custom Kindern selbst die Haare schneiden: Tipps für Eltern | Familienleben
Baby > Gesundheit & Pflege

Kindern die Haare schneiden: So gelingt der Kinderhaarschnitt

Schon wieder Zeit, die Haare zu schneiden? Kinder müssen nicht für jeden Haarschnitt zum Coiffeur. Wir erklären, wie Sie Kindern selber die Haare schneiden. Damit der Kinderhaarschnit gelingt, brauche Eltern nur etwas Geschick, eine passende Schere mit dem richtigen Schliff – und unsere Tipps.

Kindern Haare schneiden: Mädchen bekommt die Haare geschnitten

Schnipp schnapp, Haare ab: Wie der DIY-Kinderhaarschnitt gelingt. Bild: GettyImages Plus, JGalione

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wenn Haare stören, können Sie schon Ihrem Baby Strähnen und Locken abschneiden. Der erste richtige Haarschnitt ist bei den meisten Kindern jedoch erst mit etwa einem Jahr nötig. Mehr. 
  • Die richtige Schere ist wichig: Zum Haareschneiden brauchen Sie eine Haarschneideschere. Sie hat einen besonderen Schliff. Mehr.
  • Das Haareschneiden ist gut vorzubereiten, weil Kinder nur über begrenzte Ausdauer verfügen.
  • Kurzhaarschnitte gelingen gut mit einer Haarschneidemaschine. Unsere Tipps
  • Tränen muss es beim Haareschneiden nicht geben. Wie Sie grössere und kleinere Dramen vermeiden. 
  • Tipps, um Jungs oder Mädchen die Haare zu schneiden und wie der Pony gelingt, gibt es hier. 

Bei ganz kleinen Kindern wachsen die Haare meist noch langsam. Der erste Haarschnitt wird erst mit etwa einem Jahr nötig. Bei etwas älteren Kindern könnte man aber alle paar Wochen zum Coiffeur. Das kostet nicht nur Geld, sondern auch Nerven. Denn nicht alle Kinder lassen sich gerne die Haare schneiden und haben die Geduld lange im Friseurstuhl zu sitzen. In dem Falle können Sie einfach die Schere hervor holen und selber Haare schneiden!

Wie schneidet man Kindern richtig die Haare?

Einfach drauflos schneiden ist auch beim Kinderhaarschnitt keine gute Idee. Damit der Kinderhaarschnitt gelingt, braucht es die richtige Vorbereitung, die richtige Ausrüstung und ein paar Tipps.

Kindern die Haare schneiden: Die Vorbereitung

Um Kindern erfolgreich die Haare zu schneiden, sind im Vorfeld zwei Punkte zu beachten:

1 Gleichgültig, wie alt die Kinder sind – wichtig ist zu verhindern, dass die abgeschnittenen Spitzen in den Nacken oder den Pulli rutschen. Dort kitzeln oder piksen sie. Ein Umhang, ein Handtuch oder ein T-Shirt mit engem Ausschnitt beugen vor.

2 Weil Kinder in der Regel nur begrenzte Ausdauer zum Haareschneiden mitbringen, ist es sinnvoll, die Aktion gut vorzubereiten. Am Platz sollte möglichst alles vorhanden sein, was benötigt wird.

Das brauchen Sie, um Kindern die Haare zu schneiden:

  • ein erhöhter Stuhl, um beim Haareschneiden den eigenen Rücken zu schonen,
  • ein Umhang oder ein T-Shirt mit engem Ausschnitt,
  • eine Haarschneideschere oder eine Haarschneidemaschine,
  • eine Sprühflasche mit warmen Wasser,
  • ein Kamm und eine Bürste aus Naturborsten, damit sich die Haare nicht statisch aufladen und
  • Klammern, um lange Haare auf der Seite wegstecken zu können.

Bereit? Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihrem Kind die Haare mit der Schere oder mit der Maschine schneiden. 

1 Kindern die Haare schneiden mit einer Schere

Wer Kindern die Haare schneiden möchte, sollte sich in der Drogerie eine scharfe Haarschneideschere zu besorgen. Durch den Gangschliff berühren sich die Scherenblätter während des Öffnens und Schliessens. Um Verletzungen zu vermeiden, braucht die Schere eine abgerundete Spitze.

So geht es:

  1. Füllen Sie warmes Wasser in eine Sprühflasche. Wenn Sie damit die Haare anfeuchten, fallen die Haare natürlicher, als wenn sie nass sind.
  2. Die Haare sind lang und Sie haben Lust, viel abzuschneiden? Halten Sie sich trotzdem zunächst zurück. Für Anfänger ist es besser, erst nur das Allernötigste zu kürzen und auf diese Weise Erfahrung zu sammeln. So bleibt Spielraum, verschnittene Stellen wieder auszugleichen.
  3. Mit dem Kamm teilen Sie eine Strähne ab. Diese stecken Sie zwischen Ihren Mittelfinger und Zeigefinger. Entlang der Finger können Sie nun überstehende Haarspitzen in der gewünschten Länge gerade abschneiden. Legen Sie die andere Hand schützend vor den Kopf.

2 Kindern die Haare mit der Maschine schneiden

Ein Kurzhaarschnitt lässt sich mit der Haarschneidemaschine besonders gut schneiden. Die Haare müssen dafür trocken sein.

1. Welcher Aufsatz ist der richtige? Diese Frage stellt sich als erstes. Die Antwort ist davon abhängig, wie kurz die Haare werden sollen. Wer noch wenig Erfahrung mit der Haarschneidemaschine hat, sollte einen Aufsatz wählen, der die Haare noch relativ lang lässt. Nachschneiden lässt sich danach immer noch.

2. Während Sie die Haare kürzen, sollte die Spitze des Aufsatzes stets die Kopfhaut leicht berühren. So werden die Haare gleichmässig lang.

3. Fahren Sie mit der Haarschneidemaschine entgegen der Wuchsrichtung.

Ab wann sollte man Kindern die Haare schneiden?

Manche Babys kommen bereits mit dicken und langen Haaren auf die Welt. Wenn lange Löckchen und Strähnen stören, gibt es keinen Grund, sie nicht zu schneiden. Weder bringt es Unglück, die Haare zu kürzen, noch wachsen die Haare dadurch besser oder schneller.

Kleinkindern die Haare schneiden

Wie schneidet man Kleinkindern die Haare? Die wichtigste Voraussetzung beim Haareschneiden ist, dass Kinder still sitzen. Wie lässt sich das bei einem hibbeligen, kleinen Kind erreichen? Sie können zum Beispiel:

- Eine Geschichte erzählen

- Den Fernseher einschalten

- Ein Paar Leckereien bereitstellen

Weinen beim Haareschneiden: So gibt es keine Tränen 

Ihr Kind weint beim Haare schneiden? Haare schneiden ist oft eine Frage des günstigen Zeitpunktes. Ist das Kind müde oder hungrig, wird es wenig Geduld zum Haareschneiden aufbringen. Nach dem Stillen, Essen oder Schlafen ist es entspannter.

Manche Kinder bekommen jedoch Angst, wenn sie die Schere sehen. Sie fürchten, sie könnten beim Haareschneiden verletzt werden. Eltern können versuchen, ihr Kind zu beruhigen. Auch Ablenkung wirkt manchmal Wunder. Doch wenn das Kind partout nicht mitmachen möchte, sollte es nicht gezwungen werden. Ein neuer Haarschnitt ist schön, aber nicht zwingend erforderlich.

Mit der Zeit wird das Kind die Angst verlieren, um so eher, je öfter es beobachten kann, wie Geschwistern und Eltern die Haare geschnitten werden und wie sie die ganze Familie über den neuen Haarschnitt freut. Auch Friseur zu spielen, bereitet auf das echte Haareschneiden vor. Traut sich das Kind dann, sich eine neue Frisur schneiden zu lassen, ist es hilfreich, ihm immer genau zu erklären, was es geschieht. So hat es das Gefühl, miteinbezogen und mitbestimmen zu können.

Feinschliff mit der Maschine: Achten Sie auf den richtigen Aufsatz. Bild: GettyImages Plus, Anchiy

Kindern die Haare schneiden: Der richtige Schnitt

1 Wie Sie Jungs die Haare schneiden

So schneiden Sie Haare kurz:

  • Ziehen Sie einen Mittelscheitel vom Nacken bis zur Stirn, dann einen Scheitel von der linken zur rechten Ohrspitze. Auf diese Weise entsteht ein Kreuzscheitel.
  • Stecken Sie nun innerhalb der vier Abschnitte einzelne Haarpartien mit Klammern fest.
  • Beginnen Sie mit dem Schneiden in der Mitte des Nackens, wo Sie eine Strähne aus der Klammer herauslösen. Mit senkrechtem Mittelfinger und Zeigerfinger erfassen Sie die Strähne. In der gewünschten Länge die überstehenden Strähnen abscheiden.
  • Stück für Stück Richtung Ohr wandern.
  • Dann von der Mitte des Nackens zum anderen Ohr hin vorarbeiten.
  • Danach entsprechend in der Mitte des oberen Kopfes weitermachen. Hier können Sie die Strähnen etwas länger lassen.

2 Mädchen die Haare schneiden

  • Kämmen Sie lange Haare gerade über die Schultern und ziehen Sie dann einen Scheitel.
  • Stecken Sie das Deckhaar auf dem Kopf mit Klammern fest.
  • Beginnen Sie hinten in der Mitte mit dem Schneiden. Nehmen Sie einen Abschnitt zwischen Zeige- und Mittelfinger und halten Sie die Haare etwa in einem 45 Grad Winkel zum Kopf. Nun einen bis fünf Zentimeter abschneiden.
  • Anschliessend schneiden Sie die Seiten auf die gleiche Weise.
  • Sobald Sie hinten und an den Seiten die unteren Haare geschnitten haben, lösen Sie das Deckhaar, das Sie nun auf dieselbe Länge schneiden.
  • Am Ende überprüfen Sie: Sind die Längen auf beiden Seiten gleich?

3 Wie schneidet man Kindern einen Pony?

Einen Pony gerade zu schneiden, ist eine Herausforderung. So gelingt es:

  • Während des Ponyschneidens sollten die restlichen Haare nicht stören. Sie lassen sich mit Haarband nach hinten schieben.
  • Ist das Haar dicht, stecken Sie auch die oberen Ponyhaare in einzelnen Partien mit Klammern weg.
  • Nachdem die erste Strähne auf Augenbrauenhöhe gekürzt wurde, nehmen Sie nicht nur eine neue, sondern auch einen Teil der ersten Strähne zwischen Ihre Finger. Sie dient Ihnen als Referenz für die Länge.
  • Nun die oberen Ponyhaare schneiden. Die bereits gekürzte untere Reihe gibt dabei die richtige Länge an.
  • Nach dem Schneiden einige ein bis zwei Millimeter tiefe Schnitte in den Pony machen, damit er natürlicher fällt.