The Babybox: Kleider ausleihen statt kaufen

Babykleider sind so süss. Und leider so schnell zu klein. Gut, wenn man die Kleider beim neuen Schweizer Online-Verleihservice TheBabybox.ch einfach ausleihen kann. 

Babykleider mieten statt kaufen beim Schweizer Online-Verleihbörse The Babybox.

Die Gründerinnen der Babybox Sonja Forster und Elisabeth Jacob mit ihren Kindern. Bild: zVg

Allein die Erstaustattung für das Baby umfasst oft mehr als zehn Bodies, zehn Strampler, dazu passende Jäckchen und Mützchen – und nach wenigen Wochen ist das Kind schon wieder rausgewachsen! Gut, dass sich die zwei Luzernerinnen Elisabeth Jacob und Sonja Forster zu einem Online-Verleih für Babysachen zusammengetan haben. 

The Babybox hat hübsche Bodies zum Mieten

Hübsche Bodies zum Mieten. Bild via Instagram/TheBabybox

Unter thebabybox.ch können Jungmamis und Jungpapis jetzt ökologisch und fair produzierte Babykleidung von tollen Kinderlabels einfach mieten. Entweder als komplettes Set oder einzeln ausgesuchte Stücke. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Platz und schont die Umwelt.

Wettbewerb

Diese Idee finden wir grossartig! Deshalb schenken Familienleben und BabyAhoi Ihnen ein Babybekleidungs-Abo für ein Jahr bei The Babybox von Grösse 50 bis 80. Teilnahmeschluss ist der 31.Mai 2018. Viel Glück!

 

HiPP

HiPP widmet sich seit über 60 Jahren aus tiefster Überzeugung und mit größter Sorgfalt der Herstellung von Premium-Babynahrung in bester Bio-Qualität. HiPP unterstützt Sie und Ihr Baby von Anfang an. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter