Facebook Pixel

Osterhasen basteln: Die schönsten Ideen für Kinder

Wenn die Wiesen wieder grüner werden und die Osterglocken zu blühen beginnen, kann er nicht mehr weit sein: Der Osterhase. Meist bleibt er unentdeckt, doch vielleicht können Sie ihn dieses Jahr überlisten? Basteln Sie mit Ihren Kindern Osterhasen, um dem Gast an Ostern einen schönen Empfang zu bereiten!

Osterhasen basteln: Ideen für Kinder

Osterhasen basteln: Mit diesen tollen Bastelideen können Kinder den Osterhasen willkommen heissen! Bild: arinahabich, Getty Images

Bald versteckt der Osterhase wieder gefärbte Ostereier und süsse Schokofiguren! Mit ihren bunten Körbchen gehen die Kinder auf die Suche nach den kleinen Geschenken – und nach dem Osterhasen! Wer keine Osterhasen findet - kann sie wenigstens basteln! Osterhasen basteln macht auch schon kleinen Kindern Spass und ist mit unseren Tipps ganz einfach. 

Ob aus Papier, Filz oder Stoff: Mit unseren Bastelideen und Anleitungen für Osterhasen sind süsse Osterhasen im Handumdrehen gebastelt. 

Osterhasen aus Toilettenpapierrollen basteln

Einfacher geht’s nicht: Haben Sie leere Toilettenpapierrollen zu Hause? Daraus lässt sich in nur wenigen Schritten hervorragend ein Osterhase basteln. Anschliessend kann dieser mit Ostereiern oder Süssigkeiten gefüllt werden.

Für diese Bastelidee benötigen Sie:

  • Leere Toilettenpapierrolle
  • Braune Farbe
  • Dickes braunes Papier oder Tonpapier
  • Schere
  • Leimstift/Leim
  • Evt. Hasenvorlage

Anleitung: So basteln Sie Ihren Hasen:

1 Legen Sie die Arbeitsfläche mit Zeitungen aus und lassen Sie Ihr Kind eine Toilettenpapierrolle mit brauner, deckender Farbe bemalen. Die Farbe kann in mehreren Schichten aufgetragen werden und muss gut trocknen. In der Zwischenzeit können Sie den Hasenkopf, die Füsse, Arme und Ohren auf das farbige Papier malen und Ihr Kind ausschneiden lassen.

2 Wenn die Farbe getrocknet ist, wird der Kopf des Osterhasen mit seiner Rückseite am oberen Innenrand der Rolle befestigt. Arme und Beine kleben Sie rechts und links an die Rolle und schliesslich fehlen nur noch die Ohren. Gerne kann Ihr Kind weitere Details wie Hasenzähne, Ohrhaare oder Schnurrbarthaare aufkleben oder malen – der Phantasie ist bei diesem Hasen freien Lauf gelassen!

3 Wenn Sie den Osterhasen mit Süssigkeiten füllen wollen, müssen Sie nun noch die Öffnung am unteren Ende der Klopapierrolle verschliessen. Hierfür eignet sich ein Stück Papier, das grösser als die Öffnung ist. Stülpen Sie es über die Toilettenpapierrolle und befestigen Sie es mit einem Gummi. Fertig ist der Osterhase!

Osterbasteln mit Papier: Süsses Hasencouvert basteln

Das niedliche Hasencouvert kann mit Osterguetzli gefüllt werden. Bild: flickr

Ist Ihren Kindern ein Osterkörbchen mit künstlichem Gras gefüllt schon zu langweilig? Unsere Idee zum Osterbasteln: Kleine Geschenke und Guetzli lassen sich auch in diesem herzigen Hasencouvert verstauen. Weil er sich schnell basteln lässt, ist er für Ungeduldige geeignet und kann noch individuell verziert werden.

Das brauchen Sie zum Osterbasteln:

  • Weisses und rosa Papier (etwas dicker), Din A2 oder Din A3
  • Seidenpapier für das Futter, alternativ auch buntes Geschenkpapier
  • Bleistift
  • Schwarzen und rosa Filzstift
  • Schere
  • Leim

Anleitung: So wird gebastelt:

Falten Sie das weisse Papier in der Mitte zusammen. Zeichnen Sie nun ein Rechteck auf, das etwa ein Drittel der Fläche einnimmt. Lassen Sie links und rechts ein paar Zentimeter für den späteren Kleberand frei. Danach können Sie oben die Hasenohren vormalen. Nun entlang der Ohren und Kleberänder ausschneiden, aber unten nicht durchschneiden (sonst ist der Umschlag kaputt).

Nun das Seiden- oder Geschenkpapier auf die Grösse des inneren Umschlags zuschneiden und einkleben. Wenn Sie die Kleberänder nach hinten falten und festkleben, erhalten Sie ein gefüttertes Couvert. Diesem können Sie dann mit den Filzstiften ein Hasengesicht aufmalen und aus dem rosa Papier das Innere der Ohren ergänzen.

Eierwärmer aus Filz in Osterhasenform

Der farbenfrohe Eierwärmer macht gute Laune am Ostertisch. Bild: Michèle Graf.

Zu Ostern kann der Tisch durch diese Wärmer für Ostereier aufgepeppt werden. Man kann sie einfach nach Anleitung ausschneiden und zusammennähen. Und das Grosi ist über diesen praktischen Hasen bestimmt entzückt. Los geht es mit dem Osterbasteln!

Das brauchen Sie zum Basteln:

  • Farbigen Filz
  • Nach Belieben: Knopfaugen, Glitzer
  • Nadel und Faden
  • Kleber
  • Schere

Anleitung für diesen Osterhasen: 

Schneiden Sie zuerst den Filz zweifach in Form einer durchgeschnittenen Ellipse aus, sodass Sie zwei gleiche Hälften erhalten, die den Häschenkörper ergeben sollen. Nun aus andersfarbigem Filz zwei Hasenohren ausschneiden und diese an einer Hälfte festnähen oder kleben. Die beiden Häschen-Hälften nun zusammennähen und an der geraden Kante unten offen lassen. Wer möchte, kann zwischen die Nähte auch eine Schicht gezackten Filz einnähnen.

Der Wärmer für die Ostereier kann nun individuell bestickt oder beklebt werden: Mit dem Faden Näschen, Schnurrhaare und die Knopfaugen bilden bzw. annähen. Tipp: Aus dem übrigen Filz kann man kleine Verzierungen ausschneiden, wie z.B. kleine Blumen, ein Rüebli oder Ostereier, und dann ans Häschen kleben. Mit diesem Osterhasen kann Ostern kommen! 

Für grosse Kinder: Osterhasen aus Stoff basteln

Süsse Osterhasen-Becher. Foto: SusaZoom, Fotolia.com

Hat Ihr Kind soeben gelernt, mit Nadel und Faden zu nähen? Diese Bastelidee lässt sich besonders leicht umsetzten und braucht wenig Materialien. Überzeugen Sie sich selbst vom Hasen!

Für diese Bastelidee benötigen Sie:

  • Stoffreste, Filz oder Küchentücher
  • Filzstift
  • Schere
  • Nadel und Faden

Anleitung: So geht es:

Lassen Sie Ihr Kind im Internet eine passende Vorlage für den Stoffhasen aussuchen. Diese wird in der gewünschten Grösse ausgedruckt und als Schablone auf den Stoff gelegt. Ihr Kind zeichnet die Ränder nun mit einem Filzstift nach und schneidet den Stoff dann sorgfältig so aus, dass die gemalte Linie nicht mehr zu sehen ist. Nachdem die Vorlage ein zweites Mal ausgeschnitten wurde, werden die identischen Stoffhasen vorsichtig zusammengenäht. Bevor auch die letzten Stücke Stoff zusammengenäht werden, wird der Hase mit Watte gefüllt.

Haben Sie noch mehr Ideen, um Osterhasen zu basteln? Welche Tiere basteln Sie mit Ihren Kindern an Ostern? Schreiben Sie es uns in die Kommentare!