Spiele für draussen zum Kindergeburtstag

Draussen spielen und toben: Welche Spiele eignen sich am besten, wenn man auf Wiesen und in Wäldern unterwegs ist? Und wie können sich die Kinder auf begrenztem Raum mal so richtig austoben? Hier einige Tipps für tolle Spiele, die garantiert viel Spass bringen, auch zum Kindergeburtstag.

Kindergeburtstag: Spiele für draussen

Draussen können sich die Kinder beim Spielen so richtig austoben. Foto: Digital Vision

Wenn die ersten, wärmenden Sonnenstrahlen den Frühling einläuten, dann treibt es die Kinder wieder nach Draussen. Ob auf freiem Feld oder im abgegrenzten Vorgarten. Lustige Spiele, die nicht viel Aufwand benötigen und trotzdem viel Spass machen, gibt es für jede Gelegenheit.

Viele davon eignen sich ausserdem ausgezeichnet für Kindergeburtstage, da sie mit einer beliebigen Anzahl Kinder gespielt werden können. Da sind sowohl kleine Wettkämpfe dabei als auch Spiele, bei denen alle Kinder als Gruppe zusammen Rätsel lösen und Schätze finden können.

Schubkarrenrennen

Zuerst müssen ein Start- und ein Zielpunkt festgelegt werden. Alle Mitspieler finden sich in Paaren zusammen und finden sich an der Startlinie zusammen. Beide Spieler eines Paares stellen sich hintereinander auf. Das vordere Kind legt sich mit dem Bauch nach unten auf den Boden und stützt sich mit den Händen vom Boden ab. Der Hintere nimmt die Füsse des Vorderen in die Hände, indem er um die Fussknöchel greift. Dann beginnt das Rennen und gewonnen hat das Paar, welches als erstes die Ziellinie überquert.

Hasenjagd

Ein Spieler wird als «Jäger» ausgelost, alle anderen sind die «Hasen». Alle «Hasen» müssen sich ein Tuch in den Hosenbund stecken. Dann laufen alle davon und der «Jäger» muss versuchen, sie zu fangen. Er muss dabei die Tücher erreichen und sie aus dem Hosenbund herausziehen. Gewonnen hat, wer als letztes noch sein Tuch hat und der darf dann auch als nächstes der «Jäger» sein.

Bäumchen, wechsle dich

Dieses Spiel wird am besten in einem Park oder Wald gespielt. Es sollte an einer Stelle mit mehreren Bäumen sein, die im Idealfall eine Art Kreis bilden. Jedes Kind stellt sich neben einen dieser Bäume bis auf eins, das in der Mitte stehen bleibt. Dieses Kind ruft dann ganz laut «Bäumchen, Bäumchen, wechsle dich!» und alle Mitspieler müssen daraufhin losrennen und zu einem Baum rennen, neben dem ein anderes Kind gestanden hat. Der Spieler aus der Mitte muss ebenfalls versuchen, zu einem der Bäume zu gelangen, die vorher belegt waren. Wer keinen am Ende keinen abbekommt, muss sich anschliessend in die Mitte stellen und ist als Nächster mit rufen dran.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter