Facebook Pixel

Basteln mit Watte: kuschelweiche Schafe

Wer möchte nicht Hirte dieses plüschigen Schafes sein? Wir erklären in dieser Bild-für-Bild-Anleitung wie Sie ein kuschelweiches Schaf mit Watte basteln können. Vielleicht entsteht schon bald eine Schafherde?

1 von 7

Basteln mit Watte: Schafe basteln

Zuerst legen Sie Watte und Papier bereit und bereiten den Kopf des kleinen Schafs vor.

Weitere Bilder anschauen

 

Materialien für das Basteln mit Watte

  • handelsübliche Watte
  • einen Klebestift
  • bunter Karton in der Farbe Orange oder Gelb
  • einen Filzstift
  • eine Schere

Schritt für Schritt Ausführung: Wir basteln mit Watte ein Schaf

  1. Zuerst legen Sie Watte und Papier bereit und bereiten den Kopf des kleinen Schafs vor.
  2. Zeichnen Sie den Schafskopf auf ein Blatt Papier oder lassen Ihr Kind nach einer Vorlage oder Schablone den Kopf selbstständig einzeichnen.
  3. Nun greifen Sie sich etwas Watte, streichen den oberen Teil des Kopfes mit Kleber ein und setzen Watte an diese Stelle. Der Schopf des Schafes ist fertig.
  4. Mit einem schwarzen Filzstift oder einem dunklen Holzstift zeichnen Sie das Gesicht des Schafs ein.
  5. Nehmen Sie reichlich Watte in die Hand und lassen Ihr Kind den leichten Flaum zu einem Ei formen – dem Körper des Schafs.
  6. Nun streichen Sie die hintere Hälfte des Schafkopfs mit Kleber ein und setzen diesen an ein Ende des Wattekörpers. Fertig ist unser kuschelweiches Schaf. Basteln mit Watte ist besonders für kleine Kinder ein grossartiges Fühlerlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren