Pferdespiele auf dem Reiterhof: eine Party für kleine Pferdenarren

Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück der Erde. Das wissen auch schon kleine Mädchen, die diesen tollen Reiterhof-Kindergeburtstag lieben werden. Lustige Pferdespiele sorgen dabei für gute Laune und echtes Stall-Gefühl.

Steckenpferde basteln

Pferdespiele gehen mit dem Steckenpferd am Kindergeburtstag perfekt

Lustige Steckenpferde animieren die Geburtstaggäste zu einem kleinen Reitturnier. Bild: vgs Verlag.

Um aufsatteln zu können, brauchen die kleinen Reiter natürlich Pferde. Diese coolen Steckenpferde können Sie leicht selbst basteln. Sitzen alle Reiter fest im Sattel, können sie mit ihren Steckenpferden ein tolles Reitturnier im Garten veranstalten.

Das brauchen Sie:

  • Braune Socken
  • Füllwatte
  • Holzstab (ca. 4 cm dick und 70 cm lang)
  • Schnur
  • Braune Wollfäden
  • Nadel
  • Stoffreste
  • Filzstoff oder Knöpfe
  • Schere
  • Heisskleber

So geht es:

Basteln Sie zuerst den Kopf des Pferdes, indem Sie die Füllwatte fest in die Socke stopfen. Den Kopf nun über das Ende des Stabs stülpen und mit der Schnur fest fixieren. Die Verbindung zwischen Sockenkopf und Stab können Sie auch durch etwas Heisskleber am Rand stärken. Für die Mähne die Wollfäden mit der Nadel durch die Oberseite des Kopfes ziehen und verknoten. Das kleine Zaumzeug entsteht ebenfalls aus der verwendeten Schnur. Die Augen aus Filzstoff ausschneiden und am Kopf festkleben. Hier kann man alternativ auch Knöpfe als Augen nehmen. Die Ohren bestehen aus zurechtgeschnittenen Stoffresten, die zusammengenäht werden. Ebenfalls mit Watte ausstopfen und am Pferdekopf annähen.

Spielzeuge selber machenIdee: Lauter tolle Mädchensachen von Sabine Bohlmann, vgs 2011.

Pferdespiele im Garten: Hufeisenwerfen

Ein Spiel für echte Pferdefans. Denn Hufeisen bringen nicht nur dem Geburtstagskind Glück, sondern können auch zum spassigen Pferdespiel werden bei dem viel Geschick gefragt ist.

Das brauchen Sie:

  • Holz- oder Metallstab
  • Gummihammer
  • Mehrere Hufeisen

So geht es:

Klopfen Sie den Stab mit Hilfe des Gummihammers in die Erde, so dass er noch etwa 50 cm heraussteht. Nun müssen die Kinder hinter einer Markierung auf dem Boden Position beziehen. Passen Sie den Abstand zum Stab altersgerecht an. Das Ziel des Pferdespiels ist es, das Hufeisen so zu werfen, dass es um den Stab liegen bleibt. Jeder Teilnehmer hat mehrere Versuche. Zählen Sie die gelungenen Würfe und das Team oder der Mitspieler mit den meisten Treffern gewinnt.

Wir wünschen allen Geburtstagsgästen viel Spass mit diesen Pferdespielen. Kennen Sie andere Pferdespiele? Schreiben Sie uns im Kommentarbereich.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter