Für Geübte: Origami Kuh basteln

Diese Origami Kuh lässt sich ihr Gras schmecken. Bis dahin, sind einige knifflige Faltschritte zu bewältigen. Wir zeigen Ihnen in unserer Bild-Anleitung wie Sie diese Kuh basteln können. Mit etwas Übung schaffen das auch Schulkinder.

Bild: 1 von 38

Kuh basteln: Faltanleitung

Diese weidende Kuh ist etwas für Fortgeschrittene Faltkünstler. Sie gehört zu den Origami Anleitungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Kuh basteln können.

Weitere Bilder anschauen

 

Kuh basteln – notwendige Materialien:

  • zwei Quadrate: Zeichenblätter oder Origami Papier
  • verschieden farbige Buntstifte

Die gefleckte Kuh basteln nach dieser Bastelanleitung:

  1. Wir benötigen nur zwei weisse Blätter, um diese Kuh basteln zu können. Das erste Blatt mittig zusammenklappen und öffnen.
  2. Die beiden äusseren Kanten zur Mitte hin falten.
  3. Den Papierstreifen an der Mittellinie zusammenklappen.
  4. An der offenen Seite die obere linke Ecke nach unten auf die Faltkante klappen.
  5. Diesen Schritt auch mit der unteren rechten Ecke wiederholen. Die Ecken im Anschluss öffnen.
  6. Die rechte Spitze muss nach innen eingefaltet werden. Im Anschluss nach oben knicken.
  7. Nun muss das Papier nach unten umgefaltet werden. Hier arbeiten wir mit einem Gegenbruch.
  8. Das Papier an der Unterseite aufschlagen, hier hilft ein Blick auf die Grundtechniken des Flachdrückens. Dabei wird die Ecke vorsichtig nach oben gezogen.
  9. Papierform drehen.
  10. Papier einmal umschlagen.
  11. Der Kopf der Kuh ist fast fertig. Falten Sie nun die kleinen Ohren nach vorn, und klappen das Maul als kleines Dreieck nach innen.
  12. Auch das zweite Blatt wird zwei Mal mittig und zwei Mal diagonal gefaltet, sodass es sich zur Wasserbomben-Grundform zusammenschieben lässt.
  13. Die obere Ecke nach unten falten und mit den Fingern nachstreichen.
  14. Es folgt der kniffligste Schritt dieser Origami Anleitung: Öffnen Sie von unten die Wasserbomben-Grundform und belassen dabei den Finger auf dem Mittelpunkt. Die neue Form sorgfältig glatt streichen.
  15. Die beiden Hälften entlang der Mittellinie aufeinander schlagen, schon ist der Körper der Kuh fertig.
  16. Eine Ecke nach unten klappen und an dieser Stelle den Kuh Kopf einstecken.
  17. Ihre Kinder können die Kuh nach Wunsch verzieren.

Um die Kuh basteln zu können, hilft Ihnen vielleicht dieses Video weiter:

 

Origami-Grundform Dossier

Haben Sie Lust auf mehr tolle Origami-Anleitungen? Wir haben bunte Tiere und vieles mehr für Sie in diesem Dossier zusammengestellt. Einfach und kinderleicht!

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter