Facebook Pixel

Best Friends Forever! So basteln Kinder Freundschaftsbänder

Sie sind das Symbol ewiger Freundschaft: Freundschaftsbänder können mit unseren Anleitungen ganz einfach selber geflochten werden. Selbst kleine Bastelfreude können die Armbänder schon knüpfen und ihren Freunden eine grosse Freude machen. 

Familienleben Logo

Bunte Bändchen besiegeln die Freundschaft. Wir zeigen, wie Sie diese ganz einfach knüpfen können. Bild: jeffbergen, Getty Images

Sie gehören zu den «Must-haves» unter besten Freunden: Freundschaftsbänder! Sind sie selbstgemacht, bedeuten sie den Freunden noch mehr! Freundschaftsbänder zu flechten und zu knüpfen macht grossen Spass. Die bunten Freundschaftsarmbänder kann man in verschiedensten Farben und mit komplizierten Mustern und verschiedenen Wollarten basteln. Wir zeigen verschiedene Anleitungen für die schönen Armbänder, welche Kinder (und auch Erwachsene) im DIY Stil basteln können.

Einfaches Freundschaftsband knüpfen aus zwei Fäden

Materialliste für diese Armbänder:

  • zwei Bänder Geschenkband oder Garn von jeweils 2 Metern
  • eine Bastelschere
  • ein Massband
  • eine Heftnade

Selbstgemacht und kinderleicht: Anleitung zum Armbänder knüpfen

Am besten ist es, wenn Sie  zu zwei Bänder in verschiedenen Farben greifen, dann fällt das erste Armbänder knüpfen leichter. 

1Bilden Sie ein Kreuz. Legen Sie dafür das blaue Band senkrecht und das pinke Band waagerecht darüber auf den Tisch. An den Enden sollte jeweils ein Meter herabhängen.

2 Lassen Sie uns mit der Knotentechnik starten, diese wiederholt sich über das gesamte Band hinweg. Schlagen Sie dafür das untere blaue Band nach oben. Werfen Sie dazu einen Blick auf die Bildanleitung.

3 Nun greifen Sie zum linken Band in pinker Farbe und legen dieses über die beiden blauen Bänder. Legen Sie das blaue senkrechte Band über beide pinke Bänder.

4 Im letzten Schritt wird auch das vierte pinke Band über seine blauen Nachbarn gelegt. Ziehen Sie diesen Knoten vorsichtig fest. Verwenden Sie verscheiden farbige Bänder, so kommen Sie nicht durcheinander.

Wiederholen Sie die Knoten immer wieder und schon bald ist das erste Freundschaftsband fertig geknüpft. Diese Armbänder stellen eine persönliche Aufmerksamkeit dar, die ein Leben lang an das ewige Band der Freundschaft erinnert.

DIY Idee: Freundschaftsband mit Streifen flechten

Für diese Armbänder mit Streifenmuster brauchen Sie:

  • Vier Fäden mit einer Länge von je circa 1 Meter. Bei den Farben besteht freie Auswahl. Unser Tipp: Am besten knüpft es sich mit einem Naturfaser-Garn
  • Stecknadel und Schere

Anleitung für Freundschaftsbänder mit Streifen

1 Lege Sie die verschieden farbigen Fäden nebeneinander und verknote sie am oberen Ende – dabei sollten rund 10 cm Faden nach oben stehen gelassen werden. 

2 Bevor Sie mit dem Knüpfen loslegen, müssen die Fäden mit einem Stück Klebeband auf der Tischplatte fixiert werden. Alternativ können die Fäden auch mit einer Nadel auf einem Kissen befestigt werden. Wichtig ist nur, dass Sie Ihr Fadenkonstrukt irgendwo befestigt haben, bevor mit den Knoten begonnen werden kann. 

3 Beginnen Sie mit der linken Seite mit Faden A, lege Sie diesen über Faden B, um dann einen Knoten zu machen. Achtung: Der Faden, um den der Knoten gemacht wird (in diesem Fall Faden B), muss immer straff gezogen sein. Nach jedem Knoten sollten Sie darauf achten, dass er gut nach oben festgezogen ist. 

Mit dieser Technik knüpfen Sie jetzt Reihe für Reihe weiter. Für Reihe 2 B mit C verknoten, anschließend B mit D, und dann noch einen Knoten für B mit A machen. Nach jeder Reihe sollte der erste Faden von links nach rechts gewandert sein. Weiterknüpfen bis das geknüpfte Band um das gewünschte Handgelenk reicht. Das resultierende Muster sind abwechselnd farbige, schmale Streifen.

Am Schluss sollten noch 10 cm der Fäden übrig sein, die geflochten und am Ende verknotet werden. Dasselbe wird mit den befestigten Anfangsfäden gemacht. Und schon ist das selbstgeknüpfte Armband fertig.

Weitere DIY Ideen für Freundschaftsarmbänder

Wer die Grundtechnik verstanden hat, kann besonders kreativ werden! Beim Knüpfen sind die unterschiedlichsten Muster möglich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem solchen Armband mit einem Muster aus Herzen? 

Für etwas fortgeschrittene Bastler gibt es noch eine Anleitung mit aufwendigeren Mustern. Mit diesem Video klappen aber auch solche Armbänder im Handumdrehen: