In der Kindercity entdecken Kinder die Welt der Wissenschaft

Wie repariere ich ein Auto? Woher kommt der Strom? Interessieren sich Kinder für die Wissenschaft? Ja klar, sagt die Kindercity in Volketswil (ZH) und geht diesen Interessen nach - mit Erfolg.

Bild: 1 von 6

Kindercity: Nao-Roboter

In den Labors wird Kindern anschaulich erklärt, wie Roboter funktionieren. Dieses Mädchen bestaunt gerade den Nao-Roboter. Fotos (6): Kindercity

Weitere Bilder anschauen

 

Die Kindercity ist ein Spiel-Paradies für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren und verbindet Spiel und Wissenschaft miteinander. Die Idee der Gründer war, einen Ort zu schaffen, an dem Kinder spielerisch die Welt der Wissenschaft und der Technik erleben können. Auf drei Wissenswegen bewegen sich die Kinder durch die Kindercity.

Kindercity Volketswil: Wissenswege und Fabrikatelier

Babyweg: Schon die Kleinsten sind willkommen in der Kindercity in Volketswil. Babys gehen auf diesem Weg auf Entdeckungsreise. In den drei Bereichen «Erleben», «Erkennen» und «Tasten & Fühlen» werden alle Sinne eingesetzt. Sehe, rieche, höre und fühle Erstaunliches!
Dieser Sinnesweg ist für Babys und Kinder unter 3 Jahren.

Chäferliweg: Auf diesem Weg lernen die Kinder eine Menge über sich selbst und über die Natur um sie herum. Viele spannende Aktivitäten warten in den drei Bereichen «Ich», «Natur & Umwelt» und «Bewegung». Der Weg ist für Kinder von 2 bis 7 Jahren.

Expeditionsweg: Die Kinder auf diesem Weg lernen, woher der Strom kommt, wie die Energie funktioniert und entdecken Faszinierendes über den menschlichen Körper. Der Weg führt durch die Bereiche «Für die Liebe zur Natur», «Energie» und «Kommunikation».
Der Weg ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Am Nachmittag öffnet jeweils die Dachterrasse der Kindercity ihre Tore. Ein Abstecher lohnt sich allemal. An der frischen Luft geht der Spielspass weiter. Actionreiches Bungy Jumping an Gummiseilen ist ein enormer Spass. Gut gesichert hüpfen die Kinder so hoch wie noch nie.  Kinder lernen spielerisch die Verkehrsregeln, während sie mit kleinen Autos auf den Modellstrassen herumkurven. Das Angebot auf der Dachterrasse reicht von Skoda-Autokids, Edelweiss-Express, Bungy Jumping, Junior Shake, Kletterhüsli bis zur Lounge Ecke, wo sich die Eltern ausruhen können.

Eine besondere Attraktion in der Kindercity bilden die vielen Fabrikatelier, in welchen Kinder selbst aktiv werden können. Für jedes Interesse ist etwas vorhanden. Unter fachkundiger Führung dürfen die Kinder nach Herzenslust basteln, gestalten, kochen, essen, reparieren und schrauben. Sie wählen zwischen Brotfabrik, Schoggifabrik, Kochfabrik, Dinofabrik, Jamadufabrik, Autofabrik, Kreativfabrik und Labor Technolino.

Labor Technolino

Das Labor Technolino ist eine Besonderheit unter den Fabrikateliers und wird weiter unterteilt in spannende Labors. Ziel dieser Labors ist es, das frühkindliche Verständniss für Technologie und Naturwissenschaften zu wecken und zu unterstützen. Ein besonderes  Projekt ist die Unterstützung durch die Firma Schibli. Diese schickt einige ihrer Lehrlinge in die Labors um den Kindern ihr Wissen weiterzugeben. So erhalten die Kinder einfachen Zugang zu Themen wie: Roboter bauen, Roboter programmieren, Flipperkasten bauen, Objekte mit 3D Drucker realisieren, Elektrizität und Erneuerbare Energien.

Kindercity Kino

Hier werden die neusten Kinder-Kinofilme gezeigt, viele davon auch in 3D. Es finden 200 Leute Platz. Erleben Sie eine gemütliche Kinoatmosphäre mit der ganzen Familie im Kino Kindercity. Die Tickets sind am Eingang erhältlich.

Kindergeburtstage in der Kindercity

Ein besonderes Erlebnis ist, seinen Geburtstag in der Kindercity zu feiern. Das Team organisiert liebevoll und mit viel Phantasie ein unvergessliches Fest für Ihre Kinder und ihre Freunde. Sieben verschiedene Geburtstags-Pakete stehen zur Auswahl. Je nach Interesse wird ein besonderes Angebot der Kindercity in den Vordergrund gerückt. Auch den Kuchen backen sie selber. Bei der Anmeldung wählen Sie zwischen Schoko-, Marmor- und Rueblikuchen und den dazu passenden Überzug und das Dekor.

Kindercity Feriencamp

Wer nach einem Tag in der Kindercity noch nicht genug hat, sollte sich gleich für das nächste Feriencamp anmelden. Da erhalten die Kinder gleich fünf Tage am Stück die Möglichkeit mehr über Technik und Wissenschaft zu erfahren. Ein abwechslungsreiches Programm aus spannenden Projekten, lehrreichen Entdeckungen und lustigen Kinofilmen wartet auf die Kinder. Die Nacht verbringen sie jeweils zu Hause. 

Für Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen der Kindercity besuchen Sie unsere Kartensuche.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter