Migros Museum für Gegenwartskunst: Kunst geniessen und verstehen

Jeder kennt die Migros. Doch kennen Sie auch das Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich? Es beschäftig sich mit zeitgenössischer Kunst. Kinder werden in Workshops zu kleinen Künstlern ausgebildet.

Basteln und Spass an der Kunst haben im Migros Museum für Gegenwartskunst

Kinder erschaffen ihre eigenen Werke. Foto: Migros Museum für Gegenwartskunst

Seit 1996 ist das Löwenbräu-Areal in Zürich erste Adresse für zeitgenössische Kunst. Mit dieser beschäftig sich auch das Migros Museum für Gegenwartskunst auf dem Löwenbräu-Areal. Das Museum hat zwei Ausstellungsebenen und einen zusätzlichen Veranstaltungsraum. Die Sammlung verdankt das Museum Gottlieb Duttweiler. Der Gründer des grössten Schweizerischen Detailhändlers Migros, begann Mitte der 1950er Jahre erste Ankäufe für das Museum zu tätigen. In der Zwischenzeit besteht die Sammlung aus rund 1'300 Werken. Es wird viel Wert auf die nahe Zusammenarbeit mit den Künstlern gelegt. Das Team des Museums will ausprobieren, provozieren und stützt sich nicht auf bereits bewährte Kunst.

Mit dem Mini-Ausstellungführer Kunst verstehen lernen

Damit auch Kinder Spass an zeitgenössischer Kunst entwickeln, liegt an der Kasse ein kostenloser Mini-Ausstellungführer für einen Ausstellungsbesuch bereit. Dieser wird zu jeder Ausstellung neu gestaltet und leitet sie auf spielerische Weise durch die Ausstellung. Dabei werden Fragen gestellt und Erklärungen geliefert. Stifte dazu gibt es ebenfalls bei der Kasse zum Ausleihen.

Zusätzlich widmet sich jede Ausstellungseröffnung einen Tag den Kindern. Während der Kindervernissage suchen sie ihre Lieblingswerke und dürfen selbst künstlerische Objekte erschaffen. Geeignet ist dieses Angebot für Kinder ab dem dritten Lebensjahr, wobei Erwachsene auch willkommen sind.

Ferienzeit ist Workshop-Zeit. In abwechslungsreichen Ferienplausch-Angeboten bietet das Migros Museum für Gegenwartskunst in den Sommer- und Herbstferien Halbtages-, Tages- oder Wochenprogramme an. Dabei können Kinder und Jugendliche im Kunstvermittlungsatelier tätig sein. Wichtige Teile dabei sind gestalterische Arbeiten und die Entwicklung eigener Projekte.

Im Migros Museum für Gegenwartskunst der eigenen Kreativität freien Lauf lassen

Die Kinder verarbeiten das Gesehne im Malatelier. 

Familiennachmittage im Migros Museum für Gegenwartskunst

Während jeder Ausstellung gibt es jeweils zwei Sonntage nur für Familien. Nach einer kurzen Führung steht das Kunstvermittlungsatelier offen. Das Migros Museum für Gegenwartskunst will die Kreativität von den Besuchern fördern. Natürlich gibt’s auch Kaffee und Kuchen.

Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Migros Museums für Gegenwartskunst besuchen Sie unsere Kartensuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter