Wildtiere beobachten im Juraparc

Amerikanische Bisons im Waadtländer Jura beobachten? Im Juraparc leben die grossen Säugetiere zusammen mit Bären, Wölfen und Przewalskipferden. In einer grossartigen Kulisse spazieren Sie durch die Wildnis. 

Die Bären im Juraparc geniessen ein weitläufiges Gehege

Yogi und Zora fühlen sich im weitläufigen Gehege wohl. Foto: Juraparc

Beim Juraparc handelt es sich um einen noch jungen Schweizer Zoo. Er liegt im Waadtländer Jura im engen und felsigen Vallée de Joux auf zirka 1000 m.ü.M. Inmitten einer kleinen Alpenlandschaft  von neun Hektaren befindet sich das Chalet Restaurant von Mt d'Orzeires. Das Restaurant und der Park bestehen seit 1972, sie wurden von der Familie André Blanc gegründet. Inzwischen führt ihr Sohn Olivier den Familienbetrieb. Im Juraparc werden Braunbären, Wölfe, Bisons und Przewalskipferde gehalten. Seit 1987 besiedeln amerikanische Bisons die Alpweiden um die Alphütte im Juraparc.

Tierbeobachtung im Juraparc

Die Gehege sind alle sehr grosszügig und tiergerecht angelegt. Die Tiere leben fast wie in freier Wildbahn, lassen sich den Besuchern aber auch von nah zeigen. In einem ausgedehnten Parkgelände lebt ein Wolfsrudel zusammen mit einer Braunbärenfamilie im selben Gehege. Sie können den Park über erhöhte Stege begehen und die Tiere von dort aus beobachten. Ausführliche und informative Schilder vermitteln Ihnen Wissenswertes über die gezeigten Tiere. Weil die Nachfrage nach Führungen immer grösser wurde, werden diese nun regelmässig Samstags und Sonntags um 10.30 Uhr durchgeführt. Der Preis ist im Eintritt noch nicht miteinberechnet.

Der Juraparc sieht es als seine Aufgabe, einen Beitrag zur Natur- und Umweltkunde zu leisten. Zusätzlich bietet er Ihnen verschiedene lehrreiche Aktivitäten um Ihren Aufenthalt zu bereichern. Der Park ist manchmal auch ein Ausstellungsort. Zu Themen der Natur und Umwelt werden Fotos, Gemälde und Skulpturen in temporären Ausstellungen gezeigt.

Spielplatz im Juraparc

Neben dem Restaurant befindet sich für die Kinder ein schöner Spielplatz. Foto: Juraparc

Bisonfleisch im Restaurant probieren

Nach der spannenden Tierbeobachtung dürfen Sie sich im Restaurant stärken. Dieses besitzt mehrere Säle, Seminarräume und eine Terrasse mit 150 Plätzen. Die Familie Blanc ist ausgerüstet für Schulklassen, Firmenausflüge und private Anlässe. Das Restaurant serviert Ihnen leckere Schweizer Gerichte. Eine besondere Spezialität ist das frische Bisonfleisch aus eigener Produktion. Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht bis zum Park möglich. Es steht aber ein grosser Parkplatz auch für Autobusse zur Verfügung. Der Zugang ist behindertengerecht gemacht.

 Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Juraparcs besuchen Sie unsere Kartensuche

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter