Facebook Pixel
Freizeit > Unterhaltung

Vorlesen mal anders: Die schönsten Bilderbuch-Apps für Kinder

Zuhören, mitsprechen, tippen und wischen: Bilderbuch-Apps laden zum interaktiven (Vor-)Lesen ein. Richtig eingesetzt kann die gemeinsame Benutzung von kindgerecht gestalteten Apps Lernprozesse unterstützen und das Sprach- und Leseverständnis steigern. Diese sieben preisgünstige Apps müssen Sie kennen.

Mama und Sohn schauen auf ein Smartphone.

Bilderbücher zum antippen, mitsprechen und beobachten: Bilderbuch-Apps laden zum Mitmachen ein. Bild: filadendron, E +

Bücher sind ein Schlüssel zur Bildung: Vorlesen fördert die Sprachkompetenz und das Interesse am Selbstlesen. Die kleinen Kinder betrachten am liebsten Bilder- oder Wimmelbücher, suchen nach Gegenständen und benennt sie. Vorschulkinder können in Bilderbüchern schon einzelne Buchstaben entdecken und einfache Geschichten mit Symbolen selber nacherzählen.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Bilderbücher-Apps, welche die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern fördern und sie gleichzeitig auf kindgerechte Weise mit dem Medium Smartphone oder Tablet bekannt machen. Wenn Eltern und Kinder sie gemeinsam entdecken, können interaktive Bilderbuch-Apps Lernprozesse unterstützen und Klein und Gross zum Mitmachen animieren. Wir stellen sieben Bilderbuch- und Vorlese-Apps für wenig Geld vor:

1 «Die kleine Eule»

Die kleine Eule hat eine Beule und sucht nach Trost. Ihre Freunde bieten ihr immer drei Dinge an – aber nur das, was sich reimt, hilft wirklich.

Die schön gestaltete Bilderbuch-App eignet sich schon für die Kleinsten. Es dreht sich alles darum, die richtigen Reimpaare zu entdecken und der kleinen Eule dadurch zu helfen. So motiviert die App Kinder zum Mitraten und Entdecken der richtigen Reime.

Sie können die App in langer oder kurzer Version abspielen und bei erneutem Spielen gibt es Variationen. Die App ist leicht zu bedienen und die Interaktionsmöglichkeiten sind übersichtlich: Ihr Kind kann die Eule flattern lassen sowie die Reimwörter bewegen. So sammeln Kinder beim Vorlesen gleichzeitig Erfahrung mit mobilen Endgeräten und lernen einfache Bedienungen durch das Wischen und Tippen kennen – ohne dabei überfordert zu werden.

  • Alter: Ab 2 Jahren
  • Preis: 3.99 Franken
  • Verfügbar: iOS und Android

2 «Pixi-Büchlein» von Carlsen

Der Carlsen Verlag bietet einige günstige bis kostenfreie Pixi-Buch-Apps an. Darunter einige Bücher zum Thema Nachhaltigkeit wie etwa das Buch «Stark wie der Wind» oder «Was die Sonne alles kann». Sie können die Bücher direkt von der App vorlesen lassen oder selbst vorlesen. Es gibt auch Geschichten, mit denen Kinder Buchstaben und Zahlen kennenlernen, wie etwa das Buch «Das tierische ABC».

Gut zu wissen: Die Geschichten sind nicht in einer App gebündelt, sondern können einzeln heruntergeladen werden.

  • Alter: Ab 4 Jahren
  • Preis: gratis
  • Verfügbar (Beispiel Windenergie): iOS und Android

3 «Bea und Bahadir – Ein verrückter erster Schultag»

Beas erster Schultag steht kurz bevor und sie ist schon richtig aufgeregt. Da lernt sie Bahadir kennen, einen Flaschengeist. Und der richtet ganz schön Chaos an.

Die Geschichte von Beha und Bahadir ist ein klassisches digitales Bilderbuch zum Vorlesen, Selberlesen oder Zuhören. Lässt man sich von der App vorlesen, werden die gerade gelesenen Wörter hervorgehoben. Alternativ können Sie auch die eigene Stimme aufnehmen. Zusätzlich zur Geschichte enthält die App ein Memory, ein Puzzle und ein Ausmalbild.

  • Alter: Ab 5 Jahre
  • Preis: gratis
  • Verfügbar:  iOS und Android

4 «Einfach Vorlesen»

Mit der App «Einfach Vorlesen» haben Sie immer ein Buch dabei! Die App der «Stiftung Lesen» bietet jede Woche drei neue Geschichten für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren für das Smartphone. Die Geschichten sind dann je vier Wochen lang in der App verfügbar. Die App ist darauf ausgelegt, dass Erwachsene Kindern Geschichten vorlesen und in jeder Geschichte gibt es einige Bilder zu entdecken.

  • Alter: Ab 3 Jahren
  • Preis: gratis
  • Verfügbar: iOS und Android

5 «Die grosse Wörterfabrik»

Schön gezeichnet mit kleinen Spielelementen lädt diese Bilderbuch-App Kinder zum Zuhören und Mitmachen ein. In der Geschichte dreht sich alles um den Wert von Freundschaft und Liebe sowie unserer Sprache.  Da sich Audiospur und Text sich ausblenden lassen, kann die App ganz einfach für verschiedene Sprachniveaus angepasst werden.

  • Alter: Ab 3 Jahren
  • Preis 2 Franken
  • Verfügbar: iOS und Android

6 «Die Olchis»

Welches Kind liebt sie nicht, die Olichs aus Schmuddelfing. Die Bilderbuchreihe der chaotischen Fantasiefiguren wird nun auch per App fortgesetzt. Am besten eignet sich die App, um sie auf einem Tablet zu nutzen, sodass sich Kinder auch an den zahlreichen Details erfreuen können, die der Autor Erhard Dietl eingebaut hat. Als Ergänzung zum Buch bietet die App ausserdem lustige interaktive Spiele.

  • Alter: Ab 4 Jahren
  • Preis: 4 Franken
  • Verfügbar: iOS und Android

7 «Komm mit raus, Entdeckermaus»

Diese App ist genau das Richtige für kleine Forscher. Zusammen mit der Entdeckermaus lernen Kinder mit dieser schön illustrierten Bilderbuch-App die Tier- und Pflanzenwelt in verschiedenen Lebensräumen kennen. Ob Sie mit Ihrem Kleinkind gemeinsam auf Entdeckungstour gehen oder Grundschulkinder selbstständig durch Hölen, Garten, Teich und Wald streifen lassen – diese App eignet sich für Kinder jeden Alters, die mehr über die Natur und ihre Bewohner erfahren möchten.

  • Alter: Ab 4 Jahren
  • Preis: 6 Franken
  • Verfügbar: iOS und Android

Gratis Apps vs. kostenpflichtige Apps

Wie bei allen Apps sollten Sie auch bei Bilderbuch-Apps beachten, dass kostenlose Apps oft den Zugriff auf Bilder oder andere Daten abfragen. Daher lohnt es sich manchmal, ein paar Franken für die Vollversion zu investieren, die zumal auch offline abgerufen werden kann. Am besten prüfen Sie vor jeder Installation, wieviel die App kostet, welche Werbung enthalten ist und ob eine Kindersicherung möglich ist.

Die richtige Kinderbuch-App finden

Die Auswahl an Apps für Kinder ist gross. Auf der Plattform Lesenmit.App finden Sie eine Übersicht zahlreicher Apps inklusive Beschreibungen und Bewertungen – unter anderem mit Angaben zur Bedienfreundlichkeit und Datensicherheit. Neben einer Checkliste für Eltern finden Sie hier ausserdem weiterführende Informationen zum Umgang mit Apps, Begleitung der Kinder.