Wanderwege für Kinder: Sinnespfad in Werdenberg

In unserem Special «Wandern mit Kindern» stellen wir einige der schönsten Kinderwanderwege vor. Einer davon ist der Naturena Sinnespfad in Werdenberg (SG).

Sinnespfad Werdenberg

Auf dem Sinnespfad sind Experimente mit Wasser nicht weit. (Bild: zVg)

Der Volg NATURENA Sinnespfad ist ein Erlebnis für Familien. Acht Sinnesstationen eröffnen eine neue und faszinierende Welt: Schärfen Sie Ihren Blick auf das Wesentliche, erfühlen und ertasten Sie Ihr Umfeld, entdecken Sie das aufregende Spiel mit dem Wasser oder spüren Sie, wie wohltuend die eigene Stimme wirken kann.

Wandern mit Kindern: Volg NATURENA Sinnespfad in Werdenberg

An der Station Sehende Hände, ist der Tastsinn gefragt.

Lernen Sie die fantastischen Sinne einiger Tiere kennen: Wie kommunizieren die Insekten miteinander? Mit welch raffiniertem System orientieren sich die Fledermäuse? Über welchen Ferntastsinn verfügen die Fische oder was sehen die Augen von Raubvögeln? Das alles können Sie auf dem Volg NATURENA Sinnespfad erfahren.

An der Station «Sehende Hände» ist der Tastsinn gefragt. Mit den Händen müssen verschiedene Materialien erraten werden.
Gelangt man zur Station «Dufgeheimnisse», muss man verschiedene Gerüche erkennen. Man lernt ausserdem, wie Ameisen ihren Artgenossen den Weg vom Nest zu Nahrungsquellen erklären. Auf der Partnerschaukel überträgt sich der Schwung abwechselnd von der einen auf die andere Seite. Hier erlebt man, was beschleunigte Bewegung heisst.

Sinnespfad in Werdeberg

Nicht nur für die Kleinen: Die Partnerschaukel auf dem Sinnespfad. (Bild: zVg)

Weiter geht es über die Balancierscheibe. Hier kann sich die ganze Familie messen. Wer kann das Gleichgewicht am besten halten? Besonders die Station «Wasserspiele» sorgt immer wieder für Staunen. Denn hier fliesst das Wasser sogar bergauf.

Weg und Marschzeit

Der Weg dauert ohne Pausen rund eine Stunde. Es sind genügend Rastplätze vorhanden. Würste könnnen an zwei Grillstellen gebrutzelt werden.

Öffnungszeiten, Preise und Anreise

Alle Stationen sind vom 21. März bis 31. Oktober in Betrieb. Der Sinnespfad ist für alle gratis.

Er beginnt und endet beim Werdenbergersee in Buchs in Sankt Gallen. Man kann mit der Bahn nach Buchs anreisen und fährt dann mit dem Bus oder geht zu Fuss zum Werdenbergersee. Zu Fuss sind es rund 20 Gehminuten. Für die Anreise mit dem Auto sind Parkplätze beim See vorhanden.

Dienstleistungen für Familien

In der Region Werdenberg gibt es schöne Velowege. Auch ein buntes Freizeit- und Veranstaltungsprogramm gehört dazu. Auf dem Volg Erlebnishof in Gams finden im ganzen Jahr Workshops statt. Sie können zum Beispiel das Steinbildhauen lernen oder Bambuslichter basteln. Campingplätze für die Übernachtung vor Ort sind auch vorhanden. Für Spass sorgt ein Minigolfplatz in der Nähe.

  • Der Volg NATURENA Sinnespfad in Werdenberg in unserem Kartenmodul. Mehr
  • Die Website des Volg NATURENA Sinnespfades in Werdenberg. Mehr
  • Mehr zu den Volg NATURENA Sinnespfaden im Fricktal und im Zugerland. Mehr

     

Weitere Artikel zu diesem Thema:
«Wandern mit Kindern: Tipps für einen guten Familienwanderweg»
«Die richtige Wanderausrüstung für Familien»
«Proviant und Trinken für unterwegs»
«Klettern und Bergsteigen mit Kindern»

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter