In Windeseile ein Windlicht basteln

Für gemütliche Herbstabende haben Sie jetzt das passende Accessoire. Das Windlicht ist in Windeseile gebastelt. Es handelt sich bei dieser Anleitung um einfache Schritte, die selbst Neulingen ohne Probleme gelingen. Sie benötigen nur ein Blatt weisses Blatt Papier, um dieses eindrucksvolle Windlicht basteln zu können.

Bild: 1 von 18

Windlicht basteln: Bildanleitung

Basteln Sie mit dieser Bastelanleitung ein simples Windlicht für laue Sommerabende. Sogar Kinder können dies ohne Probleme basteln.

Weitere Bilder anschauen

 

Was ist notwendig, um Windlichter zu basteln?

  • ein weisses Zeichenblatt
  • einen Bleistift
  • ein Lineal
  • einen Klebestift
  • ein Teelicht

 

Wie lässt sich dieses eindrucksvolle Windlicht basteln?

  1. Um ein Windlicht basteln zu können, brauchen Sie nicht viel: Wir starten mit einem weissen Zeichenblatt im Format A4.
  2. Falten Sie zuerst einen Streifen nach innen und fahren mit den Fingern mehrere Male über diesen Falz.
  3. Nun falten Sie eine Mittellinie in das Blatt ein, indem eine Seite auf die andere geschlagen wird. Das Blatt aufklappen.
  4. Die obere und untere Kante zur Mittellinie hin falten und wieder öffnen.
  5. Legen Sie das Blatt nun quer und falten eine waagerecht verlaufende Mittellinie. Auch hier sollen die obere und untere Kante zur Mittellinie gefaltet werden.
  6. Es entsteht ein erstes einfaches Raster aus kleinen Quadraten. Greifen Sie nun zu Lineal und Stift und zeichnen wie auf der Bildanleitung, die Diagonalen durch die Mitten der kleinen Quadrate.
  7. Diese Diagonalen sind die Hilfslinien, die wieder sauber gefaltet und im Anschluss geöffnet werden.
  8. Drehen Sie das Blatt und schneiden entlang der Hilfslinien die erste Reihe der Quadrate auseinander. Dies wird der Standfuss unseres Windlichtes.
  9. Auch die obere Kante sollte, wie im Bild, nach unten gefaltet werden.
  10. Unsere erste Kante aus Schritt 2 wird zur Klebefläche, die Sie nun gleichmässig mit Kleber einstreichen.
  11. Verbinden Sie diese Klebefläche mit dem anderen Ende des Blattes und Sie erhalten ein Windlicht. Der Standfuss sollte nun geschlossen und mit Kleber fixiert werden, bevor Sie die Falzlinien an den Ecken eindrücken. Das Papier wird leicht nachgeben, wenn Sie sauber vorgefaltet haben.
  12. Sie können ein Teelicht in das Windlicht setzen.

Haben Sie Lust auf weitere Basteltipps? Dann versuchen Sie folgende Bastelideen:

Geldscheine kreativ falten

Servietten falten: Bunte Krabben

Basteln mit Klorollen: Rennautos basteln

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter