Facebook Pixel
Freizeit > Unterhaltung

«Wenn man pupst, gähnt der Po»: Die besten Kindersprüche

«Mami, wieso hed die Frau Zäh vorem Mul? Isch das en Hasefrau?». Als ich das als Kind meine Mutter fragte, wäre sie am liebsten im Erdboden versunken. Autorin Cordula Weidenbach hat solche Kindersprüche gesammelt. Entstanden ist ihr neues Buch. Wir stellen ihre besten und weitere witzige Sprüche vor.

1 von 7

Kindersprüche, die uns zum Lachen bringen

Eltern und Kinder könnnen gemeinsam über Kindersprüche lachen. Foto: Alliance, iStock, Thinkstock

 

Kinder können direkt und ehrlich sein. Häufig merken sie gar nicht, wie geradeheraus sie sind. Ein Wort wird vertauscht, verwechselt oder einfach falsch ausgesprochen. Die gewünschte Aussage ist dann nicht mehr ganz korrekt. Je nach Situation kann es witzig oder peinlich für die Eltern werden. Über all die Jahre hören Eltern zahlreiche Kindersprüche, mit denen sie ein ganzes Buch füllen könnten.   

Kindersprüche aufbewahren

Autorin Cordula Weidenbach hat die besten Kindersprüche zusammengetragen. Im Bekanntenkreis, in Kindergärten, in Schulen und auf Spielplätzen hat sie acht Jahre lang  ganz genau hingehört. Über 550 Kindersprüche sind zusammengekommen. Entstanden ist ein unterhaltsames Buch: «Opa ist am Kopf barfuss. Die besten Kindersprüche».  Die Kleinen nehmen kein Blatt vor den Mund. Egal, in welcher Lebenssituation unsere Kinder sind, sie haben immer etwas zu erzählen. Sie wissen schnell Bescheid über Liebe, Familie, Ausbildung, Geld oder Religion. Sie glauben es zumindest. Cordula Weidenbach hat für jeden Lebensabschnitt passende Kindersprüche gefunden. Hier einige Beispiele:

Liebe, Heirat und Familienbande

Tim (8 Jahre):«Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Aber Fussball ist auch ziemlich wichtig.»

«Ich habe auch eine Schwester, die ist aber noch ziemlich neu.» (Alicia, 4 Jahre)

Ella (8 Jahre): «Mein Papa trainiert immer im Fitnessstudio, damit er einen Waschbärbauch bekommt»

Kindergarten, Schule, Gott und Religion

«Heute haben wir im Kindergarten Schneeweisschen und Rosenkohl gelesen.» (Marie, 4 Jahre)

«Ich kann noch keine Schleife, deshalb bindet Mama meine Füsse zu» (Maurice 4 Jahre)

Timo (5 Jahre) im Flugzeug: «Wohnt der liebe Gott im Himmel?» Mutter: «Ja.» Timo: «Dann zeig mir den mal!»

Essen , Trinken, Körper und Geist

Kasper (5 Jahre) am Morgen: «Mami, entweder du machst mir jetzt Frühstück, oder ich sing Weihnachtslieder!»

«Wenn man pupst, gähnt der Po» (Ruben, 5 Jahre)

«Ich will kein Zäpfchen gegen den Husten, ich huste doch aus dem Mund, Mami.» (Mirco, 5 Jahre)

Erde und Mensch

«Wenn ich Mama bin, darf ich endlich Scheisse sagen!» (Emma, 5 Jahre)

«In der Schweiz haben alle Schweizfüsse, deshalb stinkt es dort.» (Lukas, 4 Jahre)

Sophie (8 Jahre) verbessert ihren Papa in einem Gespräch über das Gefängnis Alcatraz: «Mensch, Papa, das heisst doch: Alter, krass!»

Opa ist am Kopf barfuss. Die besten Kindersprüche.

Noch viele weitere Sprüche finden Sie im Buch «Opa ist am Kopf barfuss. Die besten Kindersprüche».

Cordula Weidenbach, Jahrgang 1974, lebt mit ihrem Mann, einer 10-jährigen Tochter und einem 8-jährigen Sohn in München. Beeindruckt von deren ganz besonderem Blick auf die Welt sammelt sie schon seit Jahren die besten Aussprüche von Kindern.
 

Karin und André Zumsteg aus Habsburg haben zwei Kinder. Diese plaudern den ganzen Tag.  Frisch von der Leber weg. Auf der Webseite Coole-Eltern.ch haben die Zumstegs ihre liebsten Kindersprüche in Schweizerdeutsch aufgeführt:

«Dört womer use chunnt, DAS isch dänn s'Mami.»

«weisch Mami, i wett jetzt liäber mit Dir nochli kuschelä, dä Papi git immer so heiss und du bisch lauwarm!»

«Aber ich mach nur liislig Krach!»

«Du Mami, ich wär liäber em Grosi sis Chind, dänn dörfti viel meh Fernseh luege»

«höt hani d’Augä zue gha bim schlafä»

«Luege mal Papi, diä Stiefel passet grad zu mim Röckli! Pink und Pink isch immer die richtig Farb!»

«won ich no es Baby gsi bin, da simmer no jung gsi, gäll Mami?»

«chammer unter Wasser d'Auge offe la? Schwümmed diä nid use?»

«aber Mami, wenn ich mal gross bin, chochi dänn nid so gruusigi Sache»

«Ich chan im Fall scho es Eihorn zeichne! Hesch das nid gwüsst?" ..."nei"..."aber nur de Spitz!»

«Aber mi Brüäder chan ja hälfe uftischä, weisch ich han en schtränge Tag gha.»

«Ich bi dänk s'Dornröösli!" "Und wer isch de Prinz?" "niemmert"" Wer küsst Dich denn wach?" "Wenni fertig gschlafe han, wachi dänk sälber uf!»

Haben Sie auch schon Kindersprüche in Mundart gesammelt? Schreiben Sie uns diese im Kommentarbereich . Wir sind gespannt.

Auf Facebook gibt es die Gruppe «O-Töne aus dem Kinderzimmer». Auf dieser Seite gibt es haarsträubende Dialoge zwischen Eltern und Kindern. Die eine oder andere Situation haben Sie vielleicht selber schon erlebt:

Im Urlaub. Die Familie sitzt im Restaurant. Der spanische Kellner kommt und fragt nach den Getränken. Die Tochter (6) bestellt Mineralwasser. Kellner: «Sin gas oder con gas?»
Tochter (empört): «Mit Glas!»

«Mama, warum überfallen Piraten Schiffe?»
«Damit sie nicht arbeiten müssen.»
«Aber das ist doch Arbeit: Die müssen sich schminken, kämpfen und das ganze Gold nach Hause tragen!»

Abschiedswunsch des Windelrockers am Kindergarten: «Tschüss Papa! Und viel Geld verdienen heute. Bitte!»

Mutter zeigt dem Sohn (3) ein Foto: «Da hab ich dich geboren.»
Sohn: «Hab ich da mitgebohrt?»

Wenn Sie auf Twitter den Suchbegriff Kindersprüche eingeben, landen Sie bei der Gemeinschaft «Kindersprüche». Eltern werden aufgefordert weitere witzige Sprüche zu hinterlassen:

«Warum ist der Garagenboden denn so nass?» Racker (7): «Das möchte ich dir jetzt lieber noch nicht verraten!»

Racker, 6 Jahre alt: «Wenn neun sich streiten, freut sich der Zehnte!»

«Mama, darf ich ipad schauen?» «Nein!» «Aber ich habe Dich doch lieb!»

«Mama, wie wird man eigentlich Hund?»

Tochter (3) der Freundin im Krankenhaus über den neugeborenen Bruder: «Mama, können wir das andere Baby mitnehmen? Das hier ist hässlich.»

Kindersprüche als Geschenk

Wir sind uns alle einig. Kindersprüche sind mehr als Unterhaltung. Sie bringen uns zum Lachen, zum Weinen oder auch zum Studieren. Kinder sind aufrichtig. Eltern erfahren die erstaunlichsten Dinge über Gott und die Welt. Im neuen Buch von Cordula Weidenbuch gibt es auch noch die passenden Illustrationen zu den Sprüchen. Eine kleine Inspiration auch für zu Hause. Sammeln Sie ihre eigenen Kindersprüche und machen Sie daraus ein Album. Ein perfektes Geschenk für Ihre Liebsten. 

Autor: Evelyn Leemann im April 2015