Facebook Pixel

Kinderleicht: Wir basteln einen Barbapapa!

Ist Barbapapa bei Ihren Sprösslingen ein Thema? Viele Kinder kennen die Figuren aus einem Film oder der Zeichentrickserie. Mit ihrer gemächlichen und liebevollen Art erobern sie Kinderherzen im Sturm!

Barbapapa: Basteln Sie die farbenfrohen Figuren mit Ihren Kindern!

Die Figuren aus «Barbapapa» gibt's in allen Formen und Farben. Basteln Sie sie ganz leicht mit Ihren Kindern nach!

Barbapapa, Barbamama und ihre sieben Mädchen und Jungen sind vielen Kindern bekannt. Die farbigen Fantasiefiguren haben normalerweise die Form einer Birne, können sich aber knetmassenähnlich verändern. So verwandeln Sie sich bevor man sich versieht in Brücken oder Autos. Dies klappt aber nur mit dem Verwandlungsspruch «Ra-Ru-Rick Barbatrick».

Der Name Barbapapa leitet sich von dem französischen Wort«barbe à papa» (Grosspapibart) ab, was Zuckerwatte heisst. Die Barbapapas sind ursprünglich Comic-Figuren, die in den siebziger Jahren von Annette Tison und Talus Taylor entworfen worden sind. Später folgte eine Serie in Zeichentrick über die bunten Familie Barbapapa. Die Barbapapas leben gemeinsam in einer grossen Villa.

Ihre Besonderheit: Sie können sich zu allen möglichen Gegenstände verformen, zum Beispiel zu Autos, Baggern, Planschbecken und mehr. Bei allem was die Barbapapas erleben wird auf das Umweltbewusstsein aufmerksam gemacht. 

Die Familie Barbapapa

Jedes Familiemitglied hat eine bestimmte Farbe und eine spezielle Charaktereigenschaft:

  • Barbapapa ist rosafarben und der Papi von sieben Barba-Kindern. 
  • Barbamama ist schwarz und liebevolle Mami.
  • Barbawum ist rot und super sportlich.
  • Barbarix interessiert sich für Wissenschaft, vor allem für Astronomie.
  • Barbakus ist gelb und liebt Tiere.
  • Barbabo ist schwarz und als Einziger haarig, er ist der Künstler der Familie.
  • Barbabella ist lilafarben, liebt Schönheit und Schminke.
  • Barbaletta ist orange und ein Bücherwurm.
  • Barbalala ist grün und musikalisch.

Die Bücher über die Barbapapas sind im atlantis Verlag erschienen. Die Kinderbücher geben Einblick in den Alltag der Barbapapa Familie und stellen die Barbapapas und ihre speziellen Eigenschaften vor. 

Video zu den Barbapapas 

Das Video zu den Barbapapas auf YouTube zeigt die erste Folge der Serie. Sämtliche Stimmen der Barbapapas sind von Synchronsprecher und Regisseur Peter Kirchberger gesprochen worden.

Einen Barbapapa basteln

Das wird benötigt

  • farbige Luftballons
  • Mehl
  • Wasserfester Stift

So geht es:

Welche Barbapapa-Figur möchte Ihr Kind zuerst basteln? Die grüne und musikalische Barbalala? Den gelben Tier- und Naturfreund Barbakus? Suchen Sie einen passenden Ballon aus, in den nun Mehl abgefüllt wird. Eine Form verleiht man den «Mehlsäckli» ganz leicht durch kneten.

Jetzt fehlt nur noch ein Gesicht: Lassen Sie Ihr Kind mit einem wasserfesten Stift von der Vorlage abzeichnen oder eine Figur nach der eigenen Fantasie gestalten. So kann die Barba-Familie weiterwachsen!

Text und Foto: Rita Angelone

Weitere Bastelideen finden Sie unter der Rubrik Basteln und Dekorieren

Rita AngeloneRita Angelone ist mit dem Familienoberhaupt verheiratet, hat zwei Kinder – der Grosse (5 1/2) und der Kleine (3 1/2) – und schreibt jede Woche im «Tagblatt der Stadt Zürich» unter der Rubrik «Die Angelones» über den ganz normalen Wahnsinn ihres Familienalltags. Sie führt zudem den gleichnamigen Familienblog und gibt unverblümt zu, dass das Schwangersein viel einfacher war als das Kinderhaben. Und nicht selten ärgert sie sich, dass niemand offen zugeben will, dass eine Familie zu haben wahrlich alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Rita Angelone bloggt wöchentlich auch für den wir eltern-Blog. Mehr infos unter www.dieangelones.ch