minigolf- & Miniaturgolfanlagen Florida, Studen

Zwei Auswahlmöglichkeiten haben Sie bei den Minigolf- & Miniaturgolfanlagen Florida in Studen. Diese Beton-Minigolfanlage ist in der Schweiz am meisten anzutreffen. Sie wurde 1963 erbaut und war eine der ersten dieser Art hierzulande. Foto: Minigolf Florida

 

Weitere Bilder anschauen

In unserer Liste finden Sie Spielmöglichkeiten in der Region Bern, Zürich sowie im Mitteland, in der Zentralschweiz, der Ost- und Westschweiz.

1 Minigolf- & Miniaturgolfanlagen Florida, Studen 

Zwei Auswahlmöglichkeiten haben Sie im Florida in Studen bei Bern. Sie können auf der klassischen Beton-Minigolfanlage oder auf der Miniaturgolfanlage spielen. Ausruhen können Sie nach dem Spiel im Tropen-Restaurant. Kinder zahlen 4 Franken, Erwachsene ab 17 Jahren 7 Franken. mehr Info »

2 Panorama Minigolf Hasliberg 

Die schöne 18-Loch-Minigolfanlage beim Gasthof Berghaus in Hasliberg Wasserwendi lädt zum Spielen und Verweilen ein. Nebenbei können Sie auch noch das herrliche Alpenpanorama geniessen. mehr Info »

3 Minigolf Open Standard, Spiez

Die erste Open Standard Minigolfanlage in der Schweiz hat es seit 2014 in Spiez. Es ist eine Mischung aus Minigolf und Golf. Die 18 Bahnen mit Puttinggreen sind zwischen 6 und 21 Meter lang. Erwachsene zahlen 7 Franken, Kinder 4 Franken.  mehr Info »

4 Dolder Minigolf, Zürich

Die Dolder Minigolfanlage in Zürich liegt mitten im Grünen. Von der Stadt aus schnell zu erreichen. Neben der Minigolfanlage laden noch zahlreiche weitere Sportmöglichkeiten zum Verweilen ein. Der Eintritt kostet für Kinder ab 7 Jahren 5 Franken, für Jugendliche ab 17 Jahren 6 Franken und für Erwachsen ab 21 Jahren 7 Franken. mehr Info »

5 Minigolf Schönegg, Wädenswil

Für Familien hat es eine 18 Loch-Minigolfanlage, einen Kinderspielplatz und einen originellen Streichelzoo. Von der Anlage aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Zürichsee. mehr Info »

6 Mini Golf & Adventure, Bad Zurzach

Die Anlage in Bad Zurzach besteht aus 18 klassischen und 12 Adventure Minigolf-Bahnen sowie PitPat einer Kombination aus Minigolf und Billard. Die ganze Anlage steht unter dem Motto «Papa Moll reist um die Welt». Auch Kinderboote stehen zur Verfügung. Der Eintritt für Erwachsene kostet 8 Franken, für Kinder unter 16 Jahren 6 Franken. mehr Info »

7 Minigolf im Freizeitzentrum Schlossfeld, Willisau

Es hat eine grosse, turniergerechte 18-Loch-Minigolf-Anlage. Für die Kleinen hat es auch einen Spielplatz. Die Spielanlage ist von der Gartenterrasse aus gut überblickbar. Das Fitnesszentrum ist ebenfalls ganz nah. Kinder zahlen 4 Franken, Erwachsene 6 Franken. mehr Info »

8 Minigolf Seefeld, Sarnen

Sonne tanken, eine runde Minigolf spielen und das direkt am Sarnersee. Ferien-Feeling dank dem schönen Panorama. Die 18-Loch Anlage steht im Seefeld. Die Preise betragen für Kinder von 6 – 16 Jahren 5 Franken, Erwachsen 7 Franken. mehr Info »

9 Stadtgolf, Frauenfeld

Stadtgolf ist eine Mischung aus Golf und Minigolf. Verbinden Sie Sport und Spiel. Der Stadtgolf-Parcours mit 14 Posten führt Sie an einige der schönsten Plätze der Stadt. Das Vergnügen kostet Erwachsene 6 Franken, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren 3 Franken. mehr Info »

10 Minigolf im Dunkeln im Goolfy im Funplanet, Villneuve

Hier spielen Sie im Dunkeln. Der Rundgang hat 18 Löcher. Die Wände, Elemente und Böden sind mit Neonfarben bemalt, die im Schwarzlicht grell aufleuchten. Lassen Sie sich nicht von leuchtenden Dinosaurier, Insekten und Fantasy-Tiere ablenken. Dieser spezielle Minigolfspass kostet für Kinder unter 125 Zentimeter 8 Franken, für Erwachsen 10 Franken. mehr Info »

Minigolf-Regeln in der Schweiz 

Original-Bahnen sind in der Regel je 12 Meter lang und 1,25 Meter breit. Es gibt aber auch Ausnahmen. Das Ziel ist klar: Je schneller der Ball im Loch ist, desto besser. Wer am Ende des Rundganges die wenigsten Punkte hat, ist Sieger. 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter