Facebook Pixel
Ausflüge > Indoor

Kleine Forscher aufgepasst: Die spannendsten Kinderunis der Schweiz

An den Kinderuniversitäten der Schweiz kommen die Kleinen den grossen Fragen der Wissenschaft näher. Wir verraten euch, welche Hörsäle sich der Neugier der Kinder stellen. 

An den Kinderunis wird der Forschergeist geweckt.
An den Kinderunis wird der Forschergeist geweckt. © Getty Images,JNemchova

Das Interesse an Wissenschaft und Forschung wecken: Das ist das Ziel einer Kinderuniversität. Viele Hochschulen der Schweiz bieten jährlich ein kindergerechtes Programm an. Dozierende der Hochschule erklären in einer Vorlesung kindgerecht ein Thema aus ihrem Fachbereich oder geben spannende Workshops. 

Kindern macht dieses Event nicht nur Spass, es werden auch tolle Anreize für die Zukunft geschaffen. Die jungen Forscherinnen und Forscher lernen die Hochschulen kennen und können sich so vorstellen, wie es wäre, selbst zu studieren. Kinderuniversitäten sind gratis und stehen so Kindern aus allen sozialen Schichten offen.

Kinderuniversität St. Gallen

An der Kinderuni St. Gallen werden grosse Fragen gestellt.
An der Kinderuni St. Gallen werden grosse Fragen gestellt. © unisg.ch

Für wen: Kinder aus der 3. – 6. Klasse

Wann: jeweils im November

Preis: gratis, aber Anmeldung nötig

Die Universität St. Gallen bietet jährlich Kinder-Vorlesungen an. Die meisten Themen bewegen sich im Spektrum von Wirtschaft und Recht. So können schon die Kleinen in grosse Themen schnuppern. 

Weitere Informationen findest du hier.

Kinder-Uni Basel

An der Kinder-Uni ist der Hörsaal voll.
An der Kinder-Uni ist der Hörsaal voll. © unibas.ch

Für wen: Kinder von 8 bis 12

Wann: jeweils im Frühjahr

Preis: gratis, aber Anmeldung nötig

Seit 2004 gibt es an der Universität Basel jährlich ein spannendes Programm für Kinder. Die jeweils fünf Vorlesungen à 20 Minuten wecken bei Kindern die Neugier auf Wissenschaft. Wer den Event verpasst hat, kann sich die Vorlesungen auch online anschauen.

Weitere Informationen findest hier.

👩‍🎓 Woher kommt die Idee zur Kinderuni? 👨‍🎓

In Europa entstand die Idee der Kinderuniversität in den frühen 2000ern. Die Eberhard Karls Universität Tübingen veranstaltete 2002 erstmals die Kinderuni Tübingen. Ziel war es, Kindern aus allen Bildungsschichten Wissenschaft und Forschung näher zu bringen.

Das Konzept hatte Erfolg: Heute bieten europaweit über 100 Hochschulen Vorlesungen für Kinder an.

Kinder-Universität Zürich

An der Kinder-Uni Zürich ist höchste Konzentration gefragt.
An der Kinder-Uni Zürich ist höchste Konzentration gefragt. © kinderuniversitaet.uzh.ch

Für wen: Kinder aus der 3.-6. Klasse

Wann: Herbst- und Frühlingssemester

Preis: gratis, aber Anmeldung nötig

An der Universität Zürich findet jedes Semester auch ein Kinderprogramm statt. Dieses umfasst Vorlesungen, Workshops und Online-Workshops. Das Angebot ist sehr breit, es ist also für alle etwas dabei. Die Plätze sind jedoch begehrt und werden ausgelost.

Weitere Informationen findest du hier.

Kinderuni Luzern

ffffffff
An der Kinderuni Luzern kann Universitätsluft geschnuppert werden. © unilu.ch

Für wen: Kinder aus der 4. – 6. Klasse

Wann: Herbst- und Frühlingssemester

Preis: gratis, aber Anmeldung nötig

An der Universität Luzern gibt es jedes Semester eine Vorlesungsreihe für Kinder. Hier können die zukünftigen Forschenden in verschiedene Themenbereiche schnuppern und Dozierende mit Fragen löchern. Am letzten Tag gibt es ein Diplom.

Weitere Informationen findest du hier.

Kinderuni Bern

Hier wird die Neugier zur Wissenschaft geweckt!
Hier wird die Neugier zur Wissenschaft geweckt! © kinderuni.unibe.ch

Für wen: Kinder von 8 - 12 Jahren

Wann: Herbst- und Frühlingssemester

Preis: gratis, aber Anmeldung nötig

Wer etwas erleben will, geht an die Kinderuni Bern. Hier gibt es neben spannenden Vorlesungen auch ein Begleitprogramm, welches die Themen der Vorlesung vertieft. Hier wird Lust am Lernen geschaffen!

Weitere Informationen findest du hier.

Kinderuniversität Winterthur

In Winterthur gibt es Vorlesungen zu Naturwissenschaft und Technik.
In Winterthur gibt es Vorlesungen zu Naturwissenschaft und Technik. © zhaw.ch

Für wen: Kinder aus der 4. - 6. Klasse

Wann: jeweils im Herbst/Winter

Preis: Gratis, aber Anmeldung nötig

Die Kinderuniversität Winterthur wurde 2011 von der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Winterthur gegründet. Ihr Ziel ist es, Kindern Themen aus der Naturwissenschaft näher zu bringen. Dazu halten sie jährlich eine sechsteilige Vorlesungsreihe.

Weitere Informationen findest du hier.

Buchtipp: 321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst

Ein Lesetipp für kleine Forschende.
Ein Lesetipp für kleine Forschende. © Hanser Verlag

Eines haben wohl alle Kinder gemeinsam: Sie sind furchtbar neugierig. Da ist ein Buch, welche grosse und kleine Kuriositäten der Welt erklärt, genau das Richtige. Oder wusstest du etwa, dass es Fische gibt, die auf Bäumen leben?

In «321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst» von Mathilda Masters können Kinder die Welt zwischen zwei Buchdeckeln entdecken.

Das Buch kann beispielsweise auf Orell Füssli bestellt werden. Wir wünschen frohe Lesestunden!