Mit Kleinkindern ein einfaches Armband basteln

Entwerfen Sie mit Kleinkindern eine der einfachsten Schmuckkollektionen. Lassen Sie uns ein buntes Papier Armband basteln und es beliebig verzieren – genau das Richtige für den nächsten Kindergeburtstag. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie es geht.

Bild: 1 von 5

Armband basteln: So sieht's am Schluss aus

Besorgen Sie diese Utensilien, um ein Armband basteln zu können: Papier, Tonkarton oder gemustertes Papier, eine Bastelschere, einen Bostitch oder Klebestreifen und verschieden farbige Bunt- oder Holzstifte.

Weitere Bilder anschauen

 

Besorgen Sie diese Utensilien, um ein Armband basteln zu können

  • Papier, Tonkarton oder gemustertes Papier
  • eine Bastelschere
  • einen Bostitch oder Klebestreifen
  • verschieden farbige Bunt- oder Holzstifte

Diese Anleitung erklärt, wie Sie ein Armband basteln!

  1. Diese Anleitung ist etwas für Ungeduldige, denn im Handumdrehen lässt sich dank einfacher Schritte ein individuelles Armband basteln.
  2. Schneiden Sie zuerst einen Streifen aus dem bunten oder gemusterten Tonkarton aus. Nehmen Sie vorab Mass am Handgelenk Ihres Kindes. Schliesslich soll das Armband später auch passen.
  3. Nun ist Ihr Kind an der Reihe. Es darf das Armband mit Buntstiften verzieren. Lassen Sie der kindlichen Fantasie freien Lauf. Sie können im Anschluss den Namen des Kindes auf das Band schreiben.
  4. Nun ist das Armband fertig und kann mit einem Bostitch um das Handgelenk geheftet werden. Achtung: Übernehmen Sie das Zusammentackern der Bänder, denn in diesem Zusammenhang besteht erhöhte Verletzungsgefahr.
  5. Gehen Sie davon aus, dass die Bänder nicht über mehrere Tage halten werden. Doch können diese eine praktische Funktion auf Kindergeburtstagen übernehmen, vor allem wenn Sie die Namen des jeweiligen Gastes auf ein Armband schreiben.
Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter