Facebook Pixel
Kind > Schule & Ausbildung

Geschenke für den Schulanfang: Wie Sie Turnsack und Etui einfach selbst nähen

Einen Turnsack selber zu nähen ist gar nicht so schwer. Jetzt noch ein Etui dazu - und die Schule kann losgehen! Hier finden Sie Schnittmuster und Anleitung.

Ein Schreibetui lässt sich auch prima selber nähen. Hier finden Sie eine gute Anleitung.

Mit einem selbstgemachten Etui wächst die Vorfreude auf die Schule. Bild: Dawanda

Familienleben Logo

Die Nähanleitungen zum Schulanfang sind in freundschaftlicher Kooperation mit DaWanda DIY with Love entstanden.

Falls Sie sich fragen, was schenkt man so zur Einschulung, haben wir für alle Hobbynäher- und –näherinnen eine tolle und gleichzeitig nützliche Idee. Mit einem selbstgenähten Turnsack oder Etui haben ihre Kinder einen neuen Schulbegleiter, den sie wirklich brauchen und der auch noch von Herzen kommt. 

So wächst die Vorfreude! Turnsack für Kindergarten und Schulkinder nähen

Schon im Kindergarten geht es nicht ohne Turnsack. Rebecca von Elfenkind Berlin zeigt in diesem Video, wie Sie mit einer Nähmaschine einen hübschen, zweifarbigen Turnbeutel für Ihre Kinder einfach selber nähen können. Der Zeitaufwand beträgt etwa eine Stunde. Die Anleitung ist für Anfänger gut geeignet.

Video-Anleitung: Wie Sie einen Turnsack einfach selber nähen 

Für den Turnsack benötigen Sie

•    Stoff
•    Kunstleder
•    Ösen
•    Kordel
•    Schere

Das kostenlose Schnittmuster können Sie sich hier herunterladen. Es gibt jeweils einen Schnitt für Kindergartenkinder und einen für Schulkinder.

Die Näh-Anleitung zum Schreibetui nähen finden Sie auf der nächsten Seite.

Nastasja vom Kreativblog DIY Eule hat sich das perfekte Geschenk zur Einschulung ausgedacht! In diesem rechteckigen Etui mit Reissverschluss findet jeder Stift seinen Platz. Der Aufwand beträgt etwa drei Stunden und ist für geübte Näherinnen gedacht.

Hier finden Sie eine tolle Anleitung für ein selbstgenähtes Schreibetui.

Bild: Dawanda

Für ein Etui mit den Massen 20 x 12 x 3 cm brauchen Sie

•    Schrägband
•    Gummiband
•    1 Reissverschluss (50 cm)
•    sehr feste Einlage (26x19 cm)
•    2x Baumwollstoff (26x6 cm)

Näh-Anleitung für das Schreib-Etui

1. Zunächst bügeln Sie die Einlage auf Ihren Aussenstoff. Möchten Sie auch ein Webband auf das Etui aufnähen, können Sie das als erstes mit einem normalen Geradstich machen.

Etui nähen: Schritt eins

Bild: Dawanda

2. Jetzt bügeln Sie den schmalen Stoffstreifen zurecht. Dafür schlagen Sie an den kurzen Seiten die Kanten 2 cm einund an den langen 1 cm. 

Etui nähen: Anleitung Schritt 2

Bild: Dawanda

3. Danach nähen Sie das Gummiband für die Stifte auf. Damit die Abstände stimmen, prüfen Sie die Masse vorher mit einem Stift und stecken Sie diese mit Stecknadeln fest. Das Gummiband können Sie anschliessend mit einem Geradstich vernähen. Achten Sie darauf das Band an den Ausläufern gut zu verriegeln. Anschliessend nähen Sie den schmalen Stoff in die Mitte des Innenstoffs. So werden die unschönen Gummibandenden unsichtbar.

Etui nähen: Anleitung Schritt 3

Bild: Dawanda

4. Nun nähen Sie für das Etui den Reissverschluss ringsum, am besten mit einem möglichst grossen Geradstich. Falls Ihnen ein Malheur passiert, ist es so leicht zu beheben.

Etui nähen: Anleitung Schritt 4

Bild: Dawanda

5. Legen Sie nun Ihre beiden Stoffteile links auf links übereinander. Zum fixieren, nähen Sie um beide einmal mit schmaler Kante herum. Danach kommt das Schrägband aussenrum und wird beidseitig festgenäht. 
Nun können Sie die Reisverschlussenden noch mit einem Stück Stoff verzieren – und fertig ist das selbstgenähte Etui!