Facebook Pixel

Erstellen Sie ein individuelles Schnittmuster für eine Tasche

Möchten Sie mit Ihrem Kind eine individuelle Tasche für die Schule, den Sport oder den Kindergarten nähen? Dann legen Sie mit diesem Schnittmuster eine grundlegende Voraussetzung. Unsere Bildanleitung erklärt, wie Sie die Vorlage erstellen.

1 von 15

Schnittmuster Tasche: Anleitung

Wollen Sie eine individiuelle Tasche aus Papier gestalten? Dann zeigen wir Ihnen, wie Sie zuerst das Schnittmuster für die Tasche anfertigen.

Weitere Bilder anschauen

Legen Sie diese Materialien bereit, um ein Schnittmuster für mehrere Taschen zu erstellen:

  • weisses Zeichenpapier
  • einen Stift
  • eine Schere
  • ein Klebeband
  • ein Lineal oder ein Bodenlineal

Schritt für Schritt das Schnittmuster für Ihre Tasche herstellen

1. Wir starten mit einem handelsüblichen DIN A4 Blatt. Entscheiden Sie selbst für die Grösse der Tasche. Dazu können Sie eine Ihrer Taschen als Muster nutzen. 

2. Anschliessend falten Sie das Papier zwei Mal in der Hälfte. Die geschlossene Seite stellt die Taschenmitte dar und die offene Seite den Taschenrand.

3. Zeichnen Sie den Rand der Tasche an der offenen Seite ein und entscheiden selbst über die obere Taschenform. Der Rand kann rund, zackig oder gerade sein.

4. Öffnen Sie das Blatt wieder. In der Mitte sehen Sie den Falz. Markieren Sie diesen mit dem Lineal.

5. Nun zeichnen wir den Boden in das Schnittmuster: jeweils zwei Zentimeter auf jeder Seite.

6. An den beiden Bodenlinien der Tasche den Falz mehrere Male nach streichen. Anschliessend einen zwei Zentimeter breiten Rand auf das Blatt zeichnen

7. Den Rand im Anschluss mit etwas Tesafilm an dem Schnittmuster der Tasche befestigen. Den Schritt auf der anderen Seite wiederholen.

Die Henkel können in beliebiger Breite und Länge konstruiert werden.

Bei doppelt genähten Henkeln muss die Breite auch verdoppelt werden.

Ihr Schnittmuster für die Tasche ist fertig.

Jetzt können Sie sich mit dem passenden Stoff an Ihre Nähmaschine setzen.