Facebook Pixel
Freizeit

Die schönsten Badis in Zürich: Hier tauchen wir ab!

Du suchst die schönsten Badis in Zürich? Wir haben sie gefunden! Ob Gross oder Klein: In diesen Freibädern können alle Familienmitglieder erfrischen, tauchen, planschen oder einfach nur entspannen.

-
Baditage kommen bei den Kleinen immer gut an. © Getty Images, skynesher

Klettert das Thermometer über 25 Grad, hilft nur noch eines, um einen kühlen Kopf zu bewahren: Abtauchen! Und zwar am besten in einer der vielen schönen Badis in der Stadt Zürich. Hier findet die ganze Familie tolle Möglichkeiten zum Schwimmen, Planschen und Relaxen.

Das sind die schönsten Freibäder in der Stadt Zürich

Oberer Letten

Der Obere Letten ist ein beliebter Treffpunkt in der Stadt Zürich.
Der Obere Letten ist ein beliebter Treffpunkt in der Stadt Zürich. © Wikipedia, Yago Veith

Preise: gratis

Öffnungszeitraum: Mitte Mai bis Mitte September

Die Anreise bei dieser Badi in Zürich besonders komfortabel: Das Flussbad Oberer Letten ist nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.
Trotz der urbanen Lage bietet dieses Freibad ein absolut idyllisches Naturerlebnis: In dem 400 Meter langen Schwimmkanal können sich Gross und Klein entspannt in der Limmat treiben lassen. Ausserdem warten zwei Beach-Volleyball-Felder und eine Boule-Anlage auf unternehmungslustige Familien. Wer sich lieber in Ruhe zurückziehen will, kann dies auf der gemütlichen Sonnenterrasse tun.

Bad Allenmoos

-
Viel grün und eine Menge Platz  zum Spielen. © Stadt Zürich

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Mitte Mai bis Mitte September

Grüner geht es nicht: Die Badi Allenmoos ist für seine wunderschöne und riesengrosse Parkanlage bekannt. Romantische Pavillons, urige Bäume und allerlei Grillstellen laden zu einem idyllischen Familientag ein. Und auch für Wasserratten gibt es etwas Besonderes: Das 50-Meter-Becken verfügt über einen grossen Sprungturm. Und das Nichtschwimmerbecken lockt kleine Planscher mit einer tollen Wasserrutsche (72 Meter lang!)

Frauenbad Stadthausquai

Frauenbad Stadthausquai
Hier können Mütter und ihre Kinder entspannen. © Stadt Zürich

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Mitte Mai bis Ende September

Das Frauenbad am Stadthausquai ist tagsüber allein für Frauen (und natürlich für Kinder) geöffnet. Abends dürfen aber auch gern die Gatten dazu kommen; die Barfussbar ist nämlich am Abend für beide Geschlechter geöffnet. Sehen lassen kann sich auch die Kulisse: Das historische Jugendstilbad bietet einen einmaligen Ausblick auf das Grossmünster, die Wasserkirsche und die umliegende Altstadt. Ein Nichtschwimmerbecken ist vorhanden und für alle Mamas, die in Ruhe entspannen wollen, gibt es sogar eine kleine Bibliothek.

⛱️ Packliste für den Freibad-Spass ⛱️

  • Schwimmwindeln
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • rutschfeste Wasserschuhe
  • Handtücher
  • Picknickdecke
  • Snacks
  • Genügend Getränke

Seebad Utoquai

-
Das Seebad Utoquai besticht mit seiner nostalgischen Kulisse. © Zürich Tourismus

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Mitte April bis Ende Oktober

Hier ist die Zeit stehen geblieben – und dennoch ist dieses Freibad in Zürich supermodern. Die hölzerne Kulisse immerhin stolze 120 Jahre alt. Modernen Charme bringen die zahlreichen Aktivitäten, die in diesem Seebad angeboten werden: Von Stand Up Paddling bis hin zur Sauna und Massageangeboten ist alles da, was grossen Gästen Freude macht. Kleine Gäste kommen dafür aber nicht weniger auf ihre Kosten: Gleich zwei Nichtschwimmerbecken bieten ihnen besten Badespass.

Freibad Letzigraben

-
Die Badi Letzigraben ist besonders kinderfreundlich. © Stadt Zürich

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Anfang Mai bis Ende September

Diese Badi in Zürich geniesst nicht nur unter kultur-interessierten Gästen grossen Stellenwert; sein Architekt ist nämlich der berühmte Autor Max Frisch. Auch Familien fühlen sich in dieser wunderschönen Kulisse extrem wohl. Neben einem grossen Restaurant und zahlreichen Grillstellen locken ein Schwimmbecken mit Sprungturm, ein kinderfreundliches Nichtschwimmerbecken und ein Wellenbad zum erfrischenden Freizeitvergnügen ein.

Strandbad Mythenquai

-
Im Strandbad Mythenquai kommt Ferienfeeling auf. © Stadt Zürich

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Mitte Mai bis Ende September

Ein Nichtschwimmerbereich im See und die lustige Wasserspielanlage machen diese Badi in Zürich zu einer der beliebtesten bei Familien. Auch erwachsene Gäste kommen auf ihre Kosten: Ob beim Stand Up Paddling, beim Relaxen auf der grossen Liegewiese, beim Geniessen im Restaurant oder auf dem bis zu 5 Meter hohen Sprungturm und den zahlreichen Tischtennisplatten.

Strandbad Tiefenbrunnen

-
Das traumhafte Kinderplanschbecken im See ist ein Highlight für alle. © Zürich Tourismus

Preise: Erwachsene 8 CHF, Kinder 4 CHF

Öffnungszeitraum: Mitte Mai bis Ende September

Warum Familien diese Badi in Zürich lieben? Ganz einfach; weil es neben dem Nichtschwimmerbecken im See, auch ein Kinderplanschbecken, einen Sprungturm (bis 5 Meter), und eine Seerutschbahn von 62 Metern Länge zu bieten hat. Für die Erwachsenen stehen zudem Angebote für Yoga, Pilates und Massagen bereit.