Facebook Pixel
Schwangerschaft > Geburt

Einzigartige Namen: Wie Sie einen seltenen Vornamen für Ihr Kind finden

Wenn Sie nicht den aktuellen Vornamen-Trends folgen wollen, können Sie Ihrem Kind einen seltenen Namen geben. Solche Namen finden sich vor allem in anderen Sprachregionen – auch innerhalb der Schweiz. Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl an seltenen Namen und verraten, worauf Sie bei der Wahl des Namens achten müssen.

Namenssuche: Eine schwangere Frau klebt sich Zettel mit Fragezeichen auf den Bauch.

Bei einem einzigartigen Namen müssen Sie darauf achten, dass der Name eindeutig einem Geschlecht zuzuordnen ist. Bild: Prostock-Studio, Getty Images

Das Wichtigste zu seltenen Vornamen: 

  • Lassen Sie sich von unserer Auswahl an seltenen Mädchen- und Jungennamen inspirieren. Die Namenslisten finden Sie hier.
  • Sie müssen bei der Namenssuche darauf achten, dass der Name eindeutig dem Geschlecht des Kindes zugeordnet werden kann.
  • Seltene Vornamen finden Sie auch in anderen Sprachregionen – zum Beispiel in der rätoromanischen Schweiz. Mehr zu diesen Namen finden Sie hier

Sie wollen Ihrem Kind einen seltenen Namen geben, damit es nicht der dritte Noah im Kindergarten oder die vierte Mia in der Schulklasse wird? Wir haben für Sie eine Auswahl an schönen seltenen Namen zusammengestellt.

Seltene Vornamen für Mädchen

Alba
Ava
Cara
Cleo
Delilah
Eleni
Elfie
Isalie
Kaia
Kalea
Kira
Lani
Lia
Linnea
Liv
Nava
Neyla
Noella
Rixa
Runa
Sinja
Tilda
Timea
Yara
Zea

Bei Vorname.com sowie Stylight finden Sie die Bedeutungen von vielen seltenen Vornamen für Mädchen.  

Seltene Vornamen für Jungen

Arne
Basil
Birk
Cassian
Eike
Elrik
Enno
Falk
Fiete
Jari
Joris
Jorne
Keno
Laurin
Leik
Milo
Milton
Nestor
Phineas
Quentin
Rouven
Stig
Tomke
Tonda
Zayn

Und auch hier finden Sie die Bedeutung vieler dieser Namen bei Stylight und Vorname.com.  

Worauf Sie bei seltenen Vornamen achten müssen

Sie müssen bei der Namenssuche darauf achten, dass das Geschlecht des Kindes eindeutig aus dem Vornamen hervorgeht. So mag Emerald beispielsweise ein schöner und seltener Name sein – doch ist es ein Vorname für ein Mädchen oder einen Jungen? Namen, bei denen nicht ersichtlich ist, welches Geschlecht das Kind hat, sind in der Schweiz nicht erlaubt. Wenn ein solcher Name Ihr Favorit ist, müssen Sie einen Doppelnamen oder einen zweiten  Vornamen für Ihr Kind wählen, welcher das Geschlecht eindeutig macht.  Nur so wird der Name vom Zivilstandsamt bewilligt. Mehr über verbotene Namen in der Schweiz finden Sie in diesem Artikel.

Wie Sie weitere seltene Vornamen finden

Seltene Vornamen finden Sie auch in anderen Sprachregionen, denn die Gebräuchlichkeit der Vornamen hängt oft von der regionalen Verankerung ab. Wer sich zum Beispiel für den Raum Zürich einen besonderen Namen wünscht, könnte nach rätoromanischen Namen suchen, weil sie im Mittelland wenig vertreten sind. Diese Namen verursachen aber keine Probleme bei der Anmeldung, weil es offizielle Vornamen aus der Schweiz sind. Jelscha oder Linard sind verbreitete rätoromanische Vornamen, die im Raum Zürich aber selten vorkommen. Weitere rätoromanische Vornamen finden Sie in unserem Vornamen-Portal.