Spielen im gesunden Wasser im Thermalbad Zurzach

Zurzach besitzt eine alkalische Glaubersalzquelle, deren Wasser sehr gesund ist und körperliche Leiden lindern kann. Auch wem nichts fehlt, darf im Thermalbad Zurzach (AG) schwimmen, entspannen und spielen. 

Aussenpool im Bad Zurzach

Farbenfrohe Blumen schmücken den Aussenbereich des Thermalbads. Foto: Thermalbad Zurzach

In vier grosszügigen Wasserbecken bietet das Thermalbad Zurzach ein breites Angebot zur Erholung und zur sportlichen Aktivität. Im Schwimmbecken können Sie Ihre Längen schwimmen oder an der kostenlosen Wassergymnastik teilnehmen. Im Hallenteil finden verschiedene Kurse wie das Babyschwimmen statt. Im Wohlfühlbecken warten 70 Attraktionen auf Sie und bieten Entspannung pur. Ruhen Sie auf den Sprudelliegen, lassen Sie sich von den Fussreflexzonenmassagedüsen verwöhnen oder geniessen sie den Whirlpool. Im Ruhebecken können Sie ganz abschalten und die heilende Kraft des 36°C warmen Wassers aufnehmen. Der Zutritt zum Ruhbecken ist erst ab 16 Jahren erlaubt. Im Fliessbecken mit Wasserfall können Sie sich von der Strömung treiben lassen oder gegen sie anschwimmen.

Im Naturschwimmbecken haben Sie ein Badeerlebnis wie in einem Natursee. Es wird auch natürlich gereinigt, was für Besucher gut ist, die das Chlor nicht gut vertragen. Es bietet eine schöne Erfrischung im Sommer, da die Wassertemperatur kühler ist als in den anderen Becken.

Kinderangebot im Bad Zurzach

Für kleine Kinder ist das Kinderbecken Papa Moll eine Attraktion. Im seichten Wasser dürfen die Kinder verschiedene Wasserspiele ausprobieren und zusammen mit den Papa Moll Figuren planschen.

Das Papa Moll Familienangebot bietet Ihnen ein Kombiangebot mit Eintritt ins Thermalbad und 1-3 Übernachtungen in der Familien-Etage des Turmhotels Thermalquellen Resort. Ein weiteres Familienangebot ist das Baden & Plantschen für zwei Nächte im Park- Hotel- Bad Zurzach inklusiv Eintritt ins Thermalbad.

Naturschwimmbecken im Bad Zurzach

Neben dem Thermalbad bietet das Naturschwimmbecken ein Badeerlebnis wie in freier Natur. Foto: Thermalbad Zurzach

Zurzach: Bad, Sauna und Wellness

Während die Kinder planschen, können sich die Eltern, oder zumindest ein Elternteil, im Kristalldampfbad reinigen lassen. Die feuchte Wärme regt die Durchblutung an, löst verkrampfte Muskeln und befreit die Atemwege. Der grosse Bergkristall verleiht dem Raum Ruhe und Harmonie. Die wohltuenden und heilsamen Düfte stärke Ihre Vitalität.

Eine Besonderheit im Bad Zurzach ist das Intensivsolebad. Es befindet sich im Untergeschoss in einer Grotte. Dank dem Arrangement aus Klang, Farbe und Licht geniessen Sie die völlige Entspannung. Der sogenannte Liquid Sound ist eine Unterwassermusik, die nicht nur durch die Ohren, sondern auch durch die Schwingungen auf der Haut aufgenommen wird.

Neben den vielen Badeangebote gibt es zahlreiche Saunen, die jedoch erst ab 16 Jahren zugänglich sind. Es gibt zwei Textilsaunen und viele verschiedene Angebote ohne Kleidung im Salzbohrturm. Weil an dieser Stelle einst nach Salz gebohrt wurde, fand man das Thermalwasser. An diesen glücklichen Zufall erinnert heute dieser Turm.

Für weitere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Bad Zurzachs besuchen Sie unsere Kartensuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter