Kunstmuseum St. Gallen: wo auch Kinder Künstler sind

Das Kunstmuseum St. Gallen ist bekannt als Schatzkammer der Ostschweiz. Es beherbergt eine reiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Kinder können im Kinder Kunst Club aktiv sein.

Im Kunstmuseum St. Gallen können Kinder ihre kreative Ader ausleben

Kinder können im Kunstmuseum eigene Werke gestaltet. (Bild: zVg/Kunstmuseum St. Gallen)

Zusammen mit dem Theater und der Tonhalle bildet das Kunstmuseum St. Gallen das pulsierende Kulturzentrum der Stadt. Es beherbergt eine attraktive Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, die in wechselnden Präsentationen gezeigt wird. Werke von Dürer, Rembrandt und Callot sind im Kunstmuseum St. Gallen anzutreffen. Die Abteilung moderne Kunst umfasst Werke von Kirchner, Taeuber-Arp, Klee, Warhol sowie bedeutende Installationen von Merz, Serra, Paik, Signer oder Rist. Gemeinsam wollen sie Kunst für alle zugänglich machen und Diskussionsmaterial sowie Gedankenanstösse hervorbringen.

Kinder Kunst Klub: Junger Schwung im Kunstmuseum St. Gallen

Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, im Kinder Kunst Klub mitzuwirken. Hier können junge Museumsbesucher staunen, rätseln, erforschen und selber kreativ werden. Der Kinder Kunst Klub möchte Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren ansprechen. Er ermöglicht es, Kunstwerke aus verschiedenen Epochen in den Ausstellungen des Kunstmuseums, unter Anleitung von Kunstvermittlern zu betrachten und spielerisch auf Entdeckungstour zu gehen.

Kinder Kunst Katalog - ein Kunstführer der anderen Art

Während drei Jahren hat das Kunstmuseum St. Gallen gemeinsam mit mehr als 100 kunstbegeisterten Kindern am Kinder Kunst Katalog gearbeitet. So sei ein einzigartiger Kunstführer von Kindern für Kinder geschaffen worden, so das Museum. Das Buch ist im Museumsshop des Kunstvereins St. Gallen für 28 Franken erhältlich.

Gemeinsam die Kunst erleben.

Kinder können im Kunstmuseum St. Gallen vieles ausprobieren.

Offenes Kunstlabor

Jeden ersten Sonntag im Monat von 10 bis 14 Uhr öffnet das Kunstlabor im Kirchhoferhaus seine Pforten für junge Künstlerinnen und Künstler. Ausgehend von der jeweils aktuellen Ausstellung sind die Kinder eingeladen, mit Stift, Schere, Papier und vielem mehr zu experimentieren und selbst kreativ zu werden. Für das Kunstlabor verlangt das Kunstmuseum St. Gallen einen Unkostenbeitrag von 5 Franken (zusätzlich zum Museumseintritt). Für Kinder unter 6 Jahren ist eine erwachsene Begleitung erforderlich.
 

Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Kunstmuseums St. Gallen besuchen Sie unsere Kartensuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter