Noch mehr Velotouren in der Region Bern

Alter Bernerweg: Idylle im Flachland

Diese Velotour führt von der Emmentaler Gemeinde Burgdorf bis ins Aargauische nach Zofingen. Dazwischen lädt eine unaufgeregte Naturidylle zum idealen Veloausflug ein. Für eine besonders feriennahe Lunchpause empfiehlt sich der ruhige Burgäschisee, der mit einem kleinen Umweg auf der Strecke Hersiwil – Aeschi (SO) zu erreichen ist. Auch ein besonderer Blickfang sind die vielen geometrischen Ackerlandschaften, welche typisch für das Berner Mittelland sind. Die Veloroute bis nach Zofingen ist zwar nicht die kürzeste, vergeht aber dank seinen wenigen Höhenmetern und der schönen Kulisse auch für Familien mit kleinen Kindern wie im Nu!

Mehr über diese Velotour erfahren Sie in unserem Kartenmodul.

Strecke: 43 km, flach, geteert
Zeitbedarf mit Kindern, Pausen nicht mitberechnet: 3 – 4 Stunden

Bielersee-Tour: Die Vielfältige

Ein weiteres Velo-Highlight in der Berner Region ist die Umrundung des Bieler Sees. Die Vielfalt zeigt sich hier nicht nur in den verschiedenen Landschaften, welche von den Weinbergen im Norden bis zu den Schilfgürteln im Süden reichen, sondern auch in den Sprachen: Während im eben gerade passierten Dorf noch auf Französisch bestellt werden musste, werden Sie nur ein paar Dutzend Male in die Pedale treten, um wieder deutschschweizerische Strassenschilder zu erspähen. Von der südlichen Gemeinde Erlach aus besteht die Möglichkeit, die weit in den See reichende Petersinsel zu erkunden.

Mehr über diese Velotour erfahren Sie in unserem Kartenmodul.

Strecke: 43 km, flach
Zeitbedarf mit Kindern, Pausen nicht mitberechnet: 3 – 4 Stunden

Bümpliz-Laupen-Tour: Für Naschkatzen

Diese Tour startet am Bahnhof Bümpliz und führt durch den Forst-Wald im Bernischen erst mal zur Lichtung «Heitere». Zwar zehrt der Weg bis dahin noch nicht sonderlich an den Kräften, eine Pause lohnt sich allemal. Weiter geht es nach Süri, wo im Restaurant «Zimmermann» der angeblich beste Wurstsalat der Stadt und Region Bern auf die Teller gezaubert wird. Abgespeckt kann der deftige Zmittag im zwar kurzen, aber äusserst steilen Pfad zwischen Süri und Laupen. Nach diesem anstregenden Stück erwartet Ihre Familie entspannende Velozeit entlang der Sense. Bei entsprechendem Wetter ist das Plantschen an den vielen Raststätten eine willkommene Erfrischung. Zurück in Bümpliz erwartet die fleissigen Velofahrer noch eine kulinarische Sünde: Im Fabrikladen des Chocolatiers Gysi lassen sich schokoladige Köstlichkeiten für wenig Geld gleich entlang des Velowegs ergattern!

Mehr über diese Velotour erfahren Sie in unserem Kartenmodul.

Strecke: 31 km, flach mit kurzem Anstieg
Zeitbedaf mit Kindern, Pausen nicht mitberechnet: 3 Stunden

Text: Sabrina Stallone


SkodaDie Rubrik «Ausflüge» wird von ŠKODA präsentiert.

Entdecken Sie die schönsten Ausflugsziele der Schweiz mit den familienfreundlichen Modellen der Marke ŠKODA.

Mehr Infos...

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter