Facebook Pixel

Einen Strauss bunter Papierblumen basteln

Diese Blumen werden nie verblühen. Lassen Sie uns bunte Papierblumen basteln und an Freunde und Bekannte verschenken. Ein Strauss Blumen schmückt auch jede Kaffeetafel oder den Garten. Wir zeigen Ihnen Anleitungen, mit denen Sie ganz einfach einen bunten Blumenstrauss aus Papier basteln können.

1 von 21

Papierblumen basteln: Bastelanleitung

Wunderschöne Papierblumen, die nie verwelken. Was will man mehr? Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung wie Sie Papierblumen basteln können. Viel Spass!

Weitere Bilder anschauen

Ob als Geschenk für den Muttertag oder zur Deko: Bunte Blumen aus Papier sind immer eine gute Idee. Viele Blumenarten können als Origami-Blume nachgebastelt werden. Die schönen Blüten können besonders farbenfroh gestaltet werden und strahlen Freude aus. Vor allem Kinder freuen sich, wenn sie ihre eigenen Blumen aus Papier falten können und diese dem Grosi als Geschenk mitbringen. 

Origami-Blumen aus Papier zu basteln ist keine Hexerei. Mit unseren Origami-Anleitungen sind die wunderschönen Blumen im Handumdrehen gefaltet. Lassen Sie sich auch von unserer Anleitung für Tulpen inspirieren! 

Einfache und schöne Blumen aus Papier

Diese Origami Blume eignet sich toll als Dekoration für die Wohnung. Die Idee hinter dieser Blüte: Sie wird aus fünf Einzelteilen zusammengebaut. Auch Kinder verstehen unsere Anleitung schnell und können ihre eigenen Blüten falten. 

Notwendiges Material für dieses Origami:

  • Eine Bastelunterlage
  • Fünf quadratische Faltpapiere in versch. Farben
  • Flüssiger Kleber
  • Verschiedene Klammern

Schritt für Schritt prachtvolle Papierblumen basteln:

Um diese Papierblumen basteln zu können, müssen zunächst die Blütenblätter selber gefaltet werden. Haben Sie sich für gemustertes Papier entschieden, drehen Sie die Musterseite nach unten.

1Eine Diagonale falten, um die rechte und linke Ecke des Dreiecks zur oberen Spitze hin zu falten. Das Gebilde wieder öffnen.

2Die rechte Ecke des Dreiecks leicht öffnen und flach drücken. Mit den Fingern die Faltlinien glatt nachstreichen. Diesen Schritt an der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

3Die oberen Spitzen der kleinen Trapeze nach unten falten. Falten Sie die Aussenkanten der Trapeze aufeinander.

4Auf den verbliebenen Flächen verteilen Sie den Flüssigkleber und kleben die Seiten zusammen. Das erste Blütenblatt für die Papierblumen ist fertig. Mit den Klammern lassen sich die Klebeflächen fixieren, bis diese getrocknet sind.

5Führen Sie die letzten Schritte mit den restlichen vier Faltblättern aus und warten, bis diese getrocknet sind. An den Aussenflächen werden die Blütenblätter aneinandergeklebt. 

Videoanleitung für Tulpen aus Papier 

Mit dieser Videoanleitung basteln Sie im Handumdrehen ein Blumenstrauss mit vielen schönen Tulpen:

Falte auf Falte: So basteln Sie eine Origami-Lilie

Diese Blume basteln Sie ganz einfach nach der traditionellen Origami-Art. Ohne zu kleben entsteht eine wunderschöne Blüte aus Papier. Als Hilfe dient Ihnen das Youtubevideo. 

Dieses Material brauchen Sie: ein quadratisches Blatt Papier in Ihrer Lieblingsfarbe

Anleitung: Origami-Blume Schritt für Schritt falten

1Den Anfang macht in dieser Anleitung eine Origami-Grundform: Sie falten zwei Diagonalen durch den Mittelpunkt. Das Blatt drehen und eine senkrechte sowie waagrechte Mittellinie falten. Anhand der entstandenen Faltlinien diese Form zusammenschieben. 

2 Legen Sie das Papier mit den offenen Kanten nach oben. Die rechte Kante nach innen zur Mittellinie falten und öffnen. Die Falz öffnen und über der Mittellinie zu einer Raute zusammenfalten. Die beiden Kanten links und rechts zur Mittellinie falten und das obere Dreieck nach unten schlagen.

Schritt drei und vier mit den drei restlichen Klappen der Grundform wiederholen.

4 Klappen Sie die linke Lage auf der Vorderseite nach rechts und wiederholen dies auf der Rückseite, indem die rechte Lage der Vorderseite nach links geklappt. Noch etwas Geduld, gleich ist es geschafft!

Die offenen Spitzen zeigen nach oben. Die beiden unteren Kanten der Vorder- und Rückseite werden rechts wie auch links zur Mitte gefaltet. Nun folgt das Highlight! Die oberen offenen Spitzen nun nach aussen biegen und zur Lilie öffnen.

Falls Ihren Kindern diese Anleitung zu schwer fällt, versuchen Sie es mit diesem Video. Per Stop-Play können Sie ganz bequem die einzelnen Schritte nachverfolgen.

Noch nicht genug gefaltet? Wir haben noch mehr Origamis zum Nachfalten:

Der Klassiker unter den Origami: Einen Kranich aus Papier falten 

So basteln Kinder ihren eigenen Origami-Frosch

Und wenn der Blumenstrauss noch grösser werden soll: Origami-Blumen aus Papier für Profis