Tipps und Tricks helfen beim Erdbeeren pflanzen

Erdbeeren pflanzen

Erdbeeren naschen macht genauso Spass wie Erdbeeren pflanzen. Bild: iStockphoto-Thinkstock

Anspruchsvolle Erdbeeren

Erdbeeren sind nach dem Pflanzen anspruchsvoll. Sie brauchen nicht nur viel Sonne, sondern auch eine Menge Wasser. Zu viel Feuchtigkeit allerdings vertragen sie auch nicht. Staut sich die Nässe im Boden, kann es zu Fäulnis kommen. Sinnvoll ist es daher, dem Kind zu zeigen, wie es mit einem Fingerdruck auf den Boden prüfen kann, ob die Pflanze noch genug Wasser hat. Bleibt matschige Erde am Finger kleben, muss die Giesskanne noch nicht gefüllt werden.

Erdbeeren wollen unter sich bleiben, denn Unkraut raubt ihnen wichtige Nährstoffe. Wichtig ist also, regelmässig Unkraut zu zupfen. Dabei kann gleich auch der Boden gelockert werden. Vielleicht macht es Ihrem Kind Freude, ein paar Regenwürmer zu suchen und sie ins Erdbeer-Beet zu setzen? Während sich die Würmer durch die Erde wühlen, übernehmen sie einen Teil dieser wichtigen Arbeit.

Mit Hilfe von Naturdünger blühen schon bald die ersten Pflanzen. Wie schön! Nun kann das Kind erleben, wie sich der Blütenstempel zur Frucht entwickelt. Berühren die wachsenden Früchte den feuchten Boden, besteht Fäulnis-Gefahr. Trocken bleiben die Früchte, wenn der Boden mit Stroh abdeckt wird.

Erdbeeren überwintern

Erdbeeren gehören zu den mehrjährigen Pflanzen. Wichtig ist, sie gut vor Frost zu schützen. Das Stroh, das bereits im Sommer auf die Erde gelegt wurde, um die Früchte vor Nässe zu schützen, bewahrt nun die Erde vor bitterer Kälte. Wer die Pflanzen auf dem Balkon stehen hat, hat es leicht: Er holt sie einfach hinein ins Warme.

Wenn sich nach langem Winter erneut der Frühling zeigt und die Nächte wärmer werden, wird das Stroh abgedeckt. Ist das Unkraut gezupft und der Boden gelockert, beginnt die nächste Erdbeer-Saison. Nach drei Jahren allerdings wird der Ertrag geringer. Deshalb nach der Ernte daran denken, Ableger zu ziehen! Erdbeer-Pflanzen, die sich aus Ranken kräftiger Pflanzen gebildet haben, werden abgeschnitten. In Anzuchterde wachsen der neuen Pflanze Wurzeln, bevor sie ins kleine Erdbeerfeld gesetzt werden.

Weiterführende Links zum Erdbeeren pflanzen

 

Autor: Sigrid Schulze

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter